Forum: Sport
Torwart-Legende Trautmann: "Der größte Keeper aller Zeiten"
Getty Images

Mit Bert Trautmann ist einer der großen Torleute des vergangenen Jahrhunderts gestorben. In Manchester wird der Deutsche noch immer verehrt. In der Heimat blieb ihm die Anerkennung versagt. Hier erinnert man sich nur an eine berühmte Verletzung.

Seite 2 von 2
to5824bo 19.07.2013, 21:35
10. Sehr guter Nachruf

Zitat von derpolokolop
Kein einziges Wort bei Bild. Als Kind aus Nord West England hat mir mein Vater von ihm erzählt. Was für ein super Torwart er war aber vor allem menschlich eine richtige Große!
Inzwischen berichtet auch "Bild" - übrigen fast textgleich mit dem britischen Revolverblatt "Sun". Ob die die gleiche Agentur benutzen oder einer den anderen schnell mal übersetzt hat - wer weiß?

Aber nichts im Vergleich zu dem sehr guten und würdigen Nachruf hier, für den Herrn Ahrens ein großes Dankeschön gebührt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
amozart 20.07.2013, 00:50
11. hmmm

Ich muss gestehen, ich habe nie vorher von ihm gehört. Aber wenn ich seinen Nachruf im Daily Telegraph lese (http://www.telegraph.co.uk/news/obituaries/10191488/Bert-Trautmann.html) bin ich wieder mal beeindruckt, was Sport leisten kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
taglöhner 20.07.2013, 11:06
12.

Zitat von
Möglicherweise hat der junge Torwart für die deutsch-englische Freundschaft mehr getan als der damalige Bundeskanzler Konrad Adenauer.
Ich habe auch erst durch eine Fernsehsendung anlässlich der EM in England 1996, von der Karriere dieses großartigen Sportlers und Menschen erfahren.

Wenn man sich überlegt, wieviele Sesselfurzer hier mit einem Bundesverdienstkreuz 'rumlaufen, die nichts vorzuweisen haben, als eine unfallfreie Beamtenkarriere.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dadanchali 21.07.2013, 12:42
13. nee

Zitat von sysop
Mit Bert Trautmann ist einer der großen Torleute des vergangenen Jahrhunderts gestorben. In Manchester wird der Deutsche noch immer verehrt. In der Heimat blieb ihm die Anerkennung versagt. Hier erinnert man sich nur an eine berühmte Verletzung.
Die Ehrungen und Anerkennungen der Engländer sagen genug. Ein toller Sportler.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2