Forum: Sport
Streit zwischen Hamilton und Rosberg: Unter keinem guten Stern
DPA

Schön anzuhören war das nicht: Lewis Hamilton und Nico Rosberg duellierten sich beim Großen Preis von China nicht nur auf der Strecke, sondern auch verbal. Was bedeutet der neuerliche Zwist der Teamkollegen für Mercedes?

Seite 1 von 6
280102 12.04.2015, 14:44
1. Welch...

...ein Kindergarten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
filou99 12.04.2015, 14:48
2. Ahja

Was hat das noch mit Rennfahren zu tun? War jetzt das 3. Rennen das ich nicht angeschaut habe, es wird dabei bleiben.

Dabei ist es egal ob ein Vettel oder werauchimmer gewinnt, die Rennen sind nur noch langweilig.

Vielleicht sollte der ältere Herr endlich abtreten und neue Ideen zulassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
taglöhner 12.04.2015, 14:56
3. Schon recht

Adrenalin und Jugend. Bissel Gerangel dämpft die Monotonie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fgeiger 12.04.2015, 15:01
4.

Zitat von filou99
Vielleicht sollte der ältere Herr endlich abtreten und neue Ideen zulassen.
Könnte vielleicht daran liegen, daß der "alte Herr" nichts mit dem Reglement zu tun hat.......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Monsieurlapadite 12.04.2015, 15:02
5. Rosberg ist viel zu nett

Er versteht einfach nicht wie die Sache funktioniert, dann kommt der Frust und dann muss der raus. Er hat einfach nicht das Zeug zum Weltmeister, wie oft haben wir letzte Saison gesehen dass er nicht gewinnen konnte obowhl er schneller war als sein Teamkollege war.

Man hätte Hülkenberg in der Position eines Robergs gewünscht, das wäre spannend gewesen. Und Vettel? Da wäre es einseitig gewesen, der hätte wahrscheinlich wie bei RedBull dominiert. Aber es ist eben nur Rosberg, Hamilton ist dankbar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freidenker10 12.04.2015, 15:03
6. Langeweile pur

Habe mir nach längerer Zeit mal wieder ein Rennen angesehen und muss sagen: Langeweile pur! In 90% der TV Bilder ging es um Platz 10-14, weil da die einzigen Überholmanöver stattfanden. Das ist doch kein Fahrersport mehr sondern ein Reifen,-und Motorensport! Ist ja fast genauso langweilig wie in der Fußball Bundesliga... Da wird auch nur noch der Abstiegskampf promotet...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fjtom1200 12.04.2015, 15:04
7. Gage

Was bekommt der Herr Rosberg noch als Jahresgage? Und wofür eigentlich?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hatschon 12.04.2015, 15:04
8. Der Herr Rosberg

ist noch grün hinter den Ohren und sollte erst mal die Eierschalen verlieren und dann loslegen , vielleicht mal nett sein hilft immer!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nabob 12.04.2015, 15:21
9. Rosbergs Rolle bei Mercedes ist hinten,

man hält Hamilton für schneller und kampfstärker, deshalb holte man ihn von McLaren. Der Holer will natürlich nur ihn vorn sehen und Wolff kuscht aus Gründen Nationalität. Rosberg hat immer noch nicht begriffen, dass er bei Mercedes nur seine begrenzten Karrierejahre in der Formel 1 vergeigen kann - der ewige Zweite im Team, im Team wohlgemerkt.

Alle wissen es, alle sehen es seit geraumer Zeit, nur Nico will es nicht wahrhaben. Wenn er nicht seinen Kurs energisch ändert, wird er spätestens in2 Jahren in die DTM entsorgt.

Es liegt nun mal in der Natur der Sache, dass ein ewig zum Hinterherfahren gezwungener Fahrer sich nicht weiterentwickeln kann und allein psychologisch ein immer größeres Problem der Selbstzweifel bekommt; aus dieser Ecke dann wieder herauszukommen, dauert. Rosberg muss sich umdrehen und bei der nächsten besten Gelegenheit gehen, sonst wird er von Lauda, Wolff und Hamilton zum Schluss wie ein Dummerchen behandelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6