Forum: Sport
Tour-de-France-Favoriten: Die Jagd auf Contador
AFP

Die 102. Tour de France könnte für Alberto Contador zum großen Triumph werden. Der Giro-Sieger ist in Top-Form, sein Team gilt als stärkstes der Welt. Doch er hat namhafte Konkurrenz.

Seite 1 von 4
klabeuter 04.07.2015, 11:44
1. Degenkolb

Wo ist in ihrer Aufzählung bei den Favoriten für das grüne Trikot John Degenkolb geblieben.
Ich denke mal, dass er ganz bestimmt eine realistische Chance hat um dieses zu gewinnen.
Außerdem vermisse ich hier noch die Meinungen der Dopingsexperten.
Sie werden doch wohl diesen Bericht nicht übersehen haben.
Also nichts wie drauf.
Ich auf jeden Fall freue mich schon, wenn es gleich endlich losgeht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PowlPoods 04.07.2015, 11:47
2. Man

wird sehen, wie die "Einspritzung" dieses Jahr bei Dopador funktioniert. Und wie er über das Kopfsteinpflaster kommt. Ich persönlich halte Nibali für genauso stark. Er hat einen - wenn nicht den Experten für "Zusatzbeschleunigung" im Team, denn wenn einer weiss, wie man "Gas" gibt, dann Vino. Ausserdem ist Astana das am besten "gefüllte" Team der Pro- Tour. Die können alle kaum laufen vor Kraft. Froome und Quintana haben nur eine Chance, wenn die Favoriten schwächeln oder der Arzt krank ist. Oder Froome kriegt einen seiner Berühmten Asthmaanfälle und muss "Inhalieren": Auf jeden Fall wirds am Berg spannend, wenn vier solche Mutanten am Horn ziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kraußi-mausi 04.07.2015, 11:52
3. Warum darf der überhaupt starten?

Wurde er nicht des Dopings überführt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Herrmann der Verräter 04.07.2015, 11:56
4. Tour-Favorit ist Nibali

Spiegel auch im Sport keine Ahnung, dafür aber große Klappe.
Nibali hatte letztes Jahr sowohl Froome als auch Contador bevor diese ausgeschieden sind schon deutlich
distanziert.
Nibali bleibt nach wie vor der Favorit und die stärkste
Mannschaft hat er mit Astana. Wie auf dem Giro d'Italia wird sich die Astana -Überlegenheit sehr schnell zeigen.
Ich würde eher auf Froome gecken, wenn es dabei geht einen zweiten Favoriten zu nennen. Er ist ja schließlich kein Radfahrer, sondern ein Zirkusphänomen auch wenn sowohl er als auch Contador unverschhämt gedopt haben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fonkw 04.07.2015, 12:23
5.

Ich denke das contador gute chancen hat allerdings ist Froome im Zeitfahren stärker und Quintana in den Bergen besser als er.Es wird auf jeden Fall spannend :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
motroll 04.07.2015, 12:36
6. meisterhaft ausgeklügelt?!

Die Attacke von Contador am Monte Ologno war eher die Rache dafür, dass Team Astana auf der vorhergehenden Montirolo-Etappe nicht auf ihn gewartet hatte, als er einen Plattfuß hatte. Als sein Rivale um den Gesamtsieg Mikel Landa (Astana) von einem Sturz aufgehalten wurde, nutzte Contador das für seinen Angriff und die Vorentscheidung beim Giro. Zwischen "nicht warten" und "angreifen" liegt meiner Meinung nach jedoch ein himmelweiter Unterschied- ich fand Contadors Handeln einfach unsportlich und ich denke, dass diese Szene auch Einfluss auf die Tour nehmen wird. Der Angriff von Contador wurde nämlich auch im Fahrerfeld mehr als kritisch gesehen. Nunja, schauen wir mal. Ich freue mich jedenfalls auf die diesjährige Tour und einen spannenden Kampf um das maillot jaune!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
motroll 04.07.2015, 12:37
7. meisterhaft ausgeklügelt?!

Die Attacke von Contador am Monte Ologno war eher die Rache dafür, dass Team Astana auf der vorhergehenden Montirolo-Etappe nicht auf ihn gewartet hatte, als er einen Plattfuß hatte. Als sein Rivale um den Gesamtsieg Mikel Landa (Astana) von einem Sturz aufgehalten wurde, nutzte Contador das für seinen Angriff und die Vorentscheidung beim Giro. Zwischen "nicht warten" und "angreifen" liegt meiner Meinung nach jedoch ein himmelweiter Unterschied- ich fand Contadors Handeln einfach unsportlich. Ich denke, dass diese Szene auch Einfluss auf die Tour nehmen wird. Der Angriff von Contador wurde nämlich auch im Fahrerfeld mehr als kritisch gesehen. Nunja, schauen wir mal. Ich freue mich jedenfalls auf die diesjährige Tour und einen spannenden Kampf um das maillot jaune!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alsi 04.07.2015, 12:46
8.

Die meisten verpassen den Zeitpunkt aufzuhören
Das wird man auch über Contador einmal sagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fisschfreund 04.07.2015, 12:55
9.

Oh gibt's die Tour de dope immer noch? Ich dachte diese Pharma-Veranstaltung hätte man inzwischen abgeschafft...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4