Forum: Sport
Trikot-Ärger für Balotelli: Vertauscht
AFP

Weil Mario Balotelli schon in der Halbzeitpause der Partie gegen Real Madrid sein Trikot tauschte, wird er wohl bestraft. Für den Stürmer läuft es nicht beim FC Liverpool - eine Klublegende stimmt schon den Abgesang auf den Skandalprofi an.

Seite 1 von 2
Andr.e 23.10.2014, 14:49
1. Mal gucken, was passiert :-)

Trikotausch zur Halbzeit - wie originell. Es wäre wirklich Mal was neues, das Trikot nach 22,5 Minuten zu tauschen.

Zum Beispiel könnte ja Marco Reus im DFB-Pokalfinale sein Trikot zum Beispiel mit Bayern Münchens Maskottchen tauschen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dirkozoid 23.10.2014, 14:58
2. Sündenbock für die Niederlage

Unterwerfung? Aufgabe? Immerhin hat der Gegenspieler auch sein Trikot ausgezogen. Einfach lächerlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mats73 23.10.2014, 15:04
3. Prioritäten

ahhh - es werden langsm die richtigen Prioritäten gesetzt. Ich habe auch gesehen, dass er auf den rasengespruckt hat und absichtlich bei Traineransprache weggeuckt - das erfordert auch zwingend Geldstrafen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spmc-122226439819235 23.10.2014, 16:30
4. Leginärsgetue !

Dieser Mann ist der Prototyp eines geldgierigen ,ohne Charakterausstattung herumgereichten Legionärs.Ich hoffe,die Zahl der Club die Willens sind solche Typen mit einem Vertrag auszustatten nimmt schnell ab und damit zieht wieder sportlich vorbildliches Verhalten bei den Spitzclubs ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ironcock_mcsteele 23.10.2014, 16:43
5.

Ich finde die Diskussion interessant, denn man kann wieder mal lernen, was wichtig ist und was nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
barum 23.10.2014, 17:08
6.

Lächerliche Reaktion seitens Liverpool. Die Trikots werden seit Jahren in der EPL innerhalb der Halbzeitpause getauscht, vorallem durch die vielen internationalen Legionäre bei den TOP 5 Clubs, da man sich aus der Nationalmannschaft oder einen früheren Verein kennt. Rodgers Aussage ist ziemlich frech und auch falsch.
Balotelli muss als Sündenbock für eine mittelprächtige Trainerleistung den Kopf hinhalten. Bei Stand Unentscheiden zur Halbzeitpause hätte es keinen interessiert und wenn das Ergebnis nach 90 Minuten 20:0 für Real gestanden hätte und Balotelli mit zwei Trikots Richtung Madrider Kabine unterwegs gewesen wäre, hätte auch kein Hahn gekräht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
in-teressant! 23.10.2014, 17:11
7. Balottelis...

...Markenkern ist seine Unangepasstheit und die muss er halt ab und zu unter Beweis stellen. Ist natürlich ein bisschen einfältig, das auf diese Weise zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blakk 23.10.2014, 17:39
8.

Das entscheidende wird mal wieder von fast allen Medien unterschlagen: Balotellis Gegenspieler Pepe hat nach dessen Trikot gefragt und daraufhin wurde getauscht. Zudem noch mindestens ein weiterer Liverpool Spieler sein Trikot in der Halbzeit getauscht hat. Aber ist natürlich viel einfacher über Balotelli herzuziehen, als sich den wirklichen Fragen zu stellen, die diese Niederlage eigentlich aufwerfen sollte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Walther Kempinski 23.10.2014, 17:54
9. Gewusst

Vielleicht hat Balotelli einfach gewusst, dass er in der Halbzeitpause ausgewechselt wird. Wenn dem so wäre, wäre der Trikottausch sogar recht normal gewesen. Frei nach dem Motto: In der 90ten sehen wir uns eh nicht mehr.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2