Forum: Sport
Torwarttheater in München: Kraft-Ausdruck mit Folgen

Im Vergraulen junger Keeper kennt man sich aus in München: Uli Hoeneß' Abrechnung mit Louis van Gaal geriet auch zur Demontage des Torwart-Talents Thomas Kraft*- im Spiel gegen Leverkusen hütet nun Hans-Jörg Butt das Tor. Beim FC Bayern wird Kraft nicht mehr glücklich.

Seite 1 von 4
stevie76 16.04.2011, 14:03
1. ..

das problem bei hoeness und vor allem rummenigge ist, dass beide keinen großen redner sind. in der hinsicht sind sie eher fans. da wird schonmal porzellan zerschlagen. vom geschliffenen reden eines bruchhagens oder rauballs sind sie meilenweit entfernt. aber gut, das ist teil des fc hollywood.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Easyrider1958 16.04.2011, 14:17
2. Nur haben Hoeness und Konsorten vergessen..

Zitat von sysop
Im Vergraulen junger Keeper kennt man sich aus in München: Uli Hoeneß' Abrechnung mit Louis van Gaal geriet auch zur Demontage des Torwart-Talents Thomas Kraft*- im Spiel gegen Leverkusen hütet nun Hans-Jörg Butt das Tor. Beim FC Bayern wird Kraft nicht mehr glücklich.
diese arroganten Hampelmänner, dass Sie, diese Herren, ihre Karriere in Ruhe zu Ende bringen konnten..auch nicht immer mit meisterlichem Fussball..oft weniger als Durchschnitt..egal wie die Herren hießen..aber sich heute zum Besserwisser und Karrierevernichter aufplustern...das sind mir die Richtigen...sich auf Lorbeeren ausruhen, die sie bei den heutigen Leistungsanforderungen nie und nimmer bringen könnten....Sehr schlechtes Land- und Kurzzeitgedächtnis...aber warum soll es bei diesen Herren anders swein, als bei der Bevölkerung, der sie angehören?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Malshandir 16.04.2011, 14:28
3. Torwartsorgen

Es bleibt nur zu hoffen, dass ALLE Torwarte vernünftig sind und sich den Song der Ärzte zu Herzen nehmen und der (Zitat:) "Scheiss-Verein" ohne Torwart dasteht.

Und es heisst Leverkusen die Daumen drücken.

Und dann für den Rest der Republik hoffen, dass Mainz bis zum Ende top spielt und Nürnberg oder Hamburg mit Fortune haben und am Ende es Platz 6 für diesen Verein heisst.

Der Jubel in Deutschland wäre riesig. Und das ist doch Fussball, Jubel über Bayern. :p

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sponner_hoch2 16.04.2011, 14:39
4. Titel

Zitat von Malshandir
Es bleibt nur zu hoffen, dass ALLE Torwarte vernünftig sind und sich den Song der Ärzte zu Herzen nehmen und der (Zitat:) "Scheiss-Verein" ohne Torwart dasteht.
Richtige "Liga", falscher "Verein": Es waren die Toten Hosen, nicht die Ärzte, die nie im Leben zum FC Bayern München gehen würden :-).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Andr.e 16.04.2011, 14:41
5. .

Zitat von sysop
Im Vergraulen junger Keeper kennt man sich aus in München: Uli Hoeneß' Abrechnung mit Louis van Gaal geriet auch zur Demontage des Torwart-Talents Thomas Kraft*- im Spiel gegen Leverkusen hütet nun Hans-Jörg Butt das Tor. Beim FC Bayern wird Kraft nicht mehr glücklich.
Einen Kahn bekommt man eben nicht noch einmal. Ich verstehs nur einfach nicht. So schlecht hat der Kraft doch nicht gehalten, oder?! Das Bayern lediglich eine durchschnittliche Saison spielt, ist auf jeden Fall nicht nur ihm zuzuschreiben. Man will die letzten 5 Spiele gewinnen und traut das vielleicht eher einem erfahrenen Mann wie Butt zu. Abschreiben sollte sich Kraft bei den Bayern auf jeden Fall noch nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
slowboarder 16.04.2011, 14:51
6. korrektur

Zitat von Malshandir
Es bleibt nur zu hoffen, dass ALLE Torwarte vernünftig sind und sich den Song der Ärzte zu Herzen nehmen
Tote Hosen, nicht Ärzte.
Gruß Slowboarder

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MeineMeinungist... 16.04.2011, 14:52
7. Uli Gnadenlos

Zitat von sysop
Im Vergraulen junger Keeper kennt man sich aus in München: Uli Hoeneß' Abrechnung mit Louis van Gaal geriet auch zur Demontage des Torwart-Talents Thomas Kraft*- im Spiel gegen Leverkusen hütet nun Hans-Jörg Butt das Tor. Beim FC Bayern wird Kraft nicht mehr glücklich.

Uli Hoeneß ist ein Polterer und sollte lieber darauf achten, dass er keinen Herzinfarkt bei seinen Wutausbrüchen erleidet.

Ich verstehe auch die Spieler nicht, die bei solchem Betriebsklima unbedingt im FC Hollywood spielen wollen. Ein Spieler sollte sich doch vorher mal informieren bei welchem Arbeitgeber er anheuert.

Überhaupt finde ich es Wahnsinn, welche Gagen im gesamten Sport gezahlt werden. Eigentlich dürfte man das Wort Sport bei den Profis gar nicht mehr in den Mund nehmen.

Zitat aus Meyers Lexikon von 1888:

„Als ein wesentliches Merkmal des Sports ist endlich anzuführen, dass dessen Ausübung nicht um des Gelderwerbs wegen geschieht“

hbommy

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Freifrau von Hase 16.04.2011, 14:54
8. lol

Zitat von Malshandir
Es bleibt nur zu hoffen, dass ALLE Torwarte vernünftig sind und sich den Song der Ärzte .

Geil, von nix ne Ahnung, zu allem ne Meinung und hauptsache gegen den FCB. Tja, und dann kommen solche PEINLICH LÄCHERLICHEN Schnitzer dabei raus....:P :P :P

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schnuffito 16.04.2011, 14:56
9. Keine Chance mehr!!

Zitat von Andr.e
Einen Kahn bekommt man eben nicht noch einmal. Ich verstehs nur einfach nicht. So schlecht hat der Kraft doch nicht gehalten, oder?! Das Bayern lediglich eine durchschnittliche Saison spielt, ist auf jeden Fall nicht nur ihm zuzuschreiben. Man will die letzten 5 Spiele gewinnen und traut das vielleicht eher einem erfahrenen Mann wie Butt zu. Abschreiben sollte sich Kraft bei den Bayern auf jeden Fall noch nicht.
Doch, doch. Den Kraft kann man abschreiben. Glaubt echt jemand, der würde jetzt noch nen Vertrag unterschreiben? Nach der Aktion? No way!
Des Weiteren kann ich verstehen, dass die Bayern Neuer haben wollen. Der verspricht weltklasse zu werden, und das ist der Anspruch der Bayern.
Genau wie damals bei Aumann und Kahn. Aumann war gut, wie Kraft jetzt, von mir aus sogar beide mit Potential für Bundesliga-Spitze, aber der andere, der dann kam oder kommen sollte, versprach einfach mehr. Deshalb kann ich die Pläne zur Verpflichtung verstehen.

PS: Ob der Neuer jetzt noch kommen WILL oder ob er das überhaupt möchte, nachdem er das HF der CL erreicht hat, und die Bayern im Achtelfinale raussind, steht auf einem ganz anderen Blatt. :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4