Forum: Sport
Skistar Svindal über Olympische Spiele: "Das IOC hat es geschafft, die Spiele kaputt
CHRISTIAN BRUNA/EPA-EFE/REX

Freundschaft, Völkerverständigung und Fairplay? Für Skistar Aksel Lund Svindal haben die Olympischen Spiele damit nichts mehr zu tun. Kurz vor seinem Karriereende kritisiert der Norweger das IOC.

nikklas01 03.02.2019, 15:43
1. Für....

....diese Erkenntnis braucht es nicht unbedingt die Aussage des prominenten Sportlers Aksel Lund Svindal. Es geht vielen Sportinteressenten so. Olympia in dieser Art und Weise passt nicht mehr

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seifert 03.02.2019, 16:05
2.

Auf nahezu allen Sektoren des Sports ist nur noch eines wichtig:Money,money und nochmals Money.
Nichts anderes interessiert die Funktionäre,zumindest die meisten.
Zumal so ein Funktionärsjob in aller Regel rentierlich ist,sehr rentierlich......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quark2@mailinator.com 03.02.2019, 16:15
3.

Ich kann das nur bestätigen - es ist nicht mehr wie früher und daher mir mittlerweile recht egal. Der Vorteil ist nun vor allem, daß mal paar Sportarten ins Fernsehen kommen, die sonst nicht übertragen werden. Fernsehen ? Naja, eher Internet natürlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wenne74 03.02.2019, 17:16
4. Nichtssagend

Was für ein nichtssagender Artikel.
Das IOC hat die Spiele kaputt gemacht. Warum denn? Wie denn?
Ich habe da auch Ideen, glaube auch, dass es fast nur noch um Geld geht usw.
Ein paar mehr Informationen, Argumente etc. hätten sicher nicht geschadet. Den Tweed eines Sportlers abzuschreiben und zwei Sätze zu dessen Karriere zu verlieren ist mehr als dünn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hauptstadt41 03.02.2019, 17:56
5. Olympia?

Schon längere Zeit unwichtig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
witti 03.02.2019, 18:01
6. Das ist ja leider nicht nur im Sport so

Zitat von Seifert
Auf nahezu allen Sektoren des Sports ist nur noch eines wichtig:Money,money und nochmals Money. Nichts anderes interessiert die Funktionäre,zumindest die meisten. Zumal so ein Funktionärsjob in aller Regel rentierlich ist,sehr rentierlich......
Ich gebe Ihnen völlig Recht mit Ihrer Aussage und als Sportfan finde ich diese Entwicklung einfach nur traurig. Aber es ist eben auch ein Abbild unserer Gesellschaft: Money, Money und nochmals Money.

Ich glaube kaum, dass sich der Sport von dieser Gesamtgesellschaftlichen Entwicklung abkoppeln kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 03.02.2019, 18:40
7. man merkt wieviel macht das IOC hat

das ein Sportler erst kritik uebt wenn seine Karriere fast vorbei ist.

Schaut noch jemand Olympia?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
charly05061945 03.02.2019, 19:21
8. Späte Erkenntnis!

Das fällt Herrn Lundal erst zu einem Zeitpunkt auf ab dem für ihn pekuniär nichts mehr zu holen ist! Ein Narr der Böses dabei denkt.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fuechsin1989 04.02.2019, 10:14
9. Der Vollständigkeit halber

hätte Herr Svindal erwähnen können, wieviel Geld er im Laufe seiner sportlichen Karriere mit der kritisierten "sportlichen" Preistreiberei, die zweifelsfrei auch beim IOC erkennbar ist, verdient hat und auch in weiterer Zukunft noch verdienen wird.
Allein der Werbespot, in dem ich Ihn vor kurzem gesehen habe, wird ihm einen sechsstelligen Euro-Betrag einbringen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren