Forum: Sport
Tennis: Federer scheitert überraschend im Viertelfinale der US Open
AP/ Seth Wenig

Nach Novak Djokovic ist bei den US Open der nächste große Favorit ausgeschieden. Roger Federer hat gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow in fünf Sätzen verloren. Das lag auch an einer Verletzung.

Seite 3 von 3
jean-baptiste-perrier 04.09.2019, 17:03
20. Rosarote Tennis-Brille!

takvor hat geschrieben: "Ich sehe keine Überraschung - Natürlich holt Federer keine Titel mehr. Irgendwann ist Schluss. Dimitrov ist Ausnahmetalent und es ist eine Freude den ersten Sieg gegen Roger zu feiern. Jetzt bleibt nur den Titel!!!!" - - - - - Zitat Ende - - - - - Offenkundig ein sehr großer Fan von Grigor Dimitrov. Feiern Sie solange Sie können! Zuviel Begeisterung kann aber auch den Sinn für die Wirklichkeit vernebeln. Denn bei Dimitrov gab es 2018 eher wenig zu feiern. Das war das achte Duell von Dimitrov gegen Federer. Siebenmal (sprich alle) zuvor hat Dimitrov klar verloren und konnte gerade mal dabei insgesamt 2(!) Sätze gegen einen fitten(!) Federer gewinnen. Dimitrov ist derzeit auf Weltranglisten-Postion 74. Aber für einige war der Sieg Dimitrovs keine Überraschung! Verblüffend. Und nun soll Dimitrov plötzlich sogar Favorit auf den Titel sein. Ohne Fan-Brille heißen die Favoriten Nadal und Medvedev. Berrettini ist momentan auch extrem stark. Monfils führt im Head-To-Head mit Dimitrov 4 zu 1. Gut, Monfils ist eine Wundertüte. Schwartzman ist ein großer Kämpfer, aber ob es gegen einen fitten Nadal reicht? Eher wohl nicht. Also Dimitrov - da schon im Halbfinale - mag seine Chancen haben. Aber Favorit ist er weder gegen Medvedev noch Nadal. Gegen Berrettini, Monfils oder Schwartzman im Finale wäre es aktuell Augenhöhe. Dabei nicht vergessen, dass sowohl Berrettini als Monfils derzeit mit der Kraft der zwei Herzen spielen. Monfils turtelt mit Elina Svitolina (bereits im Halbfinale) außerhalb des Platzes und Berrettini mit Aijla Tomljanovic. Da hat sich Aijla Tomljanovic stark verbessert! Sie war früher mit Kyrgios verbandelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
purplehaze 04.09.2019, 19:03
21. Top 3

Nun gut Roger hat verloren. Gründe sind bekannt. Ebenso Djoko.
Aber was solls? Mit dem Alter meldet sich der Körper und dann geht es nicht mehr so gut. Trotzdem spielen sie auf einem Level, auch Raffa, von dem andere träumen. Da kommen nicht mehr viele mit, es sei denn sie spielen über ihre Grenzen, Thiem war leider nicht dabei. Hätte ihn gerne gesehen. Und wer ist schon Dimitrov? Wie andere schon anmerkten, irgendwo auf der Rangliste, da reichen schon ein paar Punkte um etwas nach vorne zu kommen aber auch zu fallen. Mehr aber auch nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
purplehaze 04.09.2019, 19:11
22. Serena

Zugegeben, ich mag Frau Williams nicht besonders. Spielweise und ihre Attitude ist nicht mein Ding.
Ihr Tennis ist langweilig weil nur brachial, allerdings perfekt. Der Hype um sie, auch bei den Reportern, ist schlimm. Dabei gibt es viel nettere und spielerisch ansprechendere Spielerinnen auf der Tour. Hoffentlich gewinnt Serena das Turnier nicht, sorry.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zack34 04.09.2019, 21:21
23. @ 21, purplehaze

"Wer ist schon Dimitrow?"

Er war schon paar jahre lang in den Top10, und fiel dann verletzungsbedingt da raus.

Sonst: ein sehr starker Spieler.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 3