Forum: Sport
Überraschender Wechsel: Boateng wäre "auch nach Barcelona gelaufen"
Getty Images

Kevin-Prince Boateng äußerte sich bei seiner Vorstellung überrascht, aber auch glücklich über seinen Wechsel zum FC Barcelona. Spanische Medien sind verblüfft - und sprechen von einem "surrealen Wechsel".

wi_hartmann@t-online.de 22.01.2019, 19:00
1. Fußballsöldner

Den Ruf des Geldes folgend eine ehrliche Antwort. Besser bei
Barca auf der Bank als bei einem Bundesligaspitzenclub wöchentlich zu spielen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pränki 22.01.2019, 19:04
2. Respekt!

Alle Achtung, vor einigen Jahren wurde er noch als kommender Sportinvalide gehandelt und das erste Mal von Milan nach guten Jahren abgegeben. Am Ende ist die Achterbahnfahrt des Kevin Prince super verlaufen. Frankfurt war ja auch schon ein lohnendes Jahr. Meinen Respekt Herr Boateng

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derfalscheprophet 22.01.2019, 19:27
3. Alles richtig gemacht!

Glückwunsch. Mit der professionellen Einstellung kommt er noch sehr weit. Kann mir vorstellen, dass er als 6er fungieren kann. Mental ein Monstrum und hievt das Team nach ganz oben!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inge-p.1 23.01.2019, 09:35
4. Gratulation, Kevin-Prince Boateng

Ja, Sie wären auch zu Fuß nach Barcelona gelaufen - das kann ich verstehen. Barcelona ist neben Madrid und Liverpool einer der Spitzenclubs in Europa.
Es wird einige Neider geben, die auch nach Barcelona auf allen Viren gekrochen wären, aber das Desinteresse und die Mittelmäßigkeit verhindert dieses Schauspiel.
Viel Glück, Kevin-Prince Boateng

Beitrag melden Antworten / Zitieren