Forum: Sport
Tour de France: Schleck fährt ins Gelbe Trikot

Der Franzose Pierre Rolland hat die 19. Etappe der Tour de France*gewonnen. Am Anstieg*nach Alpe d'Huez machte Alberto Contador Sekunden im Kampf um den Gesamtsieg gut. Andy Schleck übernahm das Gelbe Trikot von Thomas Voeckler, der einbrach. Die Entscheidung fällt im morgigen Zeitfahren.*

Seite 2 von 3
diga zero 22.07.2011, 19:09
10. ...

Zitat von fiutare
Naja....wer kuckt schon ZDF. Radfans schauen Eurosport. Da hält man sogar lieber die Werbung aus....
das ist auch blödsinn. wenn das stimmen würde, gäbe es aber recht wenige radsportfans. die berichterstattung auf ard und zdf ist wieder wesentlich besser geworden, im vergleich der letzten jahre. sie machen auch zum teil sehr gute hintergrund berichte. ironischerweise "mussten" sie heute verkünden, wie hoch die quoten bei den anderen europäischen sendeanstalten sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fiutare 22.07.2011, 19:12
11. ....

Zitat von Gandhi
Ich verfolge den Tour de France schon seit Ferdi Kuebler, Fausto Coppi, Gino Bartali, doch kann ich mich nicht daran erinnern, dass jemals zwei Brueder an der Spitze lagen.
Jo, schade, dass die Klischko-Brüder boxen.

;-)))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kjartan75 22.07.2011, 19:13
12. Titellos glücklich!

Zitat von fiutare
Naja, das finde ich jetzt nicht, die sind viel enthusiastischer und auch fachkundiger. Und inzwischen senden sie auch auf 16:9 (wenn schon kein HD, das gibt meine TV eh nicht her und ich kann trotzdem alles erkennen).
Leider empfange ich kein Eurosport...ja, es gibt sogar noch Leute in D, die das nicht empfangen können (selbst in Berlin ;) ) Insofern nehme ich mit dem ÖR vorlieb.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
diga zero 22.07.2011, 19:24
13. ...

Zitat von kjartan75
Leider empfange ich kein Eurosport...ja, es gibt sogar noch Leute in D, die das nicht empfangen können (selbst in Berlin ;) ) Insofern nehme ich mit dem ÖR vorlieb.


dafür können sie als berliner in 5 jahren live dabei sein, wenn die tour wieder nach deutschland kommt :-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fiutare 22.07.2011, 19:39
14. ..

Zitat von diga zero
das ist auch blödsinn. wenn das stimmen würde, gäbe es aber recht wenige radsportfans. die berichterstattung auf ard und zdf ist wieder wesentlich besser geworden, im vergleich der letzten jahre. sie machen auch zum teil sehr gute hintergrund berichte. ironischerweise "mussten" sie heute verkünden, wie hoch die quoten bei den anderen europäischen sendeanstalten sind.
Ok, mag sein. Ich habe ARD/ZDF vor Jahren schon den Rücken gekehrt. Ich konnte diese Pseudo-Frankreich-Folklore nicht ab. Dauernd diese überflüssigen Filmchen, wenn sie meinten, im Feld ist grad nix los, was aber selten der Fall ist.
Und irgendwie hab ich eben auch die Kommentatorenstimmen auf Eurosport liebgewonnen. Das gehört bei mir inzwischen einfach dazu.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
diga zero 22.07.2011, 19:45
15. ..

Zitat von fiutare
Ok, mag sein. Ich habe ARD/ZDF vor Jahren schon den Rücken gekehrt. Ich konnte diese Pseudo-Frankreich-Folklore nicht ab. Dauernd diese überflüssigen Filmchen, wenn sie meinten, im Feld ist grad nix los, was aber selten der Fall ist. Und irgendwie hab ich eben auch die Kommentatorenstimmen auf Eurosport liebgewonnen. Das gehört bei mir inzwischen einfach dazu.
die erklären ihnen aber auch jede kirchturmspitze und schlossruine :-))

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pult 22.07.2011, 20:14
16. .

Zitat von diga zero
die erklären ihnen aber auch jede kirchturmspitze und schlossruine :-))
Und das macht ja nu auch mal den Charme der TdF aus. :-)

Zur Etappe: Voeckler lange mitgehalten, vor d'Huez wieder rangefahren und am Anstieg dann wie schon erwartet abgehängt worden. Schade! Die beiden Schlecks an 1 und 2 geht mir richtig auf den Wecker, ich bin aufs Zeitfahren gespannt, der Evans ist jetzt meine letzte Hoffnung!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomkey 22.07.2011, 20:23
17. Die Meinung eines ÖR Guckers

Erstmal einen Glückwunsch an Andy Schleck zur Übernahme des gelben Trikots. Ein verdienter Träger. Heute konnte er wegen gestern nur reagieren, tat das aber mit Evans ganz souverän. Ob er morgen abend immer noch das Gelbe hat, ist für mich schlecht einschätzbar. Man hört zwar immer wieder, dass Evans und AC die besseren Zeitfahrer sind, allerdings ist bei dieser Tour schon soviel passiert (auch nicht passiert), dass die Schlecks sich dort verbessert hätten und eine Minute Vorsprung vielleicht ausreicht. Wir werden sehen, es ist jedenfalls ein Riesenspektakel für morgen angerichtet und das Grande Finale kann steigen. Ich gönne es Evans.

Tolle Leistung auch von Rolland. Ein junger Fahrer, der vielleicht sogar eine bessere Platzierung haben könnte, wenn Voeckler für ihn gefahren wäre, oder? Voeckler ist zwar eine verdammt zähe Satteltasche, aber Rolland machte für mich immer einen besseren Eindruck am Berg. Was wäre möglich, wenn Voeckler für Rolland fährt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sonobox 22.07.2011, 23:14
18. Naja.

Zitat von fiutare
Ok, mag sein. Ich habe ARD/ZDF vor Jahren schon den Rücken gekehrt. Ich konnte diese Pseudo-Frankreich-Folklore nicht ab. Dauernd diese überflüssigen Filmchen, wenn sie meinten, im Feld ist grad nix los, was aber selten der Fall ist.
Als waere es besser alle 5 Minuten Werbung schauen zu muessen ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
K.S. 23.07.2011, 01:38
19. Contador deutlich langsamer als letztes Mal

Was mich wundert ist,dass Contador wohl deutlich langsamer nach Alp de Huez hochfuhr,als beim letzten Duell mit Armstrong,als er noch einen neuen Rekord aufstellte.Wo ist diese Leichtigkeit von zuletzt geblieben?
Liegt es am Giro?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3