Forum: Sport
Spanien - ein würdiger WM-Sieger?

Spanien hat die Fußball-WM 2010 in einem von vielen Fouls geprägten Finale gegen die Niederlande mit 1:0 gewonnen. Ist Spanien der verdiente Titel-Sieger?

Seite 1 von 138
Robert Hut 11.07.2010, 23:40
1. Gewonnen

Gewonnen haben sie, dem Fußball aber keinen Dienst erwiesen. Das war kicken wie in der Steinzeit. Auf beiden Seiten übrigens..

Und ich hatte mich so auf das Spiel gefreut.

Beitrag melden
hatorihanzo 11.07.2010, 23:44
2. Niemals

Haben die den besten Fußball gespielt, wohl kaum. Holland hätte es verdient gehab.

Beitrag melden
luwigal 11.07.2010, 23:44
3. War das Fussball, ...

Zitat von sysop
Spanien hat die Fußball-WM 2010 in einem von vielen Fouls geprägten Finale gegen die Niederlande mit 1:0 gewonnen. Ist Spanien der verdiente Titel-Sieger?
was wir gesehen haben?

Nein, das war ein grausames Gehacke und von Spiel im wahrsten Sinne des Wortes kann keine Rede sein.

Beitrag melden
McPomm 11.07.2010, 23:47
4.

Zitat von sysop
Spanien hat die Fußball-WM 2010 in einem von vielen Fouls geprägten Finale gegen die Niederlande mit 1:0 gewonnen. Ist Spanien der verdiente Titel-Sieger?
DEFINITIV! Alle, die den kampfbetonten, mehr auf Zerstörung bedachten Konterfußball schöner als das Rasenschach der Spanier finden, kann ich absolut nicht verstehen.

Beitrag melden
null-acht-fünfzehn 11.07.2010, 23:48
5. Unverdienter Wekltmeister

Schade für Holland, Spanien hat in dieser Weltmeisterschaft nicht überzeugen können und wird zum unverdienten Weltmeister.

Beitrag melden
LurchiD 11.07.2010, 23:48
6.

Zitat von sysop
Spanien hat die Fußball-WM 2010 in einem von vielen Fouls geprägten Finale gegen die Niederlande mit 1:0 gewonnen. Ist Spanien der verdiente Titel-Sieger?
Die Spieler sind ja nur Marionetten.

Entschieden wird unter Wasser.

Beitrag melden
Sapientia 11.07.2010, 23:49
7. In jedem Falle!

Zitat von sysop
Spanien hat die Fußball-WM 2010 in einem von vielen Fouls geprägten Finale gegen die Niederlande mit 1:0 gewonnen. Ist Spanien der verdiente Titel-Sieger?
Könnte man damit leben, das Weltmeister eine Mannschaft wurde, die den Proleten-Fußball spielt und mehr Fouls als Ballkontakte hat?

Nein, nein, die Spanier haben kontinuierlich gut gespielt, letztlich können die Holländer spielerisch nur powern und linken. Schade, daß dieses ansonsten so nette Land mit so netten Menschen sich hier sportlich so ganz entgegengesetzt zeigt.

Beitrag melden
analyst2 11.07.2010, 23:50
8. In diesem Spiel ganz sicher

Zitat von sysop
Spanien hat die Fußball-WM 2010 in einem von vielen Fouls geprägten Finale gegen die Niederlande mit 1:0 gewonnen. Ist Spanien der verdiente Titel-Sieger?
----------------------------------------------------------
Was die Holländer sich geleistet haben spottet jeder Beschreibung.
Eine auf die linke Art foulende und tretende schlechte Schauspieltruppe,mehr war Holland nicht.

ps:das ein van Bommel in einem Spiel mehr als 30 Minuten tätig sein darf ist eigentlich unglaublich.

Beitrag melden
connor27 11.07.2010, 23:50
9.

Frechheit, dass das Spiel vom Schiri entschieden wurde. Nur wieder auf diese spanischen Schauspieler reingefallen und absichtlich Foul & Ecke übersehen. so schiebt sich die FIFA ihre Weltmeister zurecht, wie früher immer mit Deutschland.

Beitrag melden
Seite 1 von 138
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!