Forum: Sport
Sommermärchen-Verfahren: Ärzte warnen vor Lebensgefahr - Beckenbauer entgeht offenbar
Getty Images

Die Anwälte von Franz Beckenbauer haben nach SPIEGEL-Informationen ärztliche Atteste vorgelegt, wonach sich der 73-Jährige nicht aufregen darf. So könnte er um einen Prozess wegen der mutmaßlich gekauften WM 2006 herumkommen.

Seite 1 von 22
hegoat 26.07.2019, 18:06
1.

Das ist ja wohl ein Witz. Er darf sich nicht aufregen. Dann sollen die halt in seiner Abwesenheit verhandeln. Genug Anwälte, die ihn sicherlich bestens vertreten, hat er ja. Genauso wie offenbar Ärzte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tarelsun 26.07.2019, 18:07
2. so einfach

Geht das also.. Warum auch aufregen? Man kann eine Verhandlung auch ruhig führen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
flaffi 26.07.2019, 18:08
3. Ärztliches Attest

Beckenbauer darf sich nicht aufregen, na sowas. Wenn das durchgeht, dann macht das bestimmt Schule in deutschen Gerichtssälen. Viel Vergnügen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
.patou 26.07.2019, 18:10
4.

"sein Urteilsvermögen und sein Gedächtnis seien sehr stark getrübt"?

Waren Urteilsvermögen und Gedächtnis bei ihm nicht schon immer getrübt, wenn es um unklare Geldflüsse ging?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
NichtdeinErnst 26.07.2019, 18:11
5. Der Kaiser

ist nun einmal unantastbar. Manche Menschen fallen immer auf die Füße, andere bluten stets für ihre Taten. So ist das Leben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
K.Wagner 26.07.2019, 18:14
6. In diesen Positionen wird fast nur gemauschelt.

Früher war ich Fußballfan der obersten Liga ,heute interessiert mich dieses Geschäft absolut null mehr.Wirkliche Fußballsport findet ganz unten statt,wo sich um Kinder gekümmert wird , man einfach nur Spaß am Spiel und an der Gemeinschaft hat!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bigroyaleddi 26.07.2019, 18:14
7. Krankheiten sind tatsächlich was schlimmes

und bei aller Kritik an seiner "Arbeit" wünsche ich ihm zumindest Besserung der Beschwerden. Aber es bleibt das "Geschmäckle" wegen der Verjährung. Vielleicht ist unser Fußballstar doch nicht so ein lupenreiner Sportler, wie er es sonst immer gerne verkündete.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
irgendwas 26.07.2019, 18:15
8. Wow!

Wie viel normalsterbliche Verbrecher es wohl schaffen mit solch fadenscheinigen Argumenten sich vor einem Gerichtsverfahren und somit einer Bestrafung zu drücken?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
christophscheidegger 26.07.2019, 18:17
9. Armer Franz...

.....bist nicht mehr der Kaiser! Brauchst ärztlichen Beistand, um dich aus dieser höchst peinlichen und blamablen Situation (eventuell) herauswinden zu können....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 22