Forum: Sport
Solidarität mit Torwartkollege Karius: Casillas postet seine schlimmsten Patzer
Getty Images

Große Geste der spanischen Torwartlegende: Iker Casillas fordert mehr Menschlichkeit im Umgang mit seinem Kollegen Loris Karius ein. Jeder mache Fehler - den Beweis dafür liefert Casillas in einem Video mit.

Seite 2 von 5
dasbertl 25.07.2018, 11:05
10. Super Nummer

Das ist ein echter Sportsmann

Beitrag melden Antworten / Zitieren
greendeal 25.07.2018, 11:07
11. Nix Kapiert

Wenn 11 Mann auf dem Platz stehen dann sind auch 11 Mann für Sieg oder Niederlage verantwortlich.

Wieso schriebt dann SPON solche Zeilen?

"Der Keeper des FC Liverpool, der beim 1:3 der Reds im Champions-League-Finale gegen Real Madrid mit zwei schweren Fehlern entscheidend zur Niederlage seines Klubs beigetragen hatte, war auch beim 1:3 des FC Liverpool im Testspiel am Sonntagabend gegen Borussia Dortmund durch eine unglückliche Aktion aufgefallen."

Und das in einem Artikel in dem es darum geht das Torwart - bashing zu beenden?
Aus dem weichen Sessel ein bisschen nachtreten geht immer - oder was?

Selber machen Profi werden, besser machen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
almiwo 25.07.2018, 11:09
12. Respekt

Tolle Geste von Iker. Leider hört man nix ähnliches von aktuellen Spielern des FC Liverpool. ... Wie war euer Motto? " You'll never walk alone. "..... Karius erfährt gerade das Gegenteil.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
konterspieler 25.07.2018, 11:10
13. Das ist Grosser Sport!

Grosser Sportsmann Casillas!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
argonaut-10 25.07.2018, 11:11
14. Die Spanier eben

haben in der Regel Klasse. Karius soll sich einen neuen Klub suchen, die Beklemmung aus den Klamotten schütteln und nach vorne schauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freudentanz 25.07.2018, 11:19
15. Vollkommen richtig

Konträr zu weit verbreiteten Meinung das Kloppi den Guten gelassen hat: Karius hatte Mitte Juli einen ähnlichen Aussetzer und unlängst in den USA gegen den BVB sah er überhaupt nicht gut aus. Aber erst nach seinem Lifestyle-Video (über das die ganze Welt gelacht hat, selbst Hr Effenberg hat dies parodiert) hat Liverpool den anderen Torhüter geholt. Kloppi und der Verein benötigen einen Goalie der seine Nerven im Griff hat. Der Verein will ein europäischer Topclub sein und braucht Topleute. So wie jede Firma.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ericmato.schneider 25.07.2018, 11:20
16. Es ist weil Karius sich so Neymar-mäßig in Medien präsentiert

CASILLAS wird respektiert weil er BESCHEIDEN und SPORTLER war.

Karius verhält sich wie ein STAR-GOCKEL WIE RONALDO. Das kriegen viele nicht mit.

Diese beknackte Selbstherrlichkeit. Wenn DIE sich mit Patzern paart wird es eben lächerlich. Und RONALDO wird ANGEFEINDET wenn er Fehler macht (super selten, mehr seine Posen)... und alle verstehen dass es WEGEN SEINER POSEREI IST und das geht auch NIE WEG.

Zu Recht gilt es in Nordeuropa und vielen anderen Kulturen wie den Indianern SICH NCIHT PROTZIG ANGEBERISCH zu verhalten. Vertraut diesem WERT des ANSTANDS und opfert ihn NICHT dem us-amerikanischen KOMMERZ der Beliebigkeit und Show. Ihr wisst, dass es viele Kids bekloppt macht. In England wollen 50% der Teenager CELEBRITIES werden. Wie glücklich das macht zeigen DEMI LOVATO und BRITNEY SPEARS.

Karius müsste eben einfach ein ehrlicher, sauberer Mensch sein. Und diese Proll-scheiße lassen. Er kriegt nur seine Angeberei zurück gespiegelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peter.lange 25.07.2018, 11:23
17. Super

Den mag ich !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
timvie 25.07.2018, 11:30
18. Großartiger Sportler. Großartige Geste

Fällt natürlich einem Spanier ein und keinem deutschen Goalie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
CSc5911 25.07.2018, 11:34
19.

Zitat von greendeal
Wenn 11 Mann auf dem Platz stehen dann sind auch 11 Mann für Sieg oder Niederlage verantwortlich. Wieso schriebt dann SPON solche Zeilen? "Der Keeper des FC Liverpool, der beim 1:3 der Reds im Champions-League-Finale gegen Real Madrid mit zwei schweren Fehlern entscheidend zur Niederlage seines Klubs beigetragen hatte, war auch beim 1:3 des FC Liverpool im Testspiel am Sonntagabend gegen Borussia Dortmund durch eine unglückliche Aktion aufgefallen."
Weil zwischen "zu etwas beitragen" und "für etwas verantwortlich sein" durchaus ein Unterschied besteht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 5