Forum: Sport
Tennis am Rothenbaum: Stich nach Ausbootung enttäuscht vom DTB
DPA

Michael Stich wirft dem Deutschen Tennis-Bund Intransparenz und Unfairness vor. Der Verband hatte dem Turnierdirektor die Lizenz für das Hamburger Rothenbaum-Turnier entzogen. Stichs Nachfolger kündigte ein großes Aufräumen an.

A. Merkel 26.09.2017, 22:26
1. das "große Aufräumen" ...

... ist überfällig im deutschen Profisport, der von korrupten und inkompetenten Figuren wie Beckenbauer, Netzer, Boris Becker, Jan Ullrich oder Thomas Bach dominiert wird.
Frau Merkel und die Herren Schäuble und de Maiziere haben den deutschen Sport völlig abgewirtschaftet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
diotto 27.09.2017, 00:40
2. Stich, neben Boris Becker die Ikone im Deutschen Männertennis.

Er hat in jahrelanger Schwerstarbeit, ohne große Unterstützung von Verband und deutschen Spitzenspielern, das Turnier am Leben erhalten. Klinken geputzt, Sponsoren gesucht, immer wieder ein namhaftes Teilnehmerfeld zusammengestellt. Ohne ihn wäre das Turnier von der WTA schon vor Jahren nach Dubai verkauft worden. Allerdings ister hierbei nie den Funktionären in den A*** gekrochen, das war jetzt wohl die Quittung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren