Forum: Sport
Sommerspiele 2020: IOC verbannt Ringen aus dem Olympia-Programm
DPA

Böse Überraschung für die Ringer: Die olympische Kernsportart soll 2020 aus dem Programm der Sommerspiele verschwinden, das hat das IOC beschlossen. Ein anderer Wackelkandidat soll dagegen weiter zum olympischen Programm gehören.

Seite 1 von 16
abc-xyz 12.02.2013, 12:36
1. Au backe..

Zitat von sysop
Böse Überraschung für die Ringer: Die olympische Kernsportart soll 2020 aus dem Programm der Sommerspiele verschwinden, das hat das IOC beschlossen. Ein anderer Wackelkandidat soll dagegen weiter zum olympischen Programm gehören.
Na solange Synchronschwimmer olympisch ist, ist alles gut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ivo2012 12.02.2013, 12:39
2. Na zum Glück...

...geht's nicht um den technischen und körperlichen Anspruch der Sportarten mehr! Demnächst also Schlammcatchen, Sackhüpfen und Käferfressen (Sprint und Ausdauer)! Moderatoren werden irgendwelche RTL-Reality-Dumpfbacken! -.-

Beitrag melden Antworten / Zitieren
yogibimbi 12.02.2013, 12:43
3. Was ist denn das für ein Blödsinn?

Also, beim modernen Fünfkampf könnte ich es noch eher verstehen, da schauen wenige Leute zu und wenige Leute praktizieren es, aber beim Ringen gibt es vielleicht nicht viele Zuschauer, aber massenweise Sportler, die das praktizieren. In den USA ist das sogar Standard an den High Schools (Mal "Garp" gelesen?), in der Türkei, Griechenland oder Bulgarien Nationalsport.
Mit Verweis auf die ständigen Doping-Probleme hätte man es aus dem Programm nehmen können, jawohl, aber nicht damit, dass es sich niemand anschauen will, das ist eine komplette Fehlentscheidung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spargel_tarzan 12.02.2013, 12:46
4. versteh ich nicht oder..

Zitat von sysop
Böse Überraschung für die Ringer: Die olympische Kernsportart soll 2020 aus dem Programm der Sommerspiele verschwinden, das hat das IOC beschlossen. Ein anderer Wackelkandidat soll dagegen weiter zum olympischen Programm gehören.
kommen jetzt nur noch RTL-taugliche sportarten in den offiziellen wettkampf?
es ist eine sportart die weltweit betrieben wird und mangelnde attraktivität liegt auch am tv.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
movfaltin 12.02.2013, 12:46
5. Passt ins Profil?

Zitat von sysop
Böse Überraschung für die Ringer: Die olympische Kernsportart soll 2020 aus dem Programm der Sommerspiele verschwinden, das hat das IOC beschlossen.
Schockschwerenot!
Dafür gibt es ab 2016 Golf - was mag wohl ausschlaggebend gewesen sein für die Entscheidung und für die Experimentierfreudigkeit des IOC generell? Ringen ist zwar freilich abhängig von Kampfrichterentscheiden und somit notwendig ein wenig subjektiv, aber es ist immer ein Sport gewesen, bei dem die Athletik und auch die Ästhetik (mit Ausnahme der Blumenkohlohren) im Mittelpunkt stand. Es erfordert nicht nur immense Koordination, sondern wie kaum eine zweite Sportart Schnell- und Explosivkraft, Beweglichkeit und ein wenig Ausdauer. Im Gegensatz zum kaum bekannten Modernen Fünfkampf ist dies alles in einer einzelnen Disziplin untergebracht, nicht in einer Art Ligakampf unterschiedlicher Disziplinen. Und selbst die Tradition spräche zugunsten des Ringens - auch wenn man es vielleicht um einige Gewichtsklassen hätte bereinigen können.
Durch diese - grottenfalsche - Entscheidung wird der sowieso schon viel zu randständige Sport noch weiter marginalisiert und überall auf der Welt noch mehr mit Nachwuchsproblemen zu ringen haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Plasmabruzzler 12.02.2013, 12:47
6.

Tja, Beachvolleyball (seit 1996 olympisch) ist halt ansehnlicher als Ringen. Aber ich freue mich schon auf die Synchronschwimmer und natürlich die Rhythmische Sportgymnastik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
horst hanson 12.02.2013, 12:48
7. Skandal !

Zitat von sysop
Böse Überraschung für die Ringer: Die olympische Kernsportart soll 2020 aus dem Programm der Sommerspiele verschwinden, das hat das IOC beschlossen. Ein anderer Wackelkandidat soll dagegen weiter zum olympischen Programm gehören.
Jetzt verkommen die Olympischen Spiele zur reinen Kommerzveranstaltung. Wie lange wollen wir diesen korrupten und überbezahlten Fuktionärshaufen noch die Macht über die Olympischen Ideale überlassen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
O.Kenobi 12.02.2013, 12:49
8. Olympia abschaffen!

Wenn geschichtslose Krämerseelen Werk sind, kommt eben soetwas dabei heraus. Aber bitte konsequent sein, die Bezeichnung "Olympia" abschaffen und den Namen alle vier Jahre meistbietend verkaufen: "General Motors Games", "Toyota Games", etc.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
An-On 12.02.2013, 12:51
9. Warum beschraenkt sich das IOC nicht auf eine Disziplin?

Und zwar "Kohlescheffeln". Das ist ja das einzie, was die Funktionaere interessiert. Warum nicht eine Castingshow mit Singen, Tanzen und Modeln im Rahmen der Spiele? Bringt bestimmt Quote! Oder Koma-Dopen statt Koma-Saufen: Wer am meisten EPO vertraegt, ehe das Blut in den Adern stockt, hat gewonnen!

Und da die (seit diesem Jahr von der Gesamtevoelkerung zwangsfinanzierten) oeffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten auch ohne Not die Phantasiepreise zahlen, kann sich jeder Deutsche darueber freuen, dass er den Schwachsinn mitfinanziert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 16