Forum: Sport
Sieg im Finale gegen Tottenham: Liverpool gewinnt die Champions League
REUTERS/Susana Vera

Vor einem Jahr verletzte er sich im Finale schwer. Jetzt hat Mohamed Salah Liverpool zum Sieg in der Champions League geschossen. Es ist der größte Erfolg in der Karriere von Trainer Jürgen Klopp.

Seite 2 von 3
m.klagge 02.06.2019, 23:47
10. Da sieht man es mal wieder:

Ganz irre unnormal viel Geld schießt nixccht immer mehr Tore als ganz normal unnormal viel Geld. Es lebe der Sport!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fccopper 02.06.2019, 23:55
11. Glückwunsch

dem Sieger. Fußballerische Magerkost, vielleicht dem Druck des Nichtverlierenwollens geschuldet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
babbelhacker 02.06.2019, 00:12
13. Von Mainz

Über den BvB zum CL Sieg mit dem LFC. Es gibt wenig was mein Herz als 05er höher schlagen lässt :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Berenbostel_old 02.06.2019, 00:17
14.

Glückwunsch !!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mima84_84 02.06.2019, 00:26
15.

Glückwunsch Jürgen Klopp! So verdient! Auch wenn das Finale sicherlich nicht das beste aller Zeiten war, aber Liverpool hat sich diesen Titel durch die hervorragende Arbeit einfach sowas von verdient.
Natürlich bleibt die Tatsache, dass es für Tottenham bitter ist. Auch die haben ja eine kontinuierliche Entwicklung gemacht und mit ihrem Trainer Herausragendes geleistet hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
verruca 02.06.2019, 02:33
16. Geht doch!

"Stürmer Mohamed Salah, vor einem Jahr im Finale verletzt, wurde diesmal zum Matchwinner."
Salah war eher unsichtbar. Von "Matchwinner" keine Spur! Der echte Matchwinner war Klopps Taktik einfach alles scharf anzulaufen und den Ball dann weit nach vorn auf die Außen zu kloppen. Brachte zwar keine Tore, aber die Spurs kamen dadurch trotzdem nur selten nennenswert in die Hälfte der Reds.

Auch Salah's nicht minder gehypter Counterpart blieb blass. Son wirkte deutlich gefährlicher als Kane aber auch er konnte nicht diesen einen heute so wichtigen genialen Moment auf den Rasen zaubern.

Das Matchglück war heute mit Liverpool. Ein Strafstoß, der irgendwo zwischen Dusseligkeit, Regelauslegung und Cleverness zu verorten war, brachte die Entscheidung. Dass am Ende Origi eher zufällig frei stand und das Ding millimetergenau zwischen Beinen, Torhüter und Pfosten platzierte gehört dann halt auch zu diesem heute mal für Klopp perfekten Abend.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mitbuerger0815 02.06.2019, 07:13
17. Schade dass die Bundesliga nicht so tolle Trainer halten kann.

Glückwunsch Kloppo. Wenn Mann so oft im Endspielen ist, die man alle verliert, ist man trotzdem ein besserer Trainer der wenige Titel holt, sonst aber ganz blass ist. Und Wenn man so oft das Enspiel verloren hat (und dabei immer großartig gespielt hat) dann ist es zu verstehen wenn Kloppo auf Nummer sicher geht. Ich gewönne den Titel Kloppo und seiner Mannschaft. Sie haben die ganze Saison tollen , schnellen, emotionalen Fußball gespielt und damit ganz verdienter Champion !! Glückwunsch Kloppo. Du solltest wieder zurück zum BVB oder die deutsche Nationalmannschaft übernehmen. Dann hätte eine deutsche Mannschaft Chancen auf Titel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lestat3006 02.06.2019, 07:44
18. Langweiliges Finale

Glückwunsch an Liverpool zum Gewinn der Champions League. Leider habe ich selten so ein langweiliges Spiel gesehen, das eigentlich durch den frühen Strafstoß, der durchaus berechtigt war, schon entschieden war. Liverpool wollte danach nicht mehr und Tottenham konnte an diesem Abend nicht mehr. Ich habe mich im Verlauf des Spieles einge Male gefragt, warum die beiden Teams im Endspiel stehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomkey 02.06.2019, 10:01
19. Wer Klopp nicht leiden kann sollte wenigstens den Sieg respektieren

Zitat von Klaus.Freitag
So ein langweiliges Spiel-eines CL-Finale unwürdig und keine Werbung für die Demokratie geschweige denn den Fussball. Klopp gewann letztlich mit einer Destriktionstaktik -zwar hoch defensiv, aber im Ergebnis wie früher Chelsea unter Mourinho. Schade -nicht sehenswert. Eines der schlechtesten CL-Finales ever.
Zuerst meine Glückwünsche zum Sieg der CL nach Liverpool. Und auch an die Spurs für den zweiten Sieger.

Ihr Beitrag ist der eines typsichen Klopp-Hassers. Wenn die Spurs mit derselben Taktik gewonnen und LFC mit Klopp verloren hätte, wären Sie sicherlich in Freudentränen ausgebrochen.

Und von den Siegen, die Klopp mit seiner Mannschaft auf dem Weg zum Sieg der CL abgeliefert hat, haben Sie ganz bestimmt weder was gehört oder gesehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3