Forum: Sport
Sieg gegen Österreich: Jubiläum, Rekord, zu null - DFB-Elf auf WM-Kurs
DPA

Der Bann ist gebrochen: Nach monatelanger Torflaute hat Miroslav Klose den Torrekord von Gerd Müller eingestellt. Zudem blieb die zuletzt so kritisierte deutsche Abwehr ohne Gegentor. Beinahe nebenbei gab es noch einen wichtigen Sieg auf dem Weg zur WM in Brasilien.

Seite 1 von 5
_CHH_ 07.09.2013, 09:08
1. Tor-Rekord?

Gerd Müller absolvierte nur 62 Spiele und erzielte dabei die 68 Tore. Das ist doch der eigentliche, wohl ewige Rekord. Klose brauchte mehr als doppelt soviel Spiele.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kauzboi 07.09.2013, 09:11
2. Knuffig

Es ist immer wieder knuffig, wie sich die Österreicher vor jedem Spiel gegen Deutschland einreden, JETZT könnten sie ein zweites Cordoba herbeiführen - und dann setzt es beinahe noch eine Klatsche. Jedenfalls hätte es 5 oder 6 zu Null stehen können, hätten die Deutschen noch etwas mehr am Gashahn gezogen.

De zweite gute Nachricht: man hat den Maulern selbiges wieder einmal gestopft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.knowbetter 07.09.2013, 09:17
3. Trainer isch au gut!

Alle Gemüter sind beruhigt (fast s.u.). Jogis Mannen können noch zu Null spielen und den Gegner technisch wie spielerisch zerlegen. Österreich wurde im Vorfeld verbal stark geredet, aber mehr als ein Sparingspartner war die harmlose Elf der Alpenrepublik dann doch nicht. Das lag natürlich an der physischen und mentalen Stärke der gut eingestellten deutschen Mannschaft. Darauf lässt sich aufbauen. Was mir zunehmend im Fußball überhaupt nicht gefällt, ist die Ellenbogenruderei bei den Luftzweikämpfen. Alarmstufe rot. Es geht nicht an, dass ständig Spieler mit Gesichtsverletzungen am Boden liegen (Schmelzer) oder blutend den Platz mehrmals verlasen müssen (Kavlak). Eine 3 Minuten-Sperre wäre da doch durchaus denkbar, im Wiederholungsfall 2 Spiele Sperre. Der Spielfluss wird zudem nervig unterbrochen. Schade, dass ein wirklich gutes Spiel so einen Beigeschmack bekommt. Trotzdem Glückwunsch an Trainer und Mannschaft!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rics 07.09.2013, 09:23
4. Die EinzelKritik ist

ja mal wieder lächerlich. Boateng lief nur hinterher. Schmelzer war die ganze
1.Halbzeit der Schwachpunkt. und der 50 Millionen Mann hat doch gar nicht mitgespielt, oder?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.knowbetter 07.09.2013, 09:25
5. Trainer isch au gut!

Alle Gemüter sind beruhigt (fast s.u.). Jogis Mannen können noch zu Null spielen und den Gegner technisch wie spielerisch zerlegen. Österreich wurde im Vorfeld verbal stark geredet, aber mehr als ein Sparringspartner war die harmlose Elf der Alpenrepublik dann doch nicht. Das lag natürlich an der physischen und mentalen Stärke der gut eingestellten deutschen Mannschaft. Glückwunsch. Darauf lässt sich aufbauen. Was mir zunehmend im Fußball überhaupt nicht gefällt, ist die Ellenbogenruderei bei den Luftzweikämpfen. Alarmstufe rot. Es geht nicht an, dass ständig Spieler mit Gesichtsverletzungen am Boden liegen (Schmelzer) und blutend den Platz mehrmals verlassen müssen (Kavlak). Eine 3 Minuten-Sperre wäre da doch durchaus denkbar, im Wiederholungsfall 2 Spiele Sperre. Der Spielfluss wird zudem nervig unterbrochen. Schade, dass ein wirklich gutes Spiel so einen Beigeschmack bekommt. Trotzdem Glückwunsch an Trainer und Mannschaft!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr.knowbetter 07.09.2013, 09:34
6. Torrekord ist Torrekord!

Zitat von _CHH_
Gerd Müller absolvierte nur 62 Spiele und erzielte dabei die 68 Tore. Das ist doch der eigentliche, wohl ewige Rekord. Klose brauchte mehr als doppelt soviel Spiele.
da muss man nichts kleinreden, um sich in Szene zu setzen. Hat übrigens Klose im Interview hinter sehr fein und bescheiden auf inhaltlich gleiche Frage des ZDF-Reporters konzediert. Chapeau!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
panzerknacker51 07.09.2013, 09:37
7. D'accord

Zitat von _CHH_
Gerd Müller absolvierte nur 62 Spiele und erzielte dabei die 68 Tore. Das ist doch der eigentliche, wohl ewige Rekord. Klose brauchte mehr als doppelt soviel Spiele.
Man ballert ja auch nicht im Sportstudio unbegrenzt oft auf die Torwand, bis endlich sechs Stück drin sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
toormaschine 07.09.2013, 09:37
8. Wo sind

denn die Kommentare, die vor 9 Uhr abgegeben wurden ? Vielleicht kann die NSA sie wieder herstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
felix.wollinger 07.09.2013, 09:40
9. Guten Morgen Knuffig

Lassen wir mal die Kirche im Dorf. Sicherlich Deutschland war die klar bessere Mannschaft und hätte auch 6 Tore schießen können. Doch auch Österreich hatte seine Chancen und 2-3 Tore erzielen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5