Forum: Sport
Schwimm-Superstar: Phelps bricht sogar antike Rekorde
DPA

Etwa 2.000 Jahre lang hielt der Rekord von Leonidas von Rhodos, dann kam Michael Phelps. Der US-Schwimmer hat bei den Spielen in Rio eine historische Bestmarke eingestellt - und kann sie noch brechen.

Seite 6 von 6
nnam 11.08.2016, 12:54
50. Phelps hat es zusätzlich verdient, für seinen erfolgreichen Kampf

gegen die Droge Nr. 1, den Alkohol, eine Sondermedaille überreicht zu bekommen!

Beitrag melden
tart 11.08.2016, 13:02
51. die Schwimmer haben zuviel Platz bei Olympia

gefühlte 30% aller Medallien werden im Schwimmen vergeben.
Das ist schlicht unsinnig und nervt.

Beitrag melden
Sir_Lyon 11.08.2016, 13:06
52. Da sind sie wieder

Zitat von Shoxus
und ohne Sie beleidigen zu wollen, haben eine Goldmedaille in Naivität gewonnen ;) sofern Sie das tatsächlich ernst meinen. Für mich zeigt diese Rekordjagd nur, das die allesamt gedopt sind. Und damit man bessere Chancen hat, hat man die Russen mal eben fast überall ausgesperrt. Leistungssport sollte man eigentlich komplett meiden bzw. boykottieren. Für mich sind alle gedopt. Klar gibts Ausnahmen. Wie immer. Aber in erster Linie muss man wohl davon ausgehen, das gedopt wird.
die ganzen VT'ler und schlichten Gemüter, früh aufgestanden für ihre Verhältnisse. Diese "alle gedopt"-Simpel spammen seit Tagen sämtliche Olympia-Artikel mit ihrem gebetsmühlenartig wiederholten Generalverdacht gegen den gesamten Hochleistungssport zu, nur weil sie selbst kaum von der Couch hochkommen. Wielange will SpOn das Getrolle denn noch zulassen?

Beitrag melden
bonnevillet100 11.08.2016, 13:06
53. Falsches Bild

Das Bild, welches Leonidas von Rhodos zeigen soll stammt vom Zieleinlauf des Spartathlons (https://de.wikipedia.org/wiki/Spartathlon) einem modernen Ultramarathon der von Athen nach Sparta führt und den Boten Pheidippides (https://de.wikipedia.org/wiki/Pheidippides) erinnern soll, der von den Athenern vor der Schlacht von Marathon nach Sparta gesandt wurde um diese um Hilfe zu bitten.

Der Läufer küsst den Fuss einer Statue des Königs Leonidas I. (https://de.wikipedia.org/wiki/Leonidas_I.) von Sparta, der nichts mit dem Leonidas von Rhodos zu tun hat.

Die Statue von König Leonidas I. von Sparta steht heute im Zentrum des modernen Sparta und stellt das Ziel des Spartathlons dar.

Beitrag melden
tart 11.08.2016, 13:10
54. die Schwimmer haben zuviel Platz bei Olympia

gefühlte 30% aller Medallien werden im Schwimmen vergeben.
Das ist schlicht unsinnig und nervt.

Beitrag melden
Seite 6 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!