Forum: Sport
Spielmanipulation: Snooker-Profi Lee wehrt sich gegen Rekordsperre
AP

Zwölf Jahre soll er kein Snooker mehr spielen dürfen - doch das will Stephen Lee nicht hinnehmen. Der Snooker-Profi legt Berufung gegen seine Sperre ein und beteuert seine Unschlud. Er soll Spiele innerhalb eines Matches absichtlich verloren haben.

koala1909 09.10.2013, 19:49
1. Spiele?

Meinen Sie vielleicht Frames? So nennt man Abschnitte eines Snooker-Spiels!!! Einzelne Spiele in einem Match? WOW, das ist echt inkompetent.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
no arzt 09.10.2013, 21:29
2. immer wieder

egal wo, es muss überall mindestens immer 1 ...... geben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herr_forelle 09.10.2013, 22:45
3.

es wäre spannender, die Beweisführung nachzuzeichnen. Müssen vage Indizien sein, wenn es nicht eindeutige Vorgänge abseits des Snookertisches waren, die man ihm nachweisen konnte. Evtl. ist es einfach dumm, auf sowas höhere Summen zu wetten?

Beitrag melden Antworten / Zitieren