Forum: Sport
Uefa-Entscheidung: Russland fliegt bei weiteren Krawallen aus dem EM-Turnier

Die Uefa reagiert auf die Ausschreitungen in Frankreich: Der russische Verband muss 150.000 Euro Strafe zahlen und wird bei weiteren Krawallen von der EM ausgeschlossen.

Seite 16 von 38
calvincaulfield 14.06.2016, 14:03
150.

Zitat von pushkin73
Nein, es sind die Russen, die auf die friedlichen Fans (Frauen, Kinder, Menschen im Rollstuhl...) eingeprügelt haben.
Hast du Beweise?

Beitrag melden
markushatt 14.06.2016, 14:04
151. England?

Wenigstens berichten ein paar Zeitungen in Deutschland über den gesamten Wortlaut der UEFA, dass Russland sowohl England ausgeschlossen werden, falls sich eine solche Gewaltentladung widerholt. Ach ja, SPON gehört natürlich nicht dazu.
Gewalt ist nicht akzeptabel. Das Instrumentalisieren von Nachrichten aber auch nicht. Es regt mich irgendwie nicht mehr auf. - "business as usual" eben.

Beitrag melden
mimas101 14.06.2016, 14:04
152. tststs

Gewalt außerhalb vom Stadion wird unsanktioniert weiterhin toleriert? Ach Ja, von da überträgt der Veranstalter keine TV-Bilder und außerdem kostet das dann nur das Geld des französischen Steuerzahlers.

Interessant allerdings: Mittlerweile muß die UEFA schon zur Zensur greifen um die Mär des familiengerechten Sportevents, bei dem alle nur friedlich Fußballen wollen, aufrecht erhalten zu können.
Schließlich schickt es sich nicht diesen Sport mit Gewalt in Verbindung zu bringen, TV-Anstalten und Sponsoren könnten abspringen. Und die TV-Gelder für die Frischfleichversorgung könnten ausbleiben.
Ob das Plänchen allerdings mittels kindischer Zensur klappt wage ich zu bezweifeln.

Beitrag melden
frank57 14.06.2016, 14:04
153. Und warum

Russland allein? Was ist mit den deutschen Hooligans? Was mit den Engländern und allen anderen? Sollten hier politische Motive eine Rolle spielen? Das wäre ungerecht und beschämend! Wenn, dann sollten alle gleich behandelt werden, oder diese Veranstaltung muss abgesagt werden!

Beitrag melden
DorianH 14.06.2016, 14:04
154.

Na, dann bin ich mal gespannt, ob sie das auch durchziehen, falls Russland ins Halbfinale einzieht und dieses Spiel gewinnt, und es vor, während oder nach dem Spiel knallt.....

Beitrag melden
Red_Indian 14.06.2016, 14:04
155. Seh ich genauso!

Zitat von wiesei
angeblich sind immer die Russen schuld. Es wurde aber bisher kein einziger Russe verhaftet. Die UEFA und Merkel wollen nur aus politischen Gründen Russland rausschmeißen weil sie angst davor haben dass Russsland Europameister wird und kein Westlicher Staat wie es sich die USA wünscht
Die Amis sind schuld! Zur Zeit sind auch wieder verstärkt verdächtige Aktivitäten in der Area 51 zu beobachten. Ein Schelm, wer da nicht die Zusammenhänge sieht. Aber unsere System-Medien und Partiendikatoren wollen nicht, dass das bekannt wird.

Beitrag melden
anti_g 14.06.2016, 14:04
156.

Zitat von menton
... die sind nicht "besoffen", sondern halten das, was sie tun für eine Art von Sport, bei dem man gegen die Unterstützer der Gegenmannschaft "gewinnen" kann. Sie trainieren dafür und halten sich fit. Gesoffen wird im Vorfeld eines solchen Auftritts nicht (im Gegensatz zu den Opfern, die nicht nur keine Kampfsportarten beherrschen sondern darüber hinaus vielleicht tatsächlich alkoholbedingt schlechtere Reflexe haben.
Na klar, die echten Russen sind immer besoffen, das haben sie bestimmt extra so gemacht. Träumen Sie weiter in ihrer Parallel-Medien-Realität.

Beitrag melden
Banause_1971 14.06.2016, 14:04
157. Das ist mal wieder typisch

An die Krawalle der englischen Hooligans haben wir uns gewöhnt. Die dürfen das. Da gibt es auch großartig keine Kritik mehr. Nun ist Russland aber so offen, dass es selbst die Ausschreitungen nicht gern sieht, und DANN kann man ja erst recht draufhauen. Viel ekelhafter finde ich jedoch, dass trotz der ganzen Skandale in der Fifa etc. so weitergemacht wird, wie immer. Ekelhaft.

Beitrag melden
prioris 14.06.2016, 14:05
158.

Zitat von abc-xyz
Mal abgesehen davon, dass im Stadion die russischen Hools in den englischen Fanblock stürmten, dort viele Familien und Kinder bedrohten, empfinde ich vor allem das Beklatschten dieser Taten durch russische Politiker und der Putinpresse als der Hauptgrund, warum dieses Urteil nur richtig ist. Nur harte Strafen wirken in Moskau und man sollte überhaupt die WM in Russland 2018 bedenken.
Loool.... in dem englischen Block wearen natürlich nur die Familien mit Kindern... alte, schwache, kranke, unschuldige Kinder, mißhandelte Frauen.. und kleine Welpen hatten die auch gegessen. Aber nur die Russen. Und wir werden denen jetzt mit Strafe beibringen daß sie keine Welpen mehr essen dürfen.
Dabei geht man an die Sache mit so einer unendlich wiederlichen Überheblichkeit. Erziehungsmaßnahmen, Strafen.. alles moralische Instanzen...
Herr Gott, die Welt ist volle Deppen.. und das überall. Rusische Hools..oder Deutsche... oder Englische.... wo ist der Unterschied. Und wenn wir Moral erklären, dann sollte die auch für alle gelten.
WM 2018 absagen? Klar.. Die WM von 2006 ist, wie inzwischen bekannt, auch nur gekauft und bestochen worden.. und jetzt? Ironie Modus aus /

Beitrag melden
hanky38 14.06.2016, 14:05
159. Schade...

Zitat von sagichned
Blos gut dass Sie nichts zu melden haben.
solche Leute bräuchten wir mehr!

Beitrag melden
Seite 16 von 38
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!