Forum: Sport
Szenen des Bundesliga-Spieltags: Darüber wird zu reden sein
Getty Images

Es ist der Aufreger des Spieltags: Augsburgs Marwin Hitz tritt vor einem Foulmeter den Elfmeterpunkt kaputt - und hat damit Erfolg. Das Netz tobt wegen dieser Unsportlichkeit. Diese und weitere Szenen im Überblick.

Seite 1 von 3
petruz 06.12.2015, 23:44
1.

Gabs in Köln diese Saison eigentlich schonmal ein Heimspiel, wo der Schiedsrichter KEINE katastrophale Leistung ablieferte? Irgendiwe seltsam, was da immer abgeht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aurichter 06.12.2015, 23:54
2. Beide Situationen

werden überaus kontrovers diskutiert, was durchaus verständlich ist aus welchem Fanlager man beheimatet ist. Hitz ist ein Schlitzohr sonder gleichen - mehr nicht. Der Schiedsrichter steht direkt daneben und hätte schon da reagieren können. Alle, die hier jetzt großspurig herummosern würden im Fälle eines eigenen Vereins nicht ein Wort darüber verlieren, nicht ein einziges Wort, man hätte sich einen gefeixt ohne Ende. Beim Foul von Boenisch ist sehr deutlich zu sehen, daß Boenisch mit dem gestreckten Bein weit an den Beinen des Spielers Regäsel vorbei geht. Dafür jetzt Rot zu geben ist absolut über zogen, zumal Boenisch vorher auch nicht verwarnt war. Da wurde wieder ein Referee zu Rot genötigt. Die Schauspielerei mancher Spieler ist tatsächlich eine Frechheit, siehe auch Köln-Spiel !! Tor für Augsburg geschenkt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
McTitus 06.12.2015, 00:00
3. Die Aktion von Marvin Hitz ...

... war die eines jähzornigen Kindergartenkindes, dem
man sein Spielzeug weg genommen hat!

"Wenn Ihr mir mein Spielzeug weg nehmt, mach` ich euers halt kaputt!"

Das war auch kein Spass, wie er im Interview versucht hat zu beteuern. Nach dem Motto "Spass beiseite!"

Wer so was macht hat überhaupt keinen Humor!
Was mich vor Allem ärgert ist, dass der Schiri noch direkt neben dran stand und der Torwart in der Situations gar nichts am Elferpunkt verloren hatte. Gelbe oder rote Karte für Hitz und erst mal den Platzwart heranziehen. Das wäre die angemessene Reaktion auf Hitz` Tätlichkeit gewesen. Und dann ein paar Sozialstunden zum Lernen wie man mit Anstand verliert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aschu0959 06.12.2015, 08:30
4. Grob unsportlich !

Ganz miese Performance. Gehört vom Sportgericht bestraft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vistamar0907 06.12.2015, 08:32
5. Marwin Hitz

Ein super Torwart hat einen unberechtichten Elfer gehalten, was gibt es da zu meckern. Es gibt viele Elfmeterpunkte die nicht ganz flach sind. Was soll das gequacke,er hat in Toll gehalten. Super Marwin mach so weiter der FCA braucht solche Männer im Fußball. Sollte der DFB dir eine sperre aufbrummen, sollten sie erst vor der eigenen Türe kehren,das würde ich als gerecht bezeichnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Sal.Paradies 06.12.2015, 08:59
6. Rudi sollte sich entspannen

Selbst als Berliner kann ich sagen, dass eine "Gelbe" auch ausreichende gewesen wäre. Aber wie Völler zu behaupten, es handelte sich hier um ein "Pipifax-Foul", ist allerdings unseriös. Auch Völler hat gesehen, dass Boenisch mit vollem Karacho in den Berliner Spieler reinschlittert. Er hat also bewusst eine Verletzung in Kauf genommen. Sicherlich hat er sein Bein nicht komplett ausgestreckt, jedoch kann ein Spieler bei einem solchen Tackling selten alles noch "kontrollieren". Und genau deshalb war es auch vertretbar, dass Boenisch Rot sah. Eine harte Entscheidung, ja, aber auch nicht völlig falsch !! Was Hitz da bezüglich "Elfmeter" trieb, war grob unsportlich. Klar, der Eflmeter war unberechtigt, aber dies ist kein Grund für so ein unfaires Verhalten. Allerdings sollte man auch nicht übertreiben, denn Modeste hat ja nicht genau "diesen" zerstörten Punkt gewählt. Es ist übertrieben zu behaupten, dass dies jetzt der wahre Grund des Scheiterns war. Modeste hat doch alles im Blick. Er kann doch selbst die beste Stelle für seinen Strafstoss auswählen! Und wegen dieser Aktion hat der Effzee nicht verloren, sondern weil sie einfach schlecht gespielt haben.... ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Criticz 06.12.2015, 09:52
8. Ausgleichende Gerechtigkeit

War das.....mehr nicht.

Könnte die Aufregung grds ja verstehen, wenn der 11er nicht durch eine klare Schwalbe ermogelt worden wäre.

Also bitte Ball mach flach halten und Hinz in Ruhe lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
McTitus 06.12.2015, 10:05
9. Ignoranz hilft da auch nicht weiter!

Zitat von vistamar0907
Ein super Torwart hat einen unberechtichten Elfer gehalten, was gibt es da zu meckern. Es gibt viele Elfmeterpunkte die nicht ganz flach sind. Was soll das gequacke,er hat in Toll gehalten. Super Marwin mach so weiter der FCA braucht solche Männer im Fußball. Sollte der DFB dir eine sperre aufbrummen, sollten sie erst vor der eigenen Türe kehren,das würde ich als gerecht bezeichnen.
Es gibt einen Unterschied darin, ob der Elfmeterpunkt schon in einem schlechten Zustand war, oder jemand mutwillig diesen Zustand herbei führt.
Mag ja sein dass Marwin Hitz gut zwischen den Pfosten ist!
Zwischen den Ohren stimmt da allerdings bei Ihm etwas ganz und gar nicht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3