Forum: Sport
Tennis: Wimbledon-Siegerin Bartoli beendet Karriere
AFP

Völlig überraschend hat Marion Bartoli ihren Rücktritt vom Tennis verkündet, nur sechs Wochen nach ihrem Triumph in Wimbledon. Ihr Körper halte den Belastungen nicht mehr stand, sagte die 28-Jährige unter Tränen auf einer Pressekonferenz: "Ich kann nicht mehr."

Seite 1 von 2
mulhollanddriver 15.08.2013, 09:09
1. Zirkusdarsteller

Hochleistungssportler sind bessere Zirkusdarsteller, die ihre Auftritte mit ihrer Gesundheit und zuweilen mit ihrem Leben bezahlen. Den Sinn solcher Darbietungen habe ich nie verstanden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Trinkfest 15.08.2013, 09:29
2. Augen auf bei der Berufswahl

Na, beneidenswert. Sie hat doch alles richtig gemacht. Mit 28 in Rente, 11 Mio. allein an Preisgeldern verdient, was will man mehr? In dem Alter wird sie wohl auch noch vollständig genesen, mein Respekt für die kluge Entscheidung, nicht auf die Gier, sondern auf die Gesundheit zu hören. Wenn man sich's leisten kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ckriddle 15.08.2013, 09:36
3. ...!

Der Sinn des Hochleistungssports ergibt sich zum einen aus dem Interesse der Menschen an solchen Höchstleistungen, zum anderen aus dem Ehrgeiz und dem Talent mancher Menschen, denen es möglich ist, solche Leistungen zu erbringen. Der Sinn geht aber verloren, wenn ein Sportler nicht die Zeichen der Zeit erkennt und rechtzeitig seine Karriere zugunsten seiner Gesundheit beendet. Herzlichen Glückwunsch an Bartoli zu dieser Entscheidung! Viele haben leider nicht den Mut dazu...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andrewsaid 15.08.2013, 09:43
4. Das beste was sie tun kann

ist, sich zurück zu ziehen. Dafür hat sie meinen tiefsten Respekt und Hochachtung. Toll Marion. Warum nur wohnst du nicht in Hannover. Ich würde dich auf ein Frühstück einladen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
countrushmore 15.08.2013, 09:48
5.

Zitat von mulhollanddriver
Hochleistungssportler sind bessere Zirkusdarsteller, die ihre Auftritte mit ihrer Gesundheit und zuweilen mit ihrem Leben bezahlen. Den Sinn solcher Darbietungen habe ich nie verstanden.
Und ich werde nie verstehen, warum vor allem bei Spiegel-Online sich ständig Leute zu Themen äußern, die sie Nullkommanichts interessieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mrdhero 15.08.2013, 10:02
6. @ vorhandgott2201

spielen sie nal 3-4 stunden in praller sonne auf höchstem level.... das machen sie dann einmal mit dem optimalen bmi und 0,4% körperfettanteil und einmal mit einem durchtrainierten körper mit maximal 2,5% körperfett anteil... dann werden sie ihre antwort selbst beantworten können

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reifenexperte 15.08.2013, 10:07
7. Sport?

Das ist knallhartes Geschäft, das die Gesundheit und den Körper der jungen Leute ruiniert. Kriminell ist, dass in Deutschland der öffentlich-rechtliche Rundfunk mit den Zwangsbeiträgen der Bürger diesem System Vorschub leistet, mit der lächerlichen Begründung des Informationsauftrages. Dafür müssten die Intentanten in den Knast!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
susuki 15.08.2013, 10:08
8. Körperverletzung?

Ist hier eine strafrechtlich relevante Körperverletzung vorgefallen?

Wenn ja, von wem?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ze4 15.08.2013, 10:14
9. Hm,

Zitat von sysop
...sagte die 28-Jährige ...
auf dem Foto hätte ich eher 58 getippt. Da darf man schon mal in Frührente gehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2