Forum: Sport
Torloses Remis in Hannover : Stuttgart muss weiter um den Klassenerhalt zittern
DPA

Hannover 96 und der VfB Stuttgart haben sich zum Auftakt des 32. Spieltags mit einem torlosen Unentschieden getrennt. Während die 96er den Klassenerhalt damit so gut wie perfekt gemacht haben, muss Stuttgart weiter zittern.

Seite 1 von 3
LapOfGods 25.04.2014, 22:59
1. 5 Punkte

Also ich hätte sicher nichts gegen einen Abstieg des VfB gehabt, aber 5 Punkte Vorsprung am Tabellenende - das ist schon was. Zittern müssen sicherlich eher die 3 anderen.

Für beide war das wahrscheinlich ein Fast-Wunschergebnis.

Klar. ein Sieg ist besser, aber den Punkt müssen die anderen 3 erstmal holen. Und dann liegen sie immer noch zurück.

Und wenn einer von denen gewinnt? Nun, es war auch nicht anzunehmen, dass heute irgendwer die Saison beenden kann.

Den Vorsprung hat man ja nicht für die Gallerie, sondern als Puffer für den Fall der Fälle.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
albert schulz 26.04.2014, 23:05
2. Zittern ist nicht.

Zitat von sysop
Während die 96er den Klassenerhalt damit so gut wie perfekt gemacht haben, muss Stuttgart weiter zittern.
Fünf Punkte vor der Gurkentruppe vom Unterlauf der Elbe und noch drei Spiele sind wohl kaum ein Anlaß zu zittern. Es ist keine Sensation. Daß die Stuttgarter trotz ihrer Riesenfirmen nichts Gescheites hinbekommen ist wohl eher was für die Kristallkugel. Immerhin haben sie maßgeblich geholfen ihren Bahnhof zu demolieren. Das kostet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
teletube 26.04.2014, 23:56
3. Zittern? Vor wem?

Vor den Killerteams HSV und FCN?
Gut, schaumer mal, was der morgige Tag bringt.
Wäre interessant gewesen, wie die Überschrift ausgefallen wäre, hätten die Stuttgarter verloren...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
raul2209 26.04.2014, 00:00
4. Absteiger VFB

Denn die holen zuhause gegen Wolfsburg und in München keinen Punkt mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
renee gelduin 26.04.2014, 02:07
5. optional

Zitat von
Torloses Remis in Hannover: Stuttgart muss weiter um den Klassenerhalt zittern
Wasserstand Elbe an Km 112: 3,1m

1.) Stuttgart könnte theoretisch auch dann noch absteigen, wenn sie heute gewonnen hätten. 10P Vorsprung hätten sie gebraucht, 9 und 8 wären bei einem Sieg also auch noch zu wenig gewesen.
2.) Stuttgart hat 5 und 6 Punkte Vorsprung bei noch ausstehend 2 bzw 3 Spielen. Wenn man bedenkt, daß Stuttgart in der Formtabelle (Platz 5, 5 Spiele = 8Punkte) weit vor Hamburg (Platz 15, 5 Spiele = 4 Punkte) und Nürnberg (Platz 17, 5 Spiele = 3 P) steht, dann muss Stuttgart ganz sicher NICHT zittern !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zuma098 26.04.2014, 03:04
6. ...

5 Minute war der Schuss von Daniel Didavi und nicht von Gruezo!

16 Minute war nicht der Schuss von Didavi der im Tor war und wegen Abseits aberkannt wurde, da er von Cacau abgefälscht war, sondern er war von Traoré!

Lieber SPON sowas geht garnicht, wenn man schon berichtet dann richtig. Ist doch sehr peinlich wenn man das Spiel nicht richtig verfolgt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schlaflöwe 26.04.2014, 07:12
8. von Hundt und Mäuser

kaputt gspart. Wäre die jetzige Vereinsführung statt der unfähigen früheren einige Jahre eher an die Schalthebel gekommen, stünde der VfB sehr viel besser da. Er hat durch die Unfähigen Jahre verloren. Statt Geld herein zu holen immer nur Budgets zu kürzen führt, wie gesehen, in die Katastrophe. Krämerseelen im Profifußball.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LapOfGods 26.04.2014, 08:08
9. 5 Punkte

Also ich hätte sicher nichts gegen einen Abstieg des VfB gehabt, aber 5 Punkte Vorsprung am Tabellenende - das ist schon was. Zittern müssen sicherlich eher die 3 anderen.

Für beide war das wahrscheinlich ein Fast-Wunschergebnis.

Klar. ein Sieg ist besser, aber den Punkt müssen die anderen 3 erstmal holen. Und dann liegen sie immer noch zurück.

Und wenn einer von denen gewinnt? Nun, es war auch nicht anzunehmen, dass heute irgendwer die Saison beenden kann.

Den Vorsprung hat man ja nicht für die Gallerie, sondern als Puffer für den Fall der Fälle.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3