Forum: Sport
Seriensieger Usain Bolt: Neuneinhalb Sekunden Selbstgespräch
AP

Über die Form von Usain Bolt wurde vor Olympia gerätselt, dann kam das 100-Meter-Finale. Und wieder distanzierte der Superstar seinen Rivalen Justin Gatlin - sehr zur Freude des Publikums.

Seite 1 von 5
thelix 15.08.2016, 09:22
1.

"Und wieder distanzierte der Superstar seinen Rivalen Justin Gatlin"

Was bedeutet dieser Satz ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
walter_e._kurtz 15.08.2016, 09:25
2. bolt, der gute

Schon zum Schmunzeln, wenn man die NADA-Gepflogenheiten Jamaikas unter die Lupe nimmt :-)
Es gab da mal vor nicht allzu langer Zeit eine aufschlußreiche Doku der ÖRs.
Aber wahrscheinlich kommen so viele, so gute Läufer und Läuferinnen aus Jamaika, weil die Seeluft der Leistung der Sprinter dermaßen zuträglich ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chuckal 15.08.2016, 09:39
3. Bolt

hat halt die idealen physischen Voraussetzungen, die perfekten Hebel.
So wie Jan Ulrich und Lance Armstrong und Carl Lewis und wie sie alle heißen, die von der Natur so beschenkten.
Dass es so viele Sprinter in Jamaika gibt, liegt an der hervorragenden Infrastruktur der dortigen Leichtathletikförderung. Schon von klein an, wird den Kindern die Freude am Laufen und an der Bewegung vermittelt. Vorbildlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mam71 15.08.2016, 09:52
4.

Zitat von thelix
"Und wieder distanzierte der Superstar seinen Rivalen Justin Gatlin" Was bedeutet dieser Satz ?
Und: Bindewort
wieder: So wie einige Male zuvor
distanzierte: lief mit Vorsprung ins Ziel
der Superstar: Bolt
seinen Rivalen: der, mit dem er sich schon ein paar Duelle geliefert hat
Justin Gatlin: besagter Rivale

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ichliebeeuchdochalle 15.08.2016, 09:56
5.

Bei vorherigen WM- oder Olympia-Sprints war der Zeitraum zwischen Halbfinale und Finale auch nicht länger. Der Grund warum Bolt dieses Mal langsamer war, waren die fehlenden Trainingseinheiten aufgrund einer Verletzung. Das ist auch der Grund, warum er über 200m deutlich langsamer sein wird als sein WR von 19,19 Sekunden. Er wird nicht schneller als 19,5 Sekunden sein. Übrigens: Schön, daß der Sprinter aus Kanada dem Jamaika-Doper Blake die Bronze-Medaille weggenommen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brutus972 15.08.2016, 10:03
6. Medaillen von Jamaica, Kenia, China .... sind fragwürdig!

Ich finde, dass man nicht so einen Hype über die Medaillen von Ländern, die keine richtigen Dopingkontrollen haben, machen sollte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Institutsmitarbeiter 15.08.2016, 10:19
7. Bolt - Wahnsinn!

Es ist unglaublich, wie Bolt es über acht Jahre schafft so zu dominieren. Bolt ist ein Naturwunder, viel größer als alle anderen Sprinter, doch er schafft es trotzdem die gleiche Schrittfrequenz zu erreichen.


Und bevor hier jemand bestimmte Länder des Dopings verdächtigt, sollte man bedenken, dass Gatlin (ein guter Amerikaner) bereits zweimal dedopt und selbst der große Dopingskandal 1988 wurde durch einen Kanadier verursacht. Warum sich deshalb eher für einen Kanadier und weniger für einen Jamaikaner freuen sollte, ist mir unverständlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
thelix 15.08.2016, 10:41
8.

Zitat von mam71
Und: Bindewort wieder: So wie einige Male zuvor distanzierte: lief mit Vorsprung ins Ziel der Superstar: ....
Guter Mann... man kann sich VON jemandem distanzieren, aber keinesfalls JEMANDEN distanzieren. ^^

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cynicjena 15.08.2016, 10:50
9.

Zitat von chuckal
hat halt die idealen physischen Voraussetzungen, die perfekten Hebel. So wie Jan Ulrich und Lance Armstrong und Carl Lewis und wie sie alle heißen, die von der Natur so beschenkten. Dass es so viele Sprinter in Jamaika gibt, liegt an der hervorragenden Infrastruktur der dortigen Leichtathletikförderung. Schon von klein an, wird den Kindern die Freude am Laufen und an der Bewegung vermittelt. Vorbildlich.
ja genau, bolt hat die perfekte sprinter-anatomie. so perfekt, dass er der einzige mit so derart langen beinen ist. nein bolt hat nen untypischen körper für einen sprinter, er ist aber ein neuer sprinter-typ, der seine langen beine mit der nötigen schrittfrequenz koordinieren kann. das ist das fantastische an ihm und einmalig. bolt ist ein phänomen, unerklärlich der kerl.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5