Forum: Sport
Ski Alpin: Shiffrin gewinnt Slalom-Auftakt mit großem Vorsprung
KIMMO BRANDT/EPA-EFE/REX

Sie macht genau da weiter, wo sie in der vergangenen Saison aufgehört hat: Nach dem Sieg des Gesamtweltcups hat Mikaela Shiffrin den Auftakt im Slalom deutlich gewonnen - und stellte einen Rekord ein.

meresi 18.11.2018, 00:34
1. Keine Ahnung

was ein großer Vorsprung für einen unbedarften Sportler ist, aber die 0.58 sec sind eigentlich schwach für Shiffrin. Normalerweise gewinnt sie so mit mind. 1 bis 2 sec...ich glaub im Schnitt sind es 1.55 sec.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sir_Lyon 18.11.2018, 13:55
2. Keine Jubelstürme??

Das ist die Untertreibung des Wochenendes. Nachwuchs-Talente im Slalom gibts im DSV schon seit vieeelen vielen Jahren nicht mehr, Podiumsplätze oder gar Siegchancen - Fehlanzeige.

Stattdessen fahren seit gefühlt einer Dekade immer die gleichen sattsam bekannten Loosertypen wie Geiger, Wallner und die anderen nur hinterher. Die schaffens an guten Tagen in den 2. Durchgang, mehr als die Plätze 15 bis 30 ist da nie drin. Aber zur WM fahren sie dann trotzdem immer wieder, obwohl es für die da nichts zu holen gibt. Von der einzigen Ausnahme dem Feigenblatt Rebensburg in den Speeddisziplinen mal abgesehen, ist das Frauenteam im Weltcup gerade mal drittklassig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren