Forum: Sport
Streit über Friseurbesuche: Blatter entschuldigt sich bei Ronaldo
DPA

Mit süffisanten Bemerkungen über Cristiano Ronaldo brachte Sepp Blatter den portugiesischen Fußballverband sowie Real Madrid gegen sich auf. In dem Streit ging es um die Friseurbesuche des 28-jährigen Stürmers. Jetzt hat der Fifa-Boss klein beigegeben.

Seite 1 von 3
an-i 29.10.2013, 22:21
1. diesmal hat aber der Blatter Recht

wenn man sich heute die Spiele anschaut, dankt man an eine Friseuren Weltmeisterschaft...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nicecharly 29.10.2013, 22:57
2. Wasser predigen ...

Einmal mehr: Blatter und die Greise in der Fifa sind nicht von dieser Welt. Und wenn Sepp Blatter von "braven" Fußballer faselt und Bescheidenheit predigt ... für mich ist das als ob ein Zuhälter zur Beichte aufruft ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tubolix 29.10.2013, 23:18
3. ¿...?

Zitat von sysop
Mit süffisanten Bemerkungen über Cristiano Ronaldo brachte Sepp Blatter den portugiesischen Fußballverband sowie Real Madrid gegen sich auf. In dem Streit ging es um die Friseurbesuche des 28-jährigen Stürmers. Jetzt hat der Fifa-Boss klein beigegeben.
who the fuck is blatter ?
über das thema werd ich am freitag mal nachdenken. da hab ich zeit, weil da fliegt meine frau zum friseur ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deglaboy 29.10.2013, 23:29
4. Bloody well right

Hoppla, da sagt ja Blatter mal was Richtiges. Genau so ist es doch. Ronaldo der eitle Geck, Messi der bescheidene Mann. Nur der schwarze Fleck mit der Steuer tut weh.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sued78 30.10.2013, 00:47
5. So so so , man ist wieder traurig!

Ich bin zwar kein Blatter Fan,und seine Aussagen sind auch nicht nach meinen Geschmack. Aber das der Hr. Ronaldo wieder eine Weltverschwörung vermutet, wenn es um seine heutigen und zukünftigen Niederlagen geht, ist schon sehr lächerlich !!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MoorGraf 30.10.2013, 00:56
6. come on...

einer der beiden GIBT mehr Geld beim Frisör aus! und offensichtlich hat Ronaldo das nicht als großes Problem gesehen, warum müssen dann Präsident und wer auch immer nach Entschuldigungen verlangen? Glauben die, dass Ronaldo ein kleiner Junge ist, der das nicht selber wegstecken kann?

Schön, dass Sepp Blatter sich schnell entschuldigt hatte, aber echt peinlich, dass das nötig zu sein scheint!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pjcabral 30.10.2013, 02:02
7. Zuviel getrunken...

Wit müssen Herrn Blatter nicht so ernst nehmen. Er hat seine Rede sicher nach dem Mittagessen gemacht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wmnm 30.10.2013, 02:34
8. Wie war das nochmal mit dem Chaos um die WM in der Wueste, von der noch nicht mal klar ist...

....ob die wegen der Hitze evtl. im Winter stattfinden muss? Und da echauffiert sich Apparatschik Blatter ueber intimste Privatangelegenheiten von Weltklassespielern: Feuern!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
combobombo 30.10.2013, 02:36
9. Das liebe Testesteron ...

... der Fussballhengste hat wieder zugeschlagen! Blatter kann ich auch nicht leiden und finde die Reaktion von Ronaldo recht intelligent, aber haben die eigentlich noch andere Sorgen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3