Forum: Sport
Traumauftakt gegen Portugal: 4:0! Deutschland startet überragend in die WM
DPA

Was für ein WM-Auftakt! Die deutsche Nationalmannschaft zerlegt Portugal. Thomas Müller trifft dreimal, Mats Hummels einmal beim 4:0-Sieg.

Seite 15 von 25
kufu 16.06.2014, 21:22
140. Dusel

Naja, der Elfer war keiner, das 2:0 war aufgestützt, die Rote hätte Müller
für Schauspielerei sehen müssen, dann hätte er die beiden anderen Tore nicht mehr geschossen. Dazu wurde Portugal ein Elfmeter verweigert. Habe ich etwas vergessen? Ach ja, mit Löw gewinnen wir nie etwas....

Schönen Gruß an alle Miesepeter dieser Welt, spart euch etwas von eurer Griesgrämigkeit für die nächsten Spiele auf, könnte ja sein, dass die Mannschaft noch weitere gute Spiele abliefert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
terranix 16.06.2014, 21:25
141. Eine gute Leistung

unserer Jungs. Es war erst ein Spiel. Heute war das Verhältnis von Glück und Können zu Gunsten des Könnens verschoben. Mal sehen wie es weitergeht. Erstmal die Gruppe rocken dann schauen wir weiter. Prima Jungs :-)!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Obelix_XXL 16.06.2014, 21:25
142. Yippie-Ya-Yeah

So muss Fussball!
(Ich habe fertich)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
raihower 16.06.2014, 21:26
143. Jawoll - Altbekanntes aus dem Warndt

Zitat von warndtbewohner
Jede Mannschaft ist nur so gut wie es der Gegner zulaesst. Portugal war auch erschreckend schwach, keine einzige Torchance. Da wurde es der dt. Mannschaft ziemlich leicht gemacht. Das Spiel sagt noch gar nichts aus, da sind weitaus härtere Gegner die mit Portugal nicht zu vergleichen sind, z.B. die Niederlande oder Italien. Also ganz ruhig auf dem Teppich bleiben, es besteht kein Anlass zu Europhorie!!
Und in der nächsten Saison werden es die Dortmunder den Bayern aber mal so richtig zeigen, gelle? Das ist doch ihr Standardspruch. Kennen sie gar nichts neues?

Vorher tönen sie immer, das (...) aber der schwerste Gegner sein wird, der es den (...) mal richtig zeigen wird. Hinterher war dann (...) ein zu leichter Gegner, der es den (....) viel zu leicht gemacht hat. Aber wenn erst mal (....) kommt, dann ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmusel 16.06.2014, 21:29
144.

Zitat von f._aus_kleefeld
Naja, zerlegt hätten sie die Portugiesen, wenn sie noch drei Tore reingemacht hätten, was durchaus möglich gewesen wäre. Natürlich gut gespielt, aber die Chancenverwertung ist verbesserungsfähig. Sei's drum. Vor dem Spiel hätte ich so ein Ergebnis nicht für möglich gehalten. Und wichtig, dass mal die Null gehalten wurde, obwohl es wieder einige Fehler im Defensivverhalten gab, die die Portugiesen glücklicherweise nicht verwerten konnten.
Du hast das nicht erwartet, weil du keine Ahnung von Fussball hast. Es gabauch keine Fehler im Defensivverhalten sondern Zufallsprodukte seitens der Portugiesen, die für milde Gefahr sorgten. Richtig ist, dass die ganze Viererkette die Portugiesen, allen voran Ronaldo komplett die Zähne gezogen haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
auf_dem_Holzweg? 16.06.2014, 21:30
145. also nicht ganz so verpfiffen...

Zitat von sysop
Was für ein WM-Auftakt! Die deutsche Nationalmannschaft zerlegt Portugal. Thomas Müller trifft dreimal, Mats Hummels einmal beim 4:0-Sieg.
wie das Brasilienspiel, was ja klar den FLASCHEN Gewinner hervorbrachte...
oder wie das Mexikospiel, bei dem 2 klare Tore aberkannt wurden...

aber trotzdem war die Schiri-Tendenz doch sehr auf deutscher Seite, machen wir uns nichts vor.
Der Elfer konnte gegeben werden, der Eckstoß des 2:0 war weshalb? Hat nicht Deutschland den Ball NEBEN das Tor gehämmert? Naja,
und dann noch das fragliche Foul in der irgendwann 70 Minute an den Portugiesen...
Deutschland war klar besser und hätte auch ohne die Schiri-Tendenzen gewonnen, halzt nur nicht ganz so hoch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
raihower 16.06.2014, 21:31
146. Was trinken sie denn?

Zitat von wernigeroeder
Guter Sieg aber gemach... 2002 2006 2010 grosse Euphorie am Anfang und dreimal schwerer Kater!
Also ich hatte 2002 nichts erwartet und war überrascht - positiv überrascht. 2006 war es ein tolles HF mit dem Quentchen Glück mehr für die Italiener und ein toller 3. Platz. Dito war es 2010.

Sie meinen wohl, dass ja eigentlich nur Deutschland Weltmeister werden kann, oder? So wie in dem genialen Videoclip der Engländer. Doch der ist megaironisch gemeint.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eimsbusher 16.06.2014, 21:31
147.

Zitat von coppsi
schade dass da gleich noch vor Beginn zwei unserer Mannschaft mal wieder die Zähne bei der deutschen Hymne nicht auseinander bekamen. ich dachte die Mannschaft sei komplett eine voll bewusste vorzeigbare nationalmannschaft. Oder ist das egal, obman sich sichtbar so zeigt oder nicht . ? Die Portugiesen waren alle vollmundig bei ihrer Hymne aktiv und vorbildlich dabei.
Ich habe ja gar nichts dagegen, wenn die Spieler freudig mitsingen, aber ich musste sowohl bei den Portugiesen als auch bei den Brasilianern über dieses m.E. ostentative Herausschmettern der Hymne eher lächeln. Ansichtssache halt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Natsu 16.06.2014, 21:32
148.

Zitat von mat_yes
Was ist der Unterschied zwischen einem Mister Titellos und einem Mr. Möchtegerne-Trainer? Der Möchtegerne-Trainer fliegt schon in der Vorrunde raus. Der Titellos hält zu mindest Spannung bis zum Finale oder Halb-Finale oben! Was war den mit Klinsmann oder Vogts? Haben die Titel gewonnen? Nein!
Ich meine Vogts war Trainer als 1996 die EM gewonnen wurde ;-)

Ich freue mich, dass wir heute gegen Postugal gewonnen haben. So richitg dran geglaubt hatte ich im Vorfeld nicht. Am Anfang hat man gemerkt wie nervös alle Spieler waren (ich saß genauso nervös vorm TV). Das Führungstor hat Kraft gegeben und dann liefs. Wenn wir bei jedem Spiel das Führungstor machen, dann bin ich zuversichtlich, dass wir weit(er) kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
angularm 16.06.2014, 21:34
149. Özil fällt ab?

Also Mesut Özil habe ich anders als der Artikel sehr stark gesehen, man kann kein Wunderdinge von ihm erwarten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 15 von 25