Forum: Sport
Skispringen: Österreichs Erfolgstrainer Pointner tritt ab
AP

Die Erfolgs-Ära von Österreichs Skisprung-Chefcoach Alexander Pointner ist beendet. Nach zehn Jahren hat sich Pointner mit dem Verband nicht auf eine Verlängerung seines Vertrages einigen können. Nachfolger wird Heinz Kuttin.

dannyandy 11.04.2014, 14:04
1. Pointner über die Klinge springen lassen!

Pointner war für Österreich gut genug, wenn alle Siege nach Österreich gingen! Die Saison 2013/2014 war ausser dem Gewinn der Vierschanzentournee durch einen Austria-Nobody sehr kläglich. Olympia und Gesamtweltcup gingen berechtigterweise nach Polen! Also fällt dem Austria-Skiverband nichts anderes ein als Pointner/Rübe runter! Die Österreicher sollten sich dringend im Skispringen an eins gewöhnen: ans Verlieren! P.S. Schöne Grüße von den deutschen Team-Olympiasiegern!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
theodorzaloschnik 11.04.2014, 14:38
2.

Das ist die bittere Realität. Wer erfolglos ist wird gnadenlos abgesägt und dabei spielt es keine Rolle, was man die Jahre zuvor erreicht hat. So ist es in jeder Berufsbranche.

Beitrag melden Antworten / Zitieren