Forum: Sport
Theo Zwanziger zur WM-Bewerbung 2006: "Es ist eindeutig, dass es eine schwarze Kasse
Getty Images

Der ehemalige DFB-Präsident Theo Zwanziger bestätigt im SPIEGEL die Existenz einer schwarzen Kasse rund um die deutsche Bewerbung für die WM 2006. Schwere Vorwürfe erhebt Zwanziger gegen seinen Nachfolger Wolfgang Niersbach.

Seite 12 von 27
JKStiller 23.10.2015, 18:42
110. Kaiser Franz

wird dem ewigen Adlatus Niersbach beim Treffen in Salzburg mal dessen Rang in der organisierten Familie DFB klargemacht haben - und dass er die unangefochtene Lichtfigur des deutschen Fußballs ist. Damit war es mit Wolfgangs Platz an der Sonne vorbei, denn der Kaiser strahlt auch ohne ihn. Der kleine Mitläufer Niersbach, somit zum Abschuss freigegeben, flüchtete panisch ins Scheinwerferlicht der Pressekonferenz und beging den klassischen Selbstmord des Funktionärs vor laufenden Kameras, so enttäuscht war er von der Mafi.., äh eigenen Familie. Geiler Krimi. Bitte mehr davon!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sekundo 23.10.2015, 18:44
111. Wenn Sie möchten,

Zitat von Öko Nom
... eine ganz üble Mischung. Die wären sogar stolz, darauf, wenn sie die WM 2006 in Deutschland verhindert hätten ...
erkläre ich Ihnen die Zusammenhänge noch einmal!

Und zwar ganz langsam!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HerrBert 23.10.2015, 18:44
112. Aber, aber...

Rummenigge und Löw waren sich doch einig, dass Niersbach ein "Ehrenmann" ist, auf dessen "Wort zu hundert Prozent Verlass" ist. Und wenn diese Musterbeispiele für Integrität das sagen, und zudem noch der hochseriöse Journalist Alfred Draxler, ja dann muss es doch stimmen! Also lügt Zwanziger, das ist doch eindeutig!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
herrmannherrmann1233 23.10.2015, 18:45
113. Gefängnis!

Es ist unglaublich was in diesem Land vor sich geht!
Aber ehrlich gesagt, das interessiert mich nicht.
Wo fängt das Kaufen an, wo hört es auf?
Es ist mir total schnuppe was es "gekostet" hat - das Geld war es auf jeden Fall wert.
Gut gemacht, Daumen hoch!
Und nochmal Danke für die tolle Zeit!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sekundo 23.10.2015, 18:45
114. Danke, dass Sie uns

Zitat von -mowgli-
Damit ist die finale Runde zwischen Zwanziger vs. Niersbach eingeläutet. Nachdem ja Niersbach ankündigte "alle denkbar rechtlichen Schritte" gegen den Spiegel einzuleiten, ist er jetzt bei Zwanziger umso mehr zu solchen Schritten gezwungen. Sofern Niersbach es unterlässt, sind seine und die Glaubwürdigkeit des DFB endgültig erledigt.
den hochkomplizierten Sachverhalt sehr plausibel
erklärt haben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
90-grad 23.10.2015, 18:45
115. Peanuts!

Die Kriegskasse der USA betraegt ueber 610 Milliarden USD pro Jahr, um sich weltweit Vorteile zu verschaffen.

Einen deutschen Bundespraesidenten hat man wg. fragwuerdigen 700 EUR geschasst.

Eine deutsche Kassiererin wurde wg. ca. 1.5 EUR Fehlbetrag in der Kasse per Arbeitsgerichtsbeschluss entlassen.

Die WM in D war OK!

PUNKT und BASTA!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schwaebischehausfrau 23.10.2015, 18:46
116. Jetzt wird's schmutzig...:-)

Ist ja auch ein Klassiker in der organisierten Kriminalität: Wenn einer umfällt und sowieso nichts mehr zu verlieren hat, dann wird's schmutzig und ruckzuck fällt die ganze Bande wie ne Reihe Domino-Steine. Und wenn dann noch ne Menge alte Rechnungen offen sind.... Tja - auf Zwanziger und Niersbach passt Beckenbauer's "Gute Freunde kann niemand trennen" wahrscheinlich momentan nicht so gut. Aber man sieht, dass der Franz wirklich nicht nur Lichtgestalt, sondern auch Ehrenmann ist: Der ist anscheinend bereit, den ganzen Schlamassel auf sich zu nehmen und sogar notfalls ein bischen Lichtgestalt-Aura zu verlieren und stellt sich wohl vor Niersbach, um ihm dessen opulente DFB-Alterspension zu retten. Wird aber ganz, ganz schwer werden. Wenn der DFB es mit Transparenz auch nur 1% ernst nimmt, dann wird da nicht viel zu retten sein. Selbst wenn die Combo noch ein paar dubiose Räuberpistolen aus dem Hut zaubert. Aber vielleicht findet sich ja noch irgendein bereits verstorbener Funktionär, dem's eh nicht mehr weh tut, wenn man ihm die Chose in die Schuhe schiebt. Und über Blatter wird sich die deutsche Presse ganz sicher nicht mehr herablassend echauffieren...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hschmitter 23.10.2015, 18:47
117.

Zitat von del_mar
Wer hat das Sommermärchen nicht genossen? Der hebe jetzt die Hand. Es gibt verwerflicheres im Kreise der Reichen und Mächtigen. Aber lassen wir das, es ist Freitag und ich freu mich auf die BuLi. Schönes Wochenende
Mir war es egal. Ist das schlimm?

Und jetzt müssen Sie damit leben, daß Ihr Sommermärchen ein Sommerbetrug war. Stehen Sie dazu, daß Sie mit Betrug leben können. Kommen Sie mir aber nicht an anderen Stellen und jammern über Griechenland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jens20505 23.10.2015, 18:48
118. So ....

cool! Da klopft 'Der Spiegel' mit einer Mutmaßung mal vorsichtig an die Tür und sofort fängt der ganze Haufen an, kopflos hin und her zu laufen und sich gegenseitig zu beschuldigen :-) Super, ich fühle mich total gut unterhalten! Und wenn ich dann an anderer Stelle lese, dass man den Neuankömmlingen unbedingt deutsche Leitkultur vermitteln muss ....... ha ha ha ha ha ha ha ha ha ha ha ha ha, Satire vom Feinsten, ha ha ha ha ha .....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tinyentropy.com 23.10.2015, 18:49
119. Fussball Mafia...

... DFB. Woher hatten bloß die Fans ihre Insidernews? Das konnte ja niemand ahnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 12 von 27