Forum: Sport
Thesen zum WM-Achtelfinale: Warum Portugal gegen Uruguay ausscheiden wird
AFP

Während Portugal mit Minimalaufwand durch die Vorrunde kam, dominierte Uruguay seine Gruppe. Die Südamerikaner sind genau dort stark, wo der Europameister schwächelt. Drei Gründe für Portugals Ausscheiden.

Seite 1 von 2
torflut 26.06.2018, 10:52
1. Schaum na mal

... aber eine Unbekannte bleibt. Sie nennt sich CR7 und führt dazu, dass ich auf dieses AF dennoch sehr gespannt bin!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ollis.post 26.06.2018, 10:54
2.

Und wenn Portugal dennoch gewinnt? Denkt der Redakteur: „Tja, Pech gehabt“ und arbeitet am nächsten Tag weiter. Hoffentlich nicht mehr im Sport Ressort.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klangstof 26.06.2018, 10:56
3. "La Celeste"...

...ist der korrekte Spitzname für Uruguay. Die "Albiceleste" (Weiß-Himmelblaue) sind die Argentinier. Ansonsten würde ich auch vom Gefühl her sagen, dass Uruguay eine gute Chance hat, die Portugiesen nach Hause zu schicken. Uruguay hat in 2018 alle Länderspiele inkl. den drei Gruppenspielen zu Null gewonnen. Die Defensive, von Godin organisiert, ist schon ein Prachtstück, allerdings waren die Gruppengegner im internationalen Maßstab nur zweit- bzw. drittklassig. Dennoch finde ich die Offensive von Uruguay gefährlicher, eiskalter. An der Weltklassequalität von Suarez und Cavani gibts keine Zweifel.
Am Ende ist es aber so, dass das nächste Spiel immer das schwerste ist. Von den taktischen Voraussetzungen wird es aber sicher kein Leckerbissen mit Hacke, Spitze, 1-2-3 sondern wohl eher ein Abnutzungskampf und vielleicht auch hier und da mit Krampf. Ein knappes Ergebnis dürfte wohl sicher sein, egal in welche Richtung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nonvaio01 26.06.2018, 10:59
4. ich denke es gibt keinen favoriten

in diesem spiel. Portugal hat probleme wenn Team tief stehen und kontern. darum auch das 3-3 gegen Spanien, da die nicht tief stehen hatte man platz. Uruguay wird eine kontrollierte offensive spielen, wo die abwehr nicht an der mittellinie steht (spanien). Ich tippe auf Elfmeter schiessen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zauberer2112 26.06.2018, 11:01
5. Na und?

CR7 wird dennoch der ewige weltbeste Weltfußballer aller Zeiten bleiben und selbstverständlich nach dem Finale zum besten Spieler des Turniers gekürt werden. Wer sonst?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fuerstchristian 26.06.2018, 11:02
6. gewagte Thesen...

aber Hauptsache "Lesestoff"!!! Bei dieser WM scheinen in der Tat fast alle ausgewiesenen Favoriten außer Form oder total außer Form und wurschteln sich so durchs Turnier. Nur wenige Mannschaften spielen überhaupt Fußball, eigentlich nur Kroatien und mit Einschränkungen England. Nun stellt sich nur die Frage, ob die Star-Teams eventuell ökonomisch vorgehen und ihre Kräfte clever für die kommenden Runden einteilen wollen, oder ob sie wirklich nicht besser können??? Ich stelle mir vor, wie ungenießbar eine auf 48 Mannschaften erweiterte WM aussehen wird!!! Ein grauslicher Gedanke.

Was Eure These angeht: Abwarten, wie CR7 spielt. Aber, da haben Sie sicher recht, mit dem Team aus der EM sind die Portugiesen leider nicht mehr vergleichbar (Deutschland aber auch nicht)!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Him 26.06.2018, 11:11
7. Stimme zu

Man muss auch mal sehen, dass der Punkt gegen Spanien extrem glücklich war: Ein Elfmeter, OK. Dann aber ein übler Patzer von de Gea und ein Freistoßtor, dass man bei CR7- trotz seiner komischen Inszenierungen - sehr selten sieht...dann die eher schwachen Leistungen in den beiden anderen Gruppenspielen...Portugal kann eigentlich nur ausscheiden

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HaioForler 26.06.2018, 11:34
8.

Zitat von ollis.post
Und wenn Portugal dennoch gewinnt? Denkt der Redakteur: „Tja, Pech gehabt“ und arbeitet am nächsten Tag weiter. Hoffentlich nicht mehr im Sport Ressort.
Es geht mach Wahrscheinlichkeit, nicht nach Sicherheit. Locker bleiben. Wäre doch schade, wenn jeder den Satz "Aber dies spiegelt nur meine persönliche, subjektive und niemanden weder tags noch nachts verletzende Antwort wieder" anfügen müßte, oder ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HaioForler 26.06.2018, 11:36
9.

Zitat von fuerstchristian
Deutschland aber auch nicht)!!!
Island ja auch nicht !!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2