Forum: Sport
Sieg gegen Deutschland: Brasilien revanchiert sich für Halbfinal-Aus bei WM
REUTERS

Erste Niederlage seit Juli 2016: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat ihr Testspiel gegen Brasilien verloren. Vor allem die Offensive des Weltmeisters enttäuschte.

Seite 2 von 4
MrKnowItAll 28.03.2018, 23:18
10. Revanche?

Hmm. So ein 1:0 Sieg im Testspiel macht natürlich ein 7:1 im Halbfinale einer WM im eigenen Land komplett vergessen. Wiedergutmachung geht irgendwie anders. Aber vielleicht ergibt sich ja eine richtige Möglichkeit bei der nächsten WM.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
navysailor 28.03.2018, 23:19
11. Totalausfall Rüdiger

Wenn einer heute gar nicht gibg, dann war es Rüdiger. Kann man getrost zu Hause lassen.
Ansonsten viel Kampf und Krampf wobei mir Gomez etwas weniger als Wagner gefallen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
suomi1983 28.03.2018, 23:20
12. Unglaublich - nach 30 Minuten noch keine 5 Tore...

Dachte, die DFB-Elf gewinnt jetzt immer mit mind. 6 Toren Unterschied gegen Brasilien. Bin schwer enttäuscht...

Meon Gott es war ein Testspiel und bei weitem keine Revanche für das 7:1 im WM-Halbfinale (!) in Brasilien(!)
Hat die DFB-Elf nicht sowieso in den letzten Jahren das letzte Spiel vor einem Turnier verloren?
Erkenntnis für mich: Gomez hat ausgedient (zu statisch/langsam im Vergleich zu den auch gedankenschnelleren Abwehrspielern).
Im Tor wirds wohl Ter Stegen. Mit nem fitten Reus, Goretzka und Werner reichts vielleicht bis ins Viertelfinale. Aber wer weiß - sind ja eine Turniermannschaft :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schindelaar 28.03.2018, 23:30
13. Testspiel

Anders als die DFB-Elf, die das Ganze als Testspiel angegangen ist, haben die Brasilainer um ihr Leben gespielt. Hätten unsere Jungs es auch so ernst genommen wie die, dann hätten sie denen 3 oder 4 eingeschänkt. Jedenfalls habe ich bis jetzt noch keine Mannschaft gesehen, die uns bei der Titelverteidigung gefährlich werden könnte. Auch Spanien nicht, ehrlich gesagt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
verruca 28.03.2018, 23:31
14. Hmmmtja!

Vor allem Trapp wirkte heute arg nervös. Was der da so teilweise mit dem Ball veranstaltete ... oh je! Und damit meine ich simple, unkritische Rückpässe, die er nur hätte zur nächsten Station gegenüber weiterspielen müssen. Und auch wenn ich mich beim Gegentor an keinen Torwart erinnern kann, der einen halbfest auf den Mann geköpften Ball 5m hinter sich geworfen hätte - geschenkt. Die "Experten" haben sich ja anschließend schützend vor Trapp gestellt. Also wird er da wohl absolut chancenlos gewesen sein. *hust*

Den Rest den Mannschaft will ich nicht einzeln bewerten, da dies den Platz sprengen würde. Drum kurz: Richtig gut war keiner. Lichte Momente hatten einige - nur um diese Minuten später per grauenhaftem Fehlpass wieder zu relativieren.
Richtig enttäuscht war ich vom angeblichen Superstar und aktuell wohl marktwertstärksten deutschen Spieler Sané. Ich verfolge die PL nicht wirklich aufmerksam. Ich lese halt öfter mal was von Peps Wunderkind, das beim Tabellenführer zum Stammspieler und Titelgaranten herangereift ist und hatte mich speziell auf ihn gefreut. Hmmmtja! Von seinen angeblichen Ausnahmefähigkeiten habe ich heute noch nicht mal in Momentaufnahmen etwas erkennen können.
P.S.: Goretzka und Draxler waren keinen Deut besser. Nur ahnte/wusste ich das bei den beiden schon vorher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
manatiseekuh 28.03.2018, 23:37
15. Revanche?

Wie soll ein Testspielsieg als Revanche für eine Niederlage in einem WM-Halbfinale dienen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
malina-f 28.03.2018, 23:57
16. Feine Sahne

Nun, das war eine feine Vorstellung der Selecao.Sehr gutes Stellungspiel,schöne Einzelaktionen und eine Abgeklärtheit die früher fehlte.Also, bei der WM läuft Brasilien wohl als einer der Titel-Favoriten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neurosciences2003 28.03.2018, 00:10
17. Die ewigen Permutationen...

Tja, da haben wir nunmal das Resultat der ewigen Permutationen des Herrn Löw!
Weshalb muss er ständig die ganze Mannschaft umkrempeln, und noch dazu gegen Brasilien?!
Der brasilianische Coach hat nur einen Wechsel vorgenommen...

Gruss aus Santiago de Chile

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JürgenZ 28.03.2018, 00:42
18. Revanche?

Sportjournalisten! Das ist doch lächerlich. Das eine Spiel beendete eine nationale Mission, stürzte ein Land in Trauer. Das andere ist ein Testspiel, das Löw den Titel, "längste Reihe ungeschlagen" kostet.
Wenn die Brasilianer die Deutschen bei der WM raushauen, dann war es eine Revanche.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wallaceby 28.03.2018, 04:50
19. Ist das wirklich ihr Ernst...?

Von "Revanche" hier zu sprechen, nur weil man als Gastmannschaft ein unbedeutendes Freundschaftsspiel gewinnt, nachdem man vor fast vier Jahren im eigenen Land ein WM-Halbfinale auf die denkbar absurdeste Art und in Rekordhöhe gegen den gleichen Gegner verloren hat, das ist wirklich reichlich unpassend! Wenn uns die Brasilianer im kommenden WM-Halbfinale oder Finale so hoch schlagen sollten, dann können sie hier beim Spiegel gerne von "Revanche" fabulieren, aber ganz bestimmt nicht aufgrund dieses wirklich extrem unbedeutenden Spiels gestern Abend mit dem denkbar knappsten Ergebnis! Auch wenn es eine total verdiente Niederlage für die deutsche Mannschaft war.
Aber es ist leider wieder mal ein Beweis für die sich sofort breit machende Hysterie und Gier nach Schlagzeilen bei ihnen, und mögen sich auch noch so verquer sein!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4