Bei der Vuelta a España hat der Spanier Mikel Iturria die hügelige elfte Etappe gewonnen. Der ehemalige Skispringer Primoz Roglic kam mit 18 Minuten Rückstand ins Ziel, darf das Rote Trikot aber behalten.