Forum: Sport
Silbermedaillengewinnerin Schwarzkopf: Erfolgreich im Achtkampf
DPA

Erst wurde sie disqualifiziert, dann konnte sie doch noch die Londoner Leichtathletik-Party mitfeiern: Lilli Schwarzkopf musste nach ihrem erfolgreichen olympischen Siebenkampf noch in die achte Disziplin gehen: den Kampf am grünen Tisch. Schuld war ein fahrlässiger Jury-Entscheid.

Seite 1 von 6
KäptnBlaubär 05.08.2012, 09:31
1. Erfolgreich im Achtkampf

Nach solch einer Blamage der sogenannten Kampfricht/Innen wäre nur die logische Konsequenz diese sofort von den laufenden Entscheidungen abzuziehen und des Olympischen Dorfes zu verweisen. Denn mit den Nerven und Emotionen der Athleten spielt man nicht. U.S. der als Physiotherapeut Hochleistungssportler betreut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thomas-R. 05.08.2012, 09:41
2. Erfahrung

Es soll ja Leute geben, die tausende von Euros bezahlen, nur um solche dramatische emotionale Erfahrungen zu erleben.... :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hermannsson 05.08.2012, 09:42
3. Kampfrichter zu Müllmännern

Die Kampfrichter, die diese Disqualifikation ausgesprochen haben, sollten heute die Mülleimer auf dem Olympia Campus ausleeren. Was für eine haarsträubende Entscheidung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pussinboots 05.08.2012, 10:25
4. Na na

Zitat von KäptnBlaubär
Nach solch einer Blamage der sogenannten Kampfricht/Innen wäre nur die logische Konsequenz diese sofort von den laufenden Entscheidungen abzuziehen und des Olympischen Dorfes zu verweisen. Denn mit den Nerven und Emotionen der Athleten spielt man nicht. U.S. der als Physiotherapeut Hochleistungssportler betreut.
Warum so hart ? Auch die Kampfrichter sind nur Menschen, die Fehler machen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wmueller 05.08.2012, 10:28
5. Sieben oder acht?

Liebe Redaktion, war es ein Sieben-oder ein Achtkampf? Bitte besser aufpassen. Überschrift ist falsch!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kekser 05.08.2012, 10:33
6. Link setzen will gelernt sein

Ich hatte mich schon auf den Videobeitrag gefreut, der in diesem Artikel mit " ...Videoaufzeichnungen des Laufes zu sehen." angegündigt wird. Dass ich allerdings auf einen bereits gelesen Artikel stoßen würde, der auch nicht zur Aufhellung des Sachverhaltes beiträgt, hätte ich SPON nicht zugetraut. Wenn schon keine bewegten Bilder gezeigt werden dürfen, so ist es doch möglich ein Foto der entscheidenden Situation einzustellen.
Stattdessen werden 3 Artikel zur gleichen Thematik verfasst und alle drehen sich im Kreis.

MfG

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stevowitsch 05.08.2012, 10:41
7. Achtkampf

Zitat von wmueller
Liebe Redaktion, war es ein Sieben-oder ein Achtkampf? Bitte besser aufpassen. Überschrift ist falsch!!!
Hmh...könnte mit der achten Disziplin vielleicht die Zitterpartie um Disqualifikation oder Silbermedallie gemeint sein?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmidt.jonathan 05.08.2012, 10:43
8. Achtkampf

Zitat von wmueller
Liebe Redaktion, war es ein Sieben-oder ein Achtkampf? Bitte besser aufpassen. Überschrift ist falsch!!!
Die vermeintlich falsche Überschrift der Spiegelredaktion ist ein Wortwitz, da die Redaktion den Kampf am grünen Tisch als achte Disziplin bezeichnet. "Entschlossen ging sie in die achte Disziplin ihres Wettkampfs: den Kampf am grünen Tisch"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Arno Nühm 05.08.2012, 10:49
9. zomg

Zitat von wmueller
Liebe Redaktion, war es ein Sieben-oder ein Achtkampf? Bitte besser aufpassen. Überschrift ist falsch!!!
Bitte erst den Artikel (oder wenigstens den fettgedruckten Teil) lesen, dann verstehen Sie auch die Überschrift.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6