Forum: Sport
Spielabbruch aus Langeweile: Mauretanischer Präsident befiehlt Elfmeterschießen
REUTERS

Medienberichten zufolge hat dem mauretanischen Staatspräsidenten das nationale Supercup-Finale derart wenig Freude bereitet, dass er kurzerhand einen Spielabbruch anordnete. Der Sieger wurde stattdessen im Elfmeterschießen ermittelt.

Seite 6 von 6
Seraphan 02.12.2015, 23:06
50.

Ist es nicht schön, dass es so etwas noch gibt, in dieser gleichförmigen Welt? So traurig es ist, lustig bleibt es dennoch.

Beitrag melden
U. Haleksy 02.12.2015, 01:49
51. Eine hervorragende Idee auch für andere Sportarten

Diese Methode würde die TV-Übertragungen von Golf, Schach und Fliegenfischen aus dem Quotentief ihrer Nischenexistenz holen.

Beitrag melden
frenchie3 02.12.2015, 05:44
52. Gleich den Zonk einführen

Hinter welchem Tor steckt der Ball? Und die Leute am TV dürfen mitmachen. Am Ende wird der Gewinner vom Präsidenten gewählt äh, gegrüßt

Beitrag melden
DrIngmeier 02.12.2015, 07:39
53. endlich mal einer der dem Sport gerecht wird

Leute: diese Sportart ist ein Spiel. Nicht mehr!

Beitrag melden
Seite 6 von 6
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!