Forum: Sport
Sommermärchen-Affäre: Blatter bezeichnet Darstellung Beckenbauers als "absurd"
AFP

In der WM-Affäre beim DFB gerät Franz Beckenbauer erneut unter Druck. Der suspendierte Fifa-Boss Joseph Blatter bezeichnete Darstellungen des WM-Chefs zu der Millionenzahlung von 2006 im SPIEGEL-Gespräch als "absurd".

Seite 3 von 8
Geisterhai 11.12.2015, 20:29
20. ...

Pack schlägt sich...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Geisterhai 11.12.2015, 20:50
21.

Zitat von kurwisyn
Ich hoffe, dass auch der letzte deutsche Durchschnittsdödel begreift, dass Figuren wie Beckenbauer keine Lichtgestalten sind, sondern ganz üble kleinkarierte Abzocker.
Da können Sie lange warten...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
918 11.12.2015, 20:52
22. spon ohne beweise

Bis heute gibt es keine beweise fuer bestechung und schwarzkonten.
Alleine den kronzeugen falscher fuffziger mit privatfeldzugsrachegedanken gegen nierbach.
Und einen hilflosen ueberforderten niersbach mit chaotischer aussendarstellung.

Weil man sonst nichts hat bringt Spon blatter als kronzeugen.
Jaemmerlicher haufen diese investigationsjournalisten-schemt euch

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pb-sonntag 11.12.2015, 21:07
23.

Da gebe ich Herren Blatter mal Recht: einige Äußerungen von Herren Beckenbauer sind "absurd".
Nur wollte das keiner wahrhaben. Und wie ich hier einige Floristen an deren Äußerungen und Meinungen erkenne, will das auch keiner.
Für die scheint das Wort des selbsternannten "Kaiser" Recht und Gesetz.
Wie simpel strukturiert die Welt für einige.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
raber 11.12.2015, 21:09
24. DFB-Märchenerzähler endlich angeklagt?

Und der DFB will weiterhin ahnungslos durch die Gegend irren? Das ist nicht mehr haltbar. Oder wollen sie, dass das FBI die kleinkarierten Grossbetrüger entlarvt um so wenig wie möglich selber zu machen? Schliesslich haben sie Jahrzehnte hervorragend damit gelebt. Beckenbauer, Hoeness, Rummenigge und wie sie alle heissen sind keine Lichtfiguren sondern entlarvte Gauner; einige vorbestraft. Richter Hans-Joachim Eckert ist auch eine seltsame Figur die anscheinend eher seinen Chef unterstützt und eine eigene Interpretation der Moral und Ethik zu haben scheint. Die deutschen Behörden sind auch nur Zuschauer. Auf wessen Anweisung wohl?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Geisterhai 11.12.2015, 21:13
25.

Zitat von kurwisyn
Ich hoffe, dass auch der letzte deutsche Durchschnittsdödel begreift, dass Figuren wie Beckenbauer keine Lichtgestalten sind, sondern ganz üble kleinkarierte Abzocker.
Darauf können Sie lange warten...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geotie 11.12.2015, 21:19
26.

Zitat von udeu
erst Interviewt der spiegel den zweifelhaften zwanziger und nun auch noch Blatter. Ehrlicher Journalismus sieht anders aus. Alles für eine sensationsmeldung.
Wie hätten Sie es gemacht? Abwarten und Tee trinken, oder was?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frummler 11.12.2015, 21:21
27. willkommen beim

BILDendem spiegel!
dem oberpaten dieser mafiaähnlichen strukut der schlau genug war sich selber durch irgendwas abzusichern wären alle unter im untergehen auch noch eine plattform geben ist ein absolutes nogo für mich !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geotie 11.12.2015, 21:23
28.

Zitat von syracusa
Wie kommen Sie auf die merkwürdige Idee, dass man einem von beiden glauben könnte?
Wie kommen Sie auf die merkwürdige Idee, dass #mehrsenfdazu es anders meinen könnte?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pr8kerl 11.12.2015, 21:28
29. Wenn was absurd war...

... dann waren es die Jahre unter Sepp Blatter. Sogar die Schweizer haben es begriffen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 8