Forum: Sport
Unruhe beim FC Bayern: Sammer und die Brandstifter
Getty Images

Seit Guardiolas Abgang bekannt wurde, knistert es beim FC Bayern. Matthias Sammer will wieder Ruhe reinbringen - doch das wird nur mit sportlichem Erfolg gelingen.

Seite 1 von 5
maxgil 04.02.2016, 15:50
1. Für

mich völlig unbegreiflich, wieso der FCB den weiter wursteln lässt, obwohl der zur Konkurrenz geht und es schon Gerüchte gibt, dass der Spieler abwerben will. In der Wirtschaft würde man so einen Manager mit sofortiger Wirkung freistellen! Mir soll's Recht sein, wenn der FCB wackelt, je mehr, desto besser!!Heja BVB :-)

Beitrag melden
DocW 04.02.2016, 15:55
2. Null mal null bleibt null

"Berichte" über Sammer, der für seine aussagekräftigen Nullnummern allmählich bekannt sein dürfte, bleiben zwangsläufig inhaltsleer. Was soll denn bitte dieser Hättekönntesollte-Beitrag?

Beitrag melden
bristolbay 04.02.2016, 15:59
3. Wo ist Jupp?

Steht Heynkes schon bereit?

Den Spanier (Katalane) würde ich sofort nach Katar in die Wüste schicken, der wird doch ausser Deutscher Meister, und das auch noch mit großem Fragezeichen, weder beim FCB noch bei Scheich-Scheck-City etwas auf die Beine stellen.

Beitrag melden
The Project 04.02.2016, 16:11
4. @DocW #2

Zitat von DocW
"Berichte" über Sammer, der für seine aussagekräftigen Nullnummern allmählich bekannt sein dürfte, bleiben zwangsläufig inhaltsleer. Was soll denn bitte dieser Hättekönntesollte-Beitrag?
Womit die Überschrift ihres Beitrages durch den Kommentar bewiesen wäre.

Beitrag melden
laffleur 04.02.2016, 16:18
5.

Zitat von DocW
"Berichte" über Sammer, der für seine aussagekräftigen Nullnummern allmählich bekannt sein dürfte, bleiben zwangsläufig inhaltsleer. Was soll denn bitte dieser Hättekönntesollte-Beitrag?
Nullnummern? Sehen Sie sich mal die Transfers der letzten Jahre an. Einen besseren Job kann man nicht machen. Er ist in seiner Position dafür verantwortlich. Punkt.

Beitrag melden
spaas11 04.02.2016, 16:20
6. Das

ist doch alles nichts Neues, diese "Unruhen" gibt es alle paar Jahre in diesem Verein. Hat es je nachhaltig geschadet?
Nein....alles Geblubbere.
Das hilft den BVB Fans auch nicht zum Titel...

Beitrag melden
ottomerlin1 04.02.2016, 16:24
7. Was

habe ich durch diesen Artikel für eine Info. Nichts. Das Lesen war Zeitverschwendung.

Beitrag melden
nummer50 04.02.2016, 16:25
8. maxgill

Zitat von maxgil
mich völlig unbegreiflich, wieso der FCB den weiter wursteln lässt, obwohl der zur Konkurrenz geht und es schon Gerüchte gibt, dass der Spieler abwerben will. In der Wirtschaft würde man so einen Manager mit sofortiger Wirkung freistellen! Mir soll's Recht sein, wenn der FCB wackelt, je mehr, desto besser!!Heja BVB :-)
Sie können ja gerne soviel hoffen wie Sie wollen, aber ich muss Sie enttäuschen, beim FCB wird wegen solcher Lappalien nichts wackeln.

Beitrag melden
kodu 04.02.2016, 16:37
9. Interessant ...

... daß Sammer jetzt von der Leine gelassen wird. Seitdem Guardiaola weiß, wer ihn bei Torerfolgen immer ansprang, hat sich Sammer ja in Zurückhaltung üben müssen.
Jetzt ist die Gefahr für das interne Mannschaftsklima offenbar so groß, daß Sammer die Medien-Meute auf sich ziehen muss.
Es ist zwar ein unwürdiges Spiel, das man da mit dem vielleicht besten Trainer der Welt treibt, aber die Presse hat offensichtlich noch ein Hühnchen mit ihm zu rupfen, wo er sich doch immer so distanziert gezeigt hat, und die Schickeria-Reporter, von Waldi bis zu von Thurn und Taxis, hat wegtreten lassen ... !

Beitrag melden
Seite 1 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!