Forum: Sport
Top-Spiel der zweiten Liga: Union Berlins Aufstiegstraum so gut wie vorbei
Getty Images

Aus dem Vierkampf wird ein Dreikampf: Union Berlin hat nach der Niederlage in Braunschweig wohl keine Chance mehr auf den Aufstieg. Die Eintracht ist dagegen Zweiter und jubelte vor allem wegen eines geborenen Berliners.

Seite 1 von 2
fire ant 08.05.2017, 22:28
1. Na dann...

..kann sich der HSV ja schon mal ganz warm anziehen und die Spieler ihre Verträge nochmal auf Ausstiegsklauseln im Falle des Abstiegs durchlesen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fordman94 08.05.2017, 23:10
2. Eintracht Braunschweig

Ich finde es sehr gut das unsere Eintracht gewonnen.Ich finde es immer nur schade das die Kommentatoren von Sport1 grundsätzlich immer auf der Seite der gegnerischen Mannschaft ist und die Eintracht immer klein geredet wird.
Nur der BTSV

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hajueberlin 09.05.2017, 03:04
3. hm

Vielleicht haben die wegen eines gebürtigen Berliners gejubelt? Oder hieß der mal Berliner? Dann wäre es richtig.
Grüße

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Friedhelm_Müller 09.05.2017, 06:15
4. Schade für den Verein

... sofern sich das aus der Entfernung sagen lässt, ist es schade für einen sympathischen Verein und dessen Fans.

Nicht so schade ist es für Jens Keller, den ich schon zu Stuttgarter Zeiten unmöglich fand, was sich bei Schalke fortgesetzt hat - und was sich im Aktuellen Sportstudio leider nochmal bestätigt hat.

Aber vielleicht ist ja doch noch die Relegation gegen den HSV oder Wolfsburg drin!

Viel Erfolg!

MfG
fm

Beitrag melden Antworten / Zitieren
romanpg 09.05.2017, 08:13
5. Die stärkste 2. Liga seit jahren

Diese Saison war/ist mMn die stärkste 2. Liga seit langem. Stuttgart, Hannover, Braunschweig und Berlin haben alle vier eine bärenstarke Saison gespielt. Echt schade für Berlin. In jedem anderen Jahr wären sie mit dieser Leistung sicher aufgestiegen. Schade, dass es diese unsinnige Relegationsregelung gibt, denn die drei erstplatzierten haben den direkten Aufstieg verdient. Aber der Erstligist, der dieses Jahr in die Relegation muss, kann sich darauf gefasst machen abzusteigen. Den Aufstieg werden sich Hannover oder Braunschweig weder von Golfsburg noch von der hamburger Trümmertruppe nehmen lassen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peter.hummler 09.05.2017, 08:15
6.

Zitat von fire ant
..kann sich der HSV ja schon mal ganz warm anziehen und die Spieler ihre Verträge nochmal auf Ausstiegsklauseln im Falle des Abstiegs durchlesen...
Der HSV? Die haben doch wieder Glück und werden vermutluich durch Schalke erneut gerettet ...wie im letzten Jahr ......

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peter.hummler 09.05.2017, 08:24
7.

Zitat von fordman94
Ich finde es sehr gut das unsere Eintracht gewonnen.Ich finde es immer nur schade das die Kommentatoren von Sport1 grundsätzlich immer auf der Seite der gegnerischen Mannschaft ist und die Eintracht immer klein geredet wird. Nur der BTSV
Bin zwar ein VfB-Fan muss aber sagen mich würde es sehr freuen wenn Braunschweig ( mit dem VfB) direkt aufsteigen würden .. Braunschweig finde ich irgendwie symphatisch, alleine schon wegen Lieberknecht ! Hannover packt die Relegation auch und somit steigen alle drei auf ....und das wird auch mal Zeit! Ich finde der 3 .aus Liga 2 hat mehr Berechtigung aufzusteigen wie so eine Loosertruppe aus der 1.Liga (z.B der HSV ) die Klasse über diesen Notnagel noch hält ! Die Relegation gehört abgeschafft , nur Geldmacherei und höchst ungerecht .... oder es gibt halt nur 2 Aufsteiger und 2 Absteiger,wie auch immer, aber Relegationsspiele , Nein Danke !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gekreuzigt 09.05.2017, 09:14
8. Und niemals vergessen:

nächste Saison klappt es ganz bestimmt. Der Präsident Unions predigt ja seit Jahren, dass man zu den Top 20 des deutschen Fußballs gehört.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zaunreiter35 09.05.2017, 11:21
9. Hmmm...

Im ZDF-Moma wurde der Herr Kumbela hochgejubelt. Braunschweig sollte sich schämen, dass sie so einen, der ein Frauenbild wie Ribery hat und es auch so auslebt, noch in ihren Reihen haben. Da wünsch ich lieber H96 den Direktaufstieg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2