Forum: Sport
St. Pauli-Urteil: Dutt beschwert sich, Lübeck bietet sich an

Freiburgs Trainer Robin Dutt kann das Urteil des DFB-Sportgerichts im Fall St. Pauli nicht nachvollziehen. Der VfB Lübeck bietet den Hamburgern derweil sein Stadion an, um die Partie wie gefordert*50 Kilometer von der eigenen Heimstätte entfernt auszutragen.

Emmi 15.04.2011, 16:52
1. Willkür!?

Wieso ist es Willkür, wenn in 2 Fällen verschiedene Urteile ergehen? Wenn ein Gericht (oder ähnliche Instanz) keinen Ermessensspielraum hat, kann man auch einen Computer anhand der Gesetzeslage Recht sprechen lassen:

Mord => lebenslänglich
Betrug => 3 Jahre
Bierbecherwurf => 1 Geisterspiel
1 x Fremdgehen => Scheidung

Beitrag melden Antworten / Zitieren
metaller16 15.04.2011, 17:03
2. Endlich

hat mal ein Trainer den Mut etwas gegen DFB und DFL zu sagen.
Das ganze stinkt zum Himmel.

Und daß sich Lübeck als Austragungsort anbietet überrascht ja nicht wirklich. Haben ja viel gemeinsam.

Hohe Arbeitslosigkeit, hohe Kriminalität und schlechten Fußball.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schwencky 15.04.2011, 17:31
3. Robin Dutt nicht Robin Hood

Zitat von metaller16
hat mal ein Trainer den Mut etwas gegen DFB und DFL zu sagen. Das ganze stinkt zum Himmel. Und daß sich Lübeck als Austragungsort anbietet überrascht ja nicht wirklich. Haben ja viel gemeinsam. Hohe Arbeitslosigkeit, hohe Kriminalität und schlechten Fußball.
Es liebe diese Sachlichkeit....;(
Ich denke Robin Dutt hat ausser seinem Namen nicht viel mit dem strumpfhosentragenden gemeinsam. Die Kickers spielten im Schnitt vor ca. 4.000 Leuten (?!) in der zweiten Liga.

Die Sachverhalte sind daher nicht im Ansatz vergleichbar. Bereits die Intensität der Bestrafung mit einem Geisterspiel wäre demnach wesentlich drastischer, berücksichtigt man allein die finanziellen Konsequenzen. Die emotionale Geschichte, dass man einen Berg von Fans zweier Vereine (und eben nicht 4.000, sondern knappen 23.000) bestraft, die rein gar nichts für die Angelegenheit können, lass ich mal ebenso unberücksichtigt, wie die Tatsache, dass sich die Saison dem Ende nährt und man direkt in den Abstiegskampf eingreifen würde.

Die Aussage über die Arbeitslosigkeit, die Kriminalität und die Qualitätt des Fussballs am Millerntor zeigen indes auch die Qualität des Beitrages meines Vorredners.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
citizenkane_hl 15.04.2011, 17:46
4. Hauptsache was sagen...

Zitat von metaller16
hat mal ein Trainer den Mut etwas gegen DFB und DFL zu sagen. Das ganze stinkt zum Himmel. Und daß sich Lübeck als Austragungsort anbietet überrascht ja nicht wirklich. Haben ja viel gemeinsam. Hohe Arbeitslosigkeit, hohe Kriminalität und schlechten Fußball.
Einige Feierabendbiere zuviel gehabt? Anders lässt sich dieser Schwachsinn nicht erklären. Davon abgesehen, dass sich ein Hamburger Stadtteil nicht mit einer ganzen Stadt vergleichen lässt, sind auch alle anderen Behauptungen unwahr. Die Arbeitslosenquoten betragen aktuell in Lübeck 11,6% (Quelle: meinestadt.de) bzw. 8,3% in Hamburg (http://www.arbeitsagentur.de). Sie unterscheiden sich also deutlich. Die Kriminalität ist in beiden Städten in den letzten Jahren (in HH deutlich) zurückgegangen. "Schlechter Fußball" ist sicherlich einem subjektiven Standpunkt entsprungen und ist objektiv falsch. Der FC St. Pauli spielte im Aufstiegsjahr einen attraktiven Fußball und gehört (Stand heute) zu den 18 besten Teams Deutschlands.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rincewind_ 15.04.2011, 17:52
5. Respekt

Zitat von metaller16
hat mal ein Trainer den Mut etwas gegen DFB und DFL zu sagen. Das ganze stinkt zum Himmel. Und daß sich Lübeck als Austragungsort anbietet überrascht ja nicht wirklich. Haben ja viel gemeinsam. Hohe Arbeitslosigkeit, hohe Kriminalität und schlechten Fußball.

Warum führen sie diese drei Punkte an?
Sind Sie besorgt, dass Sie Ihren Arbeitsplatz verlieren könnten? Oder fühlen Sie sich unsicher, wenn Sie nach Hamburg oder Lübeck reisen?

Was den schlechten Fußball angeht, bin ich sicher, dass Sie und ich in keiner dieser beiden Mannschaften auch nur zum Probetraining eingeladen würden.
Und selbst wenn sie Kreisliga spielen würden, hätten sie genau den gleichen Respekt verdient, den Sie für sich selbst sicher auch wünschen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
metaller16 15.04.2011, 18:37
6. Beitrag die Zweite

Zitat von Schwencky
Es liebe diese Sachlichkeit....;( Schön. Die Sachverhalte sind daher nicht im Ansatz vergleichbar. Doch. Sachverhalte (Bierbecherwurf) sind genau dieselben. Bereits die Intensität der Bestrafung mit einem Geisterspiel wäre demnach wesentlich drastischer, berücksichtigt man allein die finanziellen Konsequenzen. Die emotionale Geschichte, dass man einen Berg von Fans zweier Vereine (und eben nicht 4.000, sondern knappen 23.000) bestraft, die rein gar nichts für die Angelegenheit können, lass ich mal ebenso unberücksichtigt, wie die Tatsache, dass sich die Saison dem Ende nährt und man direkt in den Abstiegskampf eingreifen würde. Genau. Die Masse machts, und dann noch der Abstiegskampf. Die Aussage über die Arbeitslosigkeit, die Kriminalität und die Qualitätt des Fussballs am Millerntor zeigen indes auch die Qualität des Beitrages meines Vorredners.

Danke.

Das nehm ich als Kompliment. Meine Aussagen über hohe Arbeitslosigkeit und hohe Kriminalität in St. Pauli stimmen.

Bezüglich der "Qualität" des Fußballs dort reicht ein Blick auf die Tabelle.

Aber man kann sich natürlich auch alles schönreden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
shloime 15.04.2011, 20:17
7. Ja ne ist klar...

Solche Einträge zeigen was für Dumbratzen hier das Forum vollspammen.. Alo, schlechter Fußball mag sein. Was nur zu bedenken ist , VFL Lübeck und FC St Pauli sind sich nicht grüner als HSV und FC St Pauli... Warum also bei einer Strafe gleich ein Sicherheitsspiel aufgrund dritter Fanruppen herauf beschwören? Hirn einschalten vorm Posten...oder "wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten"

QUOTE=metaller16;7640055]hat mal ein Trainer den Mut etwas gegen DFB und DFL zu sagen.
Das ganze stinkt zum Himmel.

Und daß sich Lübeck als Austragungsort anbietet überrascht ja nicht wirklich. Haben ja viel gemeinsam.

Hohe Arbeitslosigkeit, hohe Kriminalität und schlechten Fußball.[/QUOTE]

Beitrag melden Antworten / Zitieren
metaller16 15.04.2011, 21:03
8. Make my day

[QUOTE=shloime;7641528]Solche Einträge zeigen was für Dumbratzen hier das Forum vollspammen.. Alo, schlechter Fußball mag sein. Was nur zu bedenken ist , VFL Lübeck und FC St Pauli sind sich nicht grüner als HSV und FC St Pauli... Warum also bei einer Strafe gleich ein Sicherheitsspiel aufgrund dritter Fanruppen herauf beschwören? Hirn einschalten vorm Posten...oder "wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten" /QUOTE]


Warum denn so empfindlich schloimi ?
Ihr wißt doch noch gar nicht gegen wen.
Da habt ihr jetzt schon Angst ?
Die Lübecker haben Pauli doch eingeladen die sind sicher fair. :D

Morgen gegen Wolfsburg.
Strengt euch an !
Strengt euch an !

Ha, ha, ha, ha.

Beitrag melden Antworten / Zitieren