Forum: Sport
Siegestrunkene Nationalspieler: Götze, Klose und Co. verhöhnen Argentinier
SPIEGEL ONLINE/ kicker.tv

Das war jetzt nicht so nett: Im Partyfieber haben sich einige deutsche Nationalspieler über den unterlegenen Finalgegner Argentinien lustig gemacht. "So geh'n die Gauchos", grölten sie. Dann verhonepiepelten sie auch noch die Brasilianer.

Seite 126 von 127
Bin_der_Neue 16.07.2014, 10:25
1250. Na endlich

Na endlich haben die Medien auch hier die Suppe gefunden, in der sie ein Haar suchen können! Jetzt fehlt nur noch, dass Meister Friedmann den Goucho Tanz der Jungs zum großen Thema seiner Talk Runde macht..

Beitrag melden
andihh75 16.07.2014, 10:25
1251.

Ihr habt sie in meinen Augen nicht mehr alle! Sich darüber aufzuregen macht für mich den Eindruck als gäbe es wegen des Sommerlochs nichts mehr zu berichten! Wie oft wurden wir Deutschen schon verhöhnt? Lasst die Jungs einfach feiern und überlegt euch was ihr statt diesem Schwachsinn berichten könntet! Wenn ihr schon aufhetzen wollt, dann vielleicht lieber gegen Freihandelsabkommen, NSA, USA etc.statt gegen ein paar feiernde Fußballer!

Beitrag melden
viroid-one 16.07.2014, 10:28
1252. @ Andr.e #1224

Sie haben schon die Schmähgesänge der Argentinier gegen die Brasilianer, gegen Brasilien, gegen die dort lebenden Menschen, und gegen alle anderen ihrer Gegner mitbekommen?
Ich kann mich sehr gut dran erinnern...ich kann mich jedoch nicht dran erinnern, dass sich hier irgendjemand darüber aufgeregt hat.
Aber die ewigen Miesepeter sind so typisch deutsch...sie sind also nur einer von 80Millionen Hobby-Depressiven.

Beitrag melden
viroid-one 16.07.2014, 10:35
1253. .

Naja...der stellvertretende Chefredakteur des Spiegel/SPON, war früher stellvertretender Chefredakteur der BILD.
Wer also Ähnlichkeiten zwischen Spiegel und BILD erkennt, könnte darin die Ursache finden.

Beitrag melden
b.reimers 16.07.2014, 10:37
1254. Hurra ein Skandal!

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Artikel. Billigster Boulevard und Skandalkonstruktion, das verkauft sich ja so hervorragend. Entweder hat ihre Redaktion absolut keine Ahnung vom Fußball oder sieht in seinem eigenen selbsteingebildeten, pseudointellektuellen, elitären Überlegenheitswahn die Realität nicht mehr. Ich lese gerne den Spiegel, aber das ist ganz schwach, trifft den Kern überhaupt nicht und zeigt, dass einige bei Ihnen mal vom hohen Ross absteigen sollten ... herunter zum einfachen Pöbel, diesen dummen, frivolen Fußballfans.

Beitrag melden
raihower 16.07.2014, 10:37
1255. Nur keine Sorge

Zitat von Bin_der_Neue
Na endlich haben die Medien auch hier die Suppe gefunden, in der sie ein Haar suchen können! Jetzt fehlt nur noch, dass Meister Friedmann den Goucho Tanz der Jungs zum großen Thema seiner Talk Runde macht..
Wenn bis morgen nichts wichtigeres passiert, dann wird sich Maybrit schon der Sache annehmen.

Beitrag melden
Andr.e 16.07.2014, 10:37
1256.

Zitat von viroid-one
Sie haben schon die Schmähgesänge der Argentinier gegen die Brasilianer, gegen Brasilien, gegen die dort lebenden Menschen, und gegen alle anderen ihrer Gegner mitbekommen? Ich kann mich sehr gut dran erinnern...ich kann mich jedoch nicht dran erinnern, dass sich hier irgendjemand darüber aufgeregt hat. Aber die ewigen Miesepeter sind so typisch deutsch...sie sind also nur einer von 80Millionen Hobby-Depressiven.
Aber natürlich habe ich das mitbekommen und fand es genauso daneben. Ich bin also in der Tat kein Hobby-Depressiver. Puh, Glück gehabt...

Beitrag melden
karend 16.07.2014, 10:38
1257. O weia

Zitat von bloofi
... danke ihr überheblichen deutschen Nationalspieler ... Ihr könnt nicht einmal normal bleiben, und mit Respekt vor Euren Gegnern den Sieg feiern! Statt dessen müsst Ihr sie verarschen und das auch noch in deutschnational verklärter .....
Oh weia! Dass der Flieger über die Fanmeile fliegen durfte, fand ich z.B. wiederum gut. Es gibt also auch schnelle Sondergenehmigungen - und das in Deutschland. Zu Ihrem letzten Satz: What goes around, comes around. Oder: Was man anderen wünscht...

Beitrag melden
Vielfaltiger 16.07.2014, 10:38
1258.

Zitat von Andr.e
Sie verdrehen da etwas, sind aber nicht allein. Das eine Fehlverhalten nicht zu benennen, ist in der Tat nicht OK. Daraus aber abzuleiten, das andere Fehlverhalten sei richtig, auch nicht.
Ich wollte auch nichts anderes gesagt haben. Allerdings sehe ich das Geschehene nicht als Fehlverhalten an, genau wie so manch Argentinier.

Zitat von Andr.e
Und weil das hier aufkam, schwing ich gleich noch eine mordsmäßige Keule: Durch dieses Denken sind schon Kriege ausgelöst wurden - also Vorsicht...!
Wenn man immer auf einen Draufhaut sind bestimmt auch schon Kriege entstanden. Also fangt an endlich auf das Fehlverhalten von Ausländern zu kritisieren. Gleiches Recht für alle. Aber wer macht das schon in Deutschland? Eher verzieht man sich devot in die Ecke.

Beitrag melden
benmartin70 16.07.2014, 10:38
1259.

Zitat von Justitia
Das Ausland geht halt über die Alpen hinaus, aber den Horizont muss man erst mal haben.
Hallo? Den Horizont sieht man in den Alpen wegen der Berge doch gar nicht ;-)

Beitrag melden
Seite 126 von 127
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!