Forum: Sport
U21-Pleite gegen Niederlande: Die verflixte Schlussminute
Getty Images

Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat bravourös gekämpft, einen Zwei-Tore-Rückstand aufgeholt - und stand am Ende gegen die Niederlande doch mit leeren Händen da. Jetzt steht das Team gewaltig unter Druck - und als nächster Gegner wartet Spanien.

Seite 3 von 4
obsurfer 07.06.2013, 12:09
20. Wollen Sie damit zum Ausdruck...

Zitat von gegenpressing
Seh ich auch so! Mit Leitner wäre das gestern nicht in die Hose gegangen (mit mir natürliuch auch nicht)! Der hat ja auch beim BVB eine derart tragende Rolle gespielt, dass man wohl davon ausgehen kann, dass er mindestens Spieler des Turniers geworden wäre!!!! Stattdessen spielt jetzt so eine Pfeife wie Holtby im offensiven Mittelfeld... der kann ja gar nichts!
...bringen, dass es nur die Alternative gab: Entweder Holtby - oder Leitner???

Ziemlich lächerlich, meine ich...

Eigentlich steckt dahinter doch nur das frühzeitige Einüben der großartigen Förderung des Duckmäusertums von Löw und Co...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Miguel 07.06.2013, 12:20
21. ihre ironie

Zitat von gegenpressing
Seh ich auch so! Mit Leitner wäre das gestern nicht in die Hose gegangen (mit mir natürliuch auch nicht)! Der hat ja auch beim BVB eine derart tragende Rolle gespielt, dass man wohl davon ausgehen kann, dass er mindestens Spieler des Turniers geworden wäre!!!! Stattdessen spielt jetzt so eine Pfeife wie Holtby im offensiven Mittelfeld... der kann ja gar nichts!
ist verstanden, aber für mich etwas fehl am platze.

leitner gehört für alle mit interesse am nachwuchsbereich zu den hoffnungsvollsten talenten in deutschland. sein platz in der u 21 ist eigentlich ein "muß".
das adrion (übrigens kein "muß"), ihn wegen persönlichkeitsmerkmalen, die er quasi exklusiv von anderen so erfahren haben wil aus dem team streicht, läßt die nähe zu löw erahnen.

sowohl löw, als auch adrion sind wenigstens stark fragwürdig.
ersterer hat so ziemlich alles vercoacht, was in den internationalen titeln möglich war. das die deutschen immer in der finalrunde aufliefen, haben sie nicht wegen ihm, sondern trotz ihm geschafft. bei adrion wird es nicht anders sein.

nebenbei noch - ein holtby ist trotz seiner starken leistung gestern, nicht so unumstritten das er für einen polemischen vergleich taugen würde.

die auszeichnung für den besten spieler gestern, hätte für mich rudy verdient gehabt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abao 07.06.2013, 13:13
22. optional

Bin gespannt, wie die Jungs gegen Spanien auftreten. Sie können sehr weit kommen, Kopf hoch

Beitrag melden Antworten / Zitieren
emmaP10 07.06.2013, 13:20
23. Unterstreich ich glatt!

Zitat von Miguel
leitner gehört für alle mit interesse am nachwuchsbereich zu den hoffnungsvollsten talenten in deutschland. sein platz in der u 21 ist eigentlich ein "muß". das adrion (übrigens kein "muß"), ihn wegen .....
Die Jungs haben die 1. Halbzeit zu unsicher und nervös agiert, doch dann wurden sie besser, schade, dass die Niederländer, die in der 2. Hälfte schwächer waren, den lucky punch hatten. Doch so ist leider Fußball. Man mag jetzt jammern, dass Draxler, Schürrle & Co. nicht dabei sind, das geht aber in Ordnung, die Sache mit Leitner finde ich auch ziemlich daneben, er spielte bisher sehr gut in der U21. Seis drum.
Wie sagt man noch: Et is wie et is, et kütt wie et kütt, äwwer et hätt noch immer jotjejange.
Ich drück der U21 weiter die Daumen, es war ein unterhaltsamer Fußballabend, und mir hat auch Kommentator Hansi Küpper mal wieder gut gefallen, der hat so schön mitgefiebert. Sollte auch mal erwähnt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gegenpressing 07.06.2013, 13:40
24.

Zitat von Miguel
ist verstanden, aber für mich etwas fehl am platze. leitner gehört für alle mit interesse am nachwuchsbereich zu den hoffnungsvollsten talenten in deutschland. sein platz in der u 21 ist eigentlich ein "muß". das adrion (übrigens kein "muß"), ihn wegen.....
Okay, da Sie offenbar genau wissen, was bei Leitner vorgefallen ist und anscheinend beste Kontakte zu Spielern und Betreuern der Nationalmannschaft pflegen, die Ihnen eine Beurteilung der Charakterzüge der Bundestrainer erlauben, muss ich sagen, Sie sind einfach besser informiert als ich.

Darüber hinaus scheinen Sie auch eine Fussballlehrerausbildung genossen zu haben, um sich ein Urteil zu erlauben, wer, hier irgendwas vercoacht.

Da kann ich natürlich nicht mithalten. Ich würde mir jetzt nicht anmaßen, dem BT seinen Job zu erklären.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gegenpressing 07.06.2013, 13:53
25.

Zitat von obsurfer
...bringen, dass es nur die Alternative gab: Entweder Holtby - oder Leitner??? Ziemlich lächerlich, meine ich...
Und nein! Ich wollte damit eigentlich zum Ausdruck bringen, dass es im höchsten Maße lächerlich ist, zu behaupten, mit Leitner hätte man gestern so oder so gespielt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
obsurfer 07.06.2013, 14:06
26. Auch Sie könnten gelegentlich...

Zitat von gegenpressing
Und nein! Ich wollte damit eigentlich zum Ausdruck bringen, dass es im höchsten Maße lächerlich ist, zu behaupten, mit Leitner hätte man gestern so oder so gespielt!
...darüber sinuieren, was andere User hier "damit eigentlich zum Ausdruck bringen" wollten...

Wäre allgemein schon etwas ungeeignet, wenn man nur an andere den Anspruch anlegt, bis auf´s i-Tüpfelchen genau interpretiert zu werden! Manchmal könnte man ja auch selbst etwas in Vorleistung gehen - rein thoeretisch...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
emmaP10 07.06.2013, 14:09
27. Bitte keine Polemik

Zitat von gegenpressing
Okay, da Sie offenbar genau wissen, was bei Leitner vorgefallen ist und anscheinend beste Kontakte zu Spielern und Betreuern der Nationalmannschaft pflegen, die Ihnen eine Beurteilung der Charakterzüge der Bundestrainer erlauben, muss ich sagen, Sie sind einfach besser informiert als ich. Darüber hinaus scheinen Sie auch eine Fussballlehrerausbildung genossen zu haben, um sich ein Urteil zu erlauben, wer, hier irgendwas vercoacht. Da kann ich natürlich nicht mithalten. Ich würde mir jetzt nicht anmaßen, dem BT seinen Job zu erklären.
Ich glaube nicht, dass sich der Forist als BT oder Insider aufspielen sondern nur seine Einschätzung mitteilen wollte.
Wie zig andere hier auch. Was ärgert Sie daran so? Dass Moritz Leitner vom BVB kommt und Sie den nicht mögen?
Hier sind doch ständig zig aversierte Trainer unterwegs ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Teague 07.06.2013, 14:30
28. Arroganz?

Wenn der DFB meint (aus welchen Gründen auch immer) nicht mit der bestmöglichen Mannschaft antreten zu müssen, braucht man sich nicht zu wundern, wenn man mal ein Spiel verliert. Der niederländische Ansatz, die U21-Spieler möglichst gut in die A-Mannschaft zu integrieren, sie aber auch mit dem Druck eines Favoriten ein Turnier spielen zu lassen, ist, denke ich, für die Ausbildung der Spieler sehr gut. Gerade auch für die mentale Ausbildung. Im Übrigen bin ich der Meinung, gestern ein gutes Fußballspiel mit zwei starken Mannschaften, aber auch einem verdienten Sieger gesehen zu haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jan Lul 07.06.2013, 17:04
29. Schade, alles ist vorbei!

Deutschland in Israel geschlagen von den Niederländern. Mein Tag ist wieder gut!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 4