Forum: Sport
Unglück bei PR-Aktion: Zwei Verletzte bei Unfall im DFB-Trainingslager

Bei einer PR-Aktion der deutschen Fußball-Nationalmannschaft mit Sponsor Mercedes ist es zu einem schweren Autounfall gekommen. Zwei Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Seite 1 von 20
Emmi 27.05.2014, 16:37
1.

DFB-Personal und Autofahren sind inkompatibel. Erst der Lappen von Löw weg, und jetzt das. Sie sollten es mal mit Fahrradfahren probieren, ist sowieso gesünder...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
glass88 27.05.2014, 16:39
2.

Dazu paßt ja die Meldung dass Löw seinen Führerschein abgeben mußte.

Warum sperren die die Strecke nicht einfach ab...

Hoffentlich nichts schlimmes passiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rumpler_taube 27.05.2014, 16:40
3. Zeitungsente!

In Wirklichkeit war's doch sicher der Herr Löw, er wird wieder mal zu schnell gefahren sein...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gtoni 27.05.2014, 16:43
4. Jogi

Der Fahrer war nicht zufällig der Bundesverkehrsrowdy Löw

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wolffpack 27.05.2014, 16:49
5.

Zitat von glass88
Dazu paßt ja die Meldung dass Löw seinen Führerschein abgeben mußte. Warum sperren die die Strecke nicht einfach ab... Hoffentlich nichts schlimmes passiert.
Sie könnten natürlich auch den Artikel lesen: "auf einer abgesperrten Strecke","auf einem abgesperrten Parcours"

Im Prinzip ist das ganze also non-news. Irgendwelche Touristen sind in abgesperrtes Gebiet gegangen und wurden verletzt. Ärgerlich, aber höchst wahrscheinlich selbst Schuld.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
eineskimo 27.05.2014, 16:49
6. Bitte nicht nur die Überschrift lesen.

Zitat von glass88
Warum sperren die die Strecke nicht einfach ab...
Die Strecke war abgesperrt. (s. erster Absatz)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pumuggl 27.05.2014, 16:49
7. Grob fahrlässig!

Kann man diese blöden PR-Aktionen nicht sein lassen? letztes Jahr hat sich bei einer ähnlichen Gelegenheit (U21) Kevin Trapp die Mittelhand gebrochen, und nun gibt's schon wieder Verletzte!

Muss das sein?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
OlLö 27.05.2014, 16:51
8. Da ist was los ...

Das scheint ja eine sehr unterhaltsame WM zu werden, wenn das so weitergeht. Zuerst pinkelt ein Spieler in eine Hotellobby, dann muss Löw als Wiederholungstäter den Lappen abgeben, nun verletzte bei einem Autounfall bei einer PR Aktion ... dem Pressesprecher wird es nicht langweilig ;-) Gute Besserung jedenfalls an die Verletzten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ratxi 27.05.2014, 16:53
9. Unfälle

Zitat von sysop
Bei einer PR-Aktion der deutschen Fußball-Nationalmannschaft mit Sponsor Mercedes ist es zu einem schweren Autounfall gekommen. Zwei Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.
Unfälle passieren nunmal.
Ich drücke den Verletzten die Daumen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 20