Forum: Sport
Teilabriss Syndemoseband - WM-Aus droht: Fußball-Deutschland bangt um Reus
Getty Images

Schock für Deutschlands Fußballfans: Marco Reus verletzte sich beim 6:1-Testspiel gegen Armenien so schwer, dass er für die WM wohl ausfällt. Ist der wichtigste deutsche Offensivspieler überhaupt ersetzbar?

Seite 10 von 19
Vielfaltiger 07.06.2014, 10:35
90.

Zitat von Freidenker10
Die anderen Jungens sind halt wie sie sind,-Brav!
Genau wie Groskreutz. Wenn er nicht brav ist, wird es aber kritisiert. Die Spieler können also machen was sie wollen. Es ist alles falsch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mähtnix 07.06.2014, 10:38
91.

[QUOTE=Dunkelfeld;15864847...wenn die Verletzung in Brasilien abheilt, dann steht Reus im Endspiel zur Verfügung. ...
Hach, das wird ein Sommer![/QUOTE]

Schöner Traum. Leider wird er wohl einer bleiben. Ich befürchte, dass Reus 6 Wochen ausfällt :-(

Beitrag melden Antworten / Zitieren
m.ohler 07.06.2014, 10:38
92. @Nonvaio01/sebastian.teichert

Schürrle hat dieses Jahr bei Chelsea nur in Ausnahmefällen von Anfang an gespielt und Podolski stand bei Arsenal permanent auf der Kippe zwischen Startelf und Bank. Reus hingegen wurde von seinen BL-Kollegen mit großem Abstand zum besten Spieler der Saison gewählt, und dafür gibt es sicher ein paar gute Gründe. Bis jetzt dachte ich immer, dass letzte Vorbereitungsspiele gegen schwächere Gegner keinen Sinn machen, aber offenbar ziehen manche hieraus doch wichtige Erkenntnisse. In diesem Sinne: Armenien war gestern nach 60 Minuten körperlich am Ende (schließlich haben sie für ihr letztes Saisonspiel unlängst nicht noch mal 2 Wochen lang ihre Kondition trainiert) und hat keinerlei Gegenwehr mehr geleistet. Egal wer auf für Deutschland auf dem Platz gestanden hätte, es hätte am Endergebnis wohl nicht allzu viel geändert. Wenn es irgendetwas gibt, das für Podolski und Schürrle (im Vergleich zu Reus) spricht, dann dass sie viel weniger gespielt haben und eine viel weniger anstrengende Saison hatten. Das ist sicher nicht unwichtig bei den klimatischen Bedingungen in Brasilien. Was die gezeigten Leistungen angeht, wäre ein Ausfall von Reus hingegen genau das, was im Artikel steht: der Ausfall des derzeit besten und wichtigsten deutschen Offensivspielers.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Vielfaltiger 07.06.2014, 10:38
93.

Zitat von BlakesWort
Reus' Teilriss des Syndesmosebandes wird hoffentlich nicht zur Wade der Nation hochstilisiert.
Warum nicht?

Zitat von BlakesWort
Aber er wird der Elf auch nicht zum Titel verhelfen, weil zu wenige unserer Spieler fit sind.
Wer ist denn nicht fit? Lahm meinte gestern z.B. , dass er fit ist.

Zitat von BlakesWort
Leider fehlt unserer Mannschaft im Moment der Biss und der Leader. Viele gute Techniker, aber kein echter Führungsspieler, der mal wirklich laut wird.
Den gab es in den letzten Jahren auch nicht. Auch gab es ihn bei Bor. Dortmund nicht und sind trotzdem Meister geworden. Was haben alle immer mit ihrem Leader?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mähtnix 07.06.2014, 10:43
94.

Zitat von doc 123
... Genauso Tore oder Vorlagen wie gegen lächerliche Gegner, als Podolski dann gegen Kamerun auch noch mindestens einen Meter im Abseits stand und der Linienrichter wohl in der HZ die Maßgabe bekommen hatte das Spiel laufen zu lassen. Von den Toren gegen einen Gegner, der in der 2. HZ das Spielen KOMPLETT eingestellt hat, gar nicht einmal zu reden. Dass Herr Ahrens dann auf diese Lächerlichkeiten nicht eingegangen ist, spricht deutlichst für ihn!
Oh, Doc, arbeiten Sie sich wieder an Ihrem Lieblingsspieler ab? An dem Spieler, den dieser unsägliche Löw in so abstruser Weise immer wieder aufstellt? :-) Ich werde mich bei der WM über jedes Poldi-Tor doppelt freuen, während Sie, grün im Gesicht, nach Gründen suchen werden, warum es irregulär, reiner Zufall oder das Tor eines anderen war. Am allermeisten auch im Endspiel. :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ohnono 07.06.2014, 10:45
95. Hochmut

kommt eben doch vor dem Fall. Bei aller Sympathie für Reus... Eben noch gefühlt auf Augenhöhe mit Ronaldo&co. Und nun auf der Barre von DrMüWo.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trompetenmann 07.06.2014, 10:45
96. Podolski besser

Mir hat Podolski besser gefallen als Reus, auch schon gegen Kamerun. Poldi ist robuster, energischer, schneller im Antritt(?) mit mehr Zug zum Tor - un harmoniert anscheinend super mit Schürrle. Mich hat Reus in den letzten spielen nicht überzeugt, leider.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
#9vegalta 07.06.2014, 10:46
97. Public Viewing

Da bekommt dieser Begriff doch wieder die Bedeutung, die er englischen hat: Die öffentliche Besichtigung des Leichnams vor der Beerdigung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sleepystorm 07.06.2014, 10:46
98.

Es ist Fußball-WM und wir haben wieder 80 Mio. pessimistische besserwissende Fußballtrainer. Es ist schon erschreckend was hier so mancher von sich gibt.
Der Rest der Fußballwelt wird ins auch ohne Reus zu den Top Favoriten zählen, nur der Deutsche selbst malt sich schon den Untergang seines Fußballs aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stefan Wenzel 07.06.2014, 10:47
99. Ein Ausfall des ...

... seit Monaten in blendender Verfassung spielenden Reus träfe Deutschland härter, als Frankreich die des in der ganzen Rückrunde seine sonst blendende Form suchenden Ribery. Ist so. Hätte man mich vor dem Spiel gefragt, welcher Spieler sich bitte schön nicht verletzen dürfte: Ich hätte sofort und entschieden Reus benannt. Hoffentlich geht jetzt zumindest ein Jetzt-erst-Recht-Ruck durch die Mannschaft. Grüße

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 10 von 19