Forum: Sport
Umstrittener Handball-Boss: Moustafa hatte Geheimvertrag mit Vermarktungsagentur

Der Präsident des Welthandball-Verbandes, Hassan Moustafa, hatte nach SPIEGEL-Informationen jahrelang einen geheimen Beratervertrag mit der Vermarktungsagentur Sportfive. Für seine Tätigkeit als Lobbyist kassierte er mehrere hunderttausend Euro.

zauberer1 23.01.2010, 14:08
1. Fragen Sie deutsche Politiker...

Zitat von sysop
Der Präsident des Welthandball-Verbandes, Hassan Moustafa, hatte nach SPIEGEL-Informationen jahrelang einen geheimen Beratervertrag mit der Vermarktungsagentur Sportfive. Für seine Tätigkeit als Lobbyist kassierte er mehrere hunderttausend Euro.
...? Die würden antworten:"Ja und wo ist das Problem?^^

Beitrag melden
p.rabig 23.01.2010, 14:09
2. ...

und dennoch blieb er über all die jahre präsident.
und wird es auch in zukunft bleiben.
denn er zahlt.
und auch die weissen männer im ioc und den anderen verbänden lieben das geld und die macht.

solche artikel gehen doch an der realität vorbei.

Beitrag melden
ichgucke 23.01.2010, 14:27
3. ist überall so

anscheinend wachen so langsam einige auf. den wie wir sehen zieht sich die macht des geldes quer durch unsere geselschafft. wen ich ma die korruptions/lobbyismus artikel der letzten zehn jahre durchstöbere wird mir schlecht.
egal in welcher sportart oder wirtschafftsbereich oder parteiübergreifend. ich denke wir haben ein allgemeines problem mit einem wirklich korrupten system. zins und zinseszins/ funny money.
das sind alles mafiöse strukturen. teils benutzen banken ganz öffentlich schneeballsysteme die eigentlich verboten sind.
allerdings ist so viel dank der korrupten politik(parteiübergreifend) legalisiert worden, das es auf keine kuhhaut mehr geht.
das schlimmste daran sind allerdings die menschen die das verharmlosen. frei nach dem moto "geld regiert die welt"
ich gebe gerne einen tip ab, das wir dieses jahr noch wesentlich mehr skandale und fehlentscheidungen sehen als die jahre zuvor.
ich kanns nur hoffen das es bald noch mehr menschen gibt die langsam sehen was vor sich geht. sich selbst informieren durch büchereien oder internet. einfach ma selbst nachlesen und sich ein einiges bild verschaffen was dann eher der realität entspricht.
als das was per tv oder gruppenmeinung eingebleut bekommt.


mfg

Beitrag melden
tuechtix 23.01.2010, 15:06
4. moustafa ist schon lange überfällig

was muss eigentlich noch 'aufgedeckt' werden, damit dieser unsägliche funktionär endlich vom vorsitz eines weltverbandes abgelöst wird. aber solange er von den kleinen (nicht-)handballnationen die kreuze auf dem wahlzettel bekommt, solange wird er dieses 'lukrative' amt behalten, es sei denn, das ioc schaltet sich nachhaltiger ein und nimmt seine eigenen regeln inclusive sanktionen ernst.

Beitrag melden
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!