Forum: Sport
Spanische Talente bei der U21-EM: Die Kaderschmiede
FrontzoneSport via Getty Images

Spanische Turniersieger bei einer U21-EM waren häufig Vorboten einer neuen Elite im europäischen Spitzenfußball. Doch es gibt Ausnahmen, nicht jeder Spieler wurde den Erwartungen gerecht.

moabitmoe 27.06.2017, 17:54
1. Vallejo?!?

Ein Artikel über die spanische U21, der mit keiner Silbe Jesús Vallejo von Real Madrid erwähnt, der zuletzt in der Bundesliga für Aufsehen gesorgt hat? Schwach.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
michael_silie 27.06.2017, 17:54
2. Ja, und?

8 deutsche U21 Spieler nehmen am Confed-Cup teil und sind nicht bei der EM. Machen da auch Erfahrungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mr Bounz 27.06.2017, 21:28
3. aha

der Blick auf die Jugend ist wichtig, sagt aber alles und nichts. Wenn es nach den Jugend Titeln geht hätte Deutschland NIE eine Chance auf den WM Titel gehabt. Wie wir alle wissen ... 4 Sterne ...
Auch Argentinien, z.B. war von 1995 bis 2007 bei der U20 WM extrem dominant, aber was kam bei den Herren heraus ....
Ganz persönlich nervt mich dieser Spanien hipe, unser Team hat gerade England bezwungen und die Spanier werden bejubelt obwohl sie ihr Spiel noch vor sich haben.
Zum deutschen Kader wurde oben bereits das wichtigste gesagt (Confed Cup)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JoachimFranz 28.06.2017, 22:38
4. Was ist ein Hype?

Ein Hype ist eine Übertreibung, z.B. durch die Medien. Ich kann allerdings nicht erkennen, dass im Artikel übertrieben wird. Er weist auf die tatsächlichen Stärken der spanischen U21-Mannschaft hin, auf die hervorragenden spanischen Nachwuchsspieler der letzten Jahre und behauptet eben gerade nicht, dass daraus zwangsläufig Weltklassespieler und Weltmeister entstehen.
Wenn ein Team wie die spanische U21 die letzten sechs Spiele gewonnen hat, Gegner wie Portugal und Italien, welches dem deutschen Team überlegen war, mit 3:1 nach Hause geschickt hat, Spieler wie Saúl, der die Bayern-Abwehr im CL-Halbfinale schon schwindelig gespielt hat, und Marco Asensio, ein frischgebackenen CL-Sieger, in seinen Reihen hat, dann ist Spanien nun mal der Topfavorit auf den Titel. Und warum sollte Spon nicht auf die Stärke unseres Finalgegners hinweisen? Die bisherige Leistung der deutschen U21 wird damit in keinster Weise geschmälert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren