Forum: Sport
Tumulte nach Schweden-Spiel: Rügen und Geldstrafen für DFB-Mitarbeiter
RONALD WITTEK/EPA-EFE/REX/Shutterstock

Weil sie die schwedische Bank provozierten, beschäftigte sich die Fifa mit den Jubelgesten zweier DFB-Mitarbeiter. Jetzt hat der Weltverband die beiden Beteiligten zu Geldstrafen verurteilt.

Seite 2 von 2
mullertomas989 26.06.2018, 22:14
10. Genau

Zitat von jayray4519
Und wieviel Geldstrafe bekommt der schubsende Schwede, als Reaktion auf das übertriebene jubeln? Gegenüber dem sicher unangebrachtem Jubel würde ich das als Tätlichkeit einstufen, als was sonst? Seit wann darf man denn j-m angreifen nur weil er provozierend jubelt?
Das wollte ich auch fragen.... Die Gesten waren unmöglich, aber die Schweden waren hier auch keine frommen Lämmer. Einmal der Schubser. Dann auch vorher schon die Schwalbe gegen Müller.... Fehler von Deutschn UND Schweden - und zwar gleichermaßen!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
123Valentino 26.06.2018, 22:15
11. Was machen..,,

solche Dolldreisten im Team der deutschen Mannschaft.?
Wären besser in einer Kneipe aufgehoben.
Grausames benehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Na, ja... 26.06.2018, 22:19
12.

Zitat von fretzeldertolle
"Ich meine letztenendes sind sie nur zur schwedischen Bank gelaufen und haben gejubelt".
Nein, darauf haben sie sich leider nicht beschränkt. Sie haben ihren schwedischen Kollegen jubelnd den "Stinkefinger" gezeigt. Ich weiß nicht, warum die Medien diesen Umstand schamhaft verschweigen.
Verantwortlicher DFB-Mitarbeiter im Medienbereich und "Stinkefinger", das geht einfach nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
menton 26.06.2018, 22:41
13. peinlich ja aber warum bestrafen...

Dass erwachsene Männer, die zudem in einer Funktion vor Ort sind, sich so benehmen, wie Pennäler, ist natüflich zutiefst peinlich für die beiden Männer und auch für den DFB!

Aber bitte! das ist doch nur lächerlich und muss nich unbedingt bestraft werden, oder?

Was ich mich aberfrage: Wieviele dieser DFB-Pfeifen sind erster Klasse nach Russland geflogen, werden dort erstklassig untergebrach, sitzen stets auf den besten Plätzen (hier sogar auf der Bank mit der Mannschaft) und lassen es sich auf allen Empfängen königlich gut gehen? (wahrscheinlich darf deren ganze Familis yuf DFB-Kosten mitreisen wundrrn würde es mich nich

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-1261390324076 26.06.2018, 23:11
14. Ekelhaft

Forsberg bringt es auf den Punkt: Ekelhaft. Drittklassige DFB Funktionäre haben im Innenraum des Stadions nichts verloren und wenn sie dann noch durchdrehen gehören sie nach Hause geschickt. Das können sie dann beim heimischen Schützenfest ausleben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spiegelritter 26.06.2018, 23:14
15. Alter Schwede

Ich frage mich, was das für provokante Gesten waren. Einfach nur Siegesgeschrei/-gesten? Darüber hatte man einfach mal hinwegsehen können.
Oder sind die zwei Herren ne Minute vor der Trainerbank herumgehüpft und haben die Schweden verulkt?
Unschön. Aber im Angesicht der tätlichen Angriffe, obwohl die Situation schon vom Schiri besänftigt wurde, ist das eine Lappalie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_dr_Nickel 26.06.2018, 23:29
16. Fake News

Zitat von Na, ja...
Nein, darauf haben sie sich leider nicht beschränkt. Sie haben ihren schwedischen Kollegen jubelnd den "Stinkefinger" gezeigt. Ich weiß nicht, warum die Medien diesen Umstand schamhaft verschweigen. Verantwortlicher DFB-Mitarbeiter im Medienbereich und "Stinkefinger", das geht einfach nicht.
Lieber Mod, warum lässt man solche Kommentare durch? In keiner Einstellung ist dies zu sehen. Was soll das? Die Typen sind zur Trainerbank der SWE gelaufen haben mit der Faust und der flachen Hand gewedelt, aber nirgends ist ein Stinkefinger zu sehen. Einfach noch mal anschauen, gibts doch tausendfach zu sehen. Verstehe euch echt nicht, wollt ihr das Thema künstlich am kochen halten. Mann, Mann, Mann

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hinz.und.kunz 27.06.2018, 13:30
17.

Zitat von Na, ja...
Nein, darauf haben sie sich leider nicht beschränkt. Sie haben ihren schwedischen Kollegen jubelnd den "Stinkefinger" gezeigt. Ich weiß nicht, warum die Medien diesen Umstand schamhaft verschweigen. Verantwortlicher DFB-Mitarbeiter im Medienbereich und "Stinkefinger", das geht einfach nicht.
Nein, das stimmt nicht. Sie können's gerne im Video nachprüfen. Den Link müssen Sie allerdings selbst suchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2