Forum: Sport
Unruhe beim FC Bayern: Sammer und die Brandstifter
Getty Images

Seit Guardiolas Abgang bekannt wurde, knistert es beim FC Bayern. Matthias Sammer will wieder Ruhe reinbringen - doch das wird nur mit sportlichem Erfolg gelingen.

Seite 3 von 5
allezwizzer 04.02.2016, 18:24
20. Respekt

"Man solle Trainer Guardiola mit mehr Respekt begegnen, sagte Sammer." Den gleichen Respekt den der Pep dem FC Bayern entgegenbringt? Der Kicker berichtet heute dass der Pep bereits im Februar 2015 seinen neuen Vertrag bei ManCity unterschrieben hat. Und er hat den FCB bis kurz vor Weihnachten im Unklaren gelassen...sieht so Respekt aus? Sicher nicht. Und das weiß auch der Sammer. Allerdings wird (logischer Weise) alles dem Erfolg untergeordnet.a

Beitrag melden
+LY 04.02.2016, 18:51
21. Wie das bei den Bayern so geht,

Langeweile, Selbstzerstörung mit einem Hauch auf dem Weg zur Zerstörung der Liga.
Glückwunsch.

Beitrag melden
wi_hartmann@t-online.de 04.02.2016, 18:52
22. FC Bayer doch nur tiefe Provinz

Der FC Bayern handelt wenig professionell. Wenn der leitende Angestellte sich schon Monate vor Ablauf seines Vertrages für einen Wettbewerber entscheidet, ist es in
Wirtschaftsunternehmen üblich diesen sofort frei zu
stellen.

Beitrag melden
Eppelein von Gailingen 04.02.2016, 18:54
23. Wie soll das denn gehen

Einer der aneckt soll für Ruhe sorgen? Obwohl gerade er für Unruhe sorgt?
Ausgerechnet der Sachse aus dem Ländle, als der Feind vom Florian bekannt, ist wahrscheinlich nicht ganz unschuldig an der Kurzvisite von Guardiola, mit immer neuem Zwist in seinem Gebaren.
Uli Hoeneß wollte eigentlich den Klaus Allofs, dem das Bayern Kuddelmuddel nicht so geheuer erschien. Zu Wolfsburg ging, und den Bayern blieb die zweite Variante mit Rotkäppchen. Guardiola-Trainer Klasse, Trainer-Vorstand "SASSE".
Neben dem Börsengewinn, die Steuerschuld, und die Nachfolge im Sportvorstand ein vermurkster Hufschmied, der die Mannschaftspferde lahmen lässt.
Sammer der Fehlgriff. Das Managerhändchen hat den Hoeneß verlassen. Wo ist der FCB künftig. Bestimmt nicht auf dem Niveau von 1860.

Beitrag melden
Beat Adler 04.02.2016, 18:56
24. Pep steigt auf

Zitat von allezwizzer
"Man solle Trainer Guardiola mit mehr Respekt begegnen, sagte Sammer." Den gleichen Respekt den der Pep dem FC Bayern entgegenbringt? Der Kicker berichtet heute dass der Pep bereits im Februar 2015 seinen neuen Vertrag bei ManCity unterschrieben hat. Und er hat den FCB bis kurz vor Weihnachten im Unklaren gelassen...sieht so Respekt aus? Sicher nicht. Und das weiß auch der Sammer. Allerdings wird (logischer Weise) alles dem Erfolg untergeordnet.a
Pep steigt auf von einem Trainer bei Bayern Muenchen zum Manager bei Manchester City. Dort hat er nur noch einen Mann vor sich, den Besitzer des Clubs, der Sheikh aus Abu Dhabi. Er verbessert seine Gage von 17 Millonen Euros pro Jahr bei den Bayern auf 20 Milionen Euros pro Jahr bei den Citizens.

Der Sheikh von Abu Dhabi drueckt seinem neuen Manager, der sich nicht mehr mit der Bayern Prominenz Beckenbauer, Hoeness, Rummenigge, Sammer, Wohlfahrt, et.al. herumschlagen muss, 200 Millonen Euros in die Hand, um die Mannschaft neu zu gestalten. Zusammen mit den Erloesen aus den Verkaeufen der Spieler, die er nicht mehr will, kann er alle seine Lieblinge beim FC Bayern nach Manchester mitnehmen! Gutes gelingen, an Carlo Ancelotti!
mfG Beat

Beitrag melden
torflut 04.02.2016, 19:13
25. @fallobst24

Danke für die klaren Worte! Sehe ich auch so. Noch ein Gedanke zu Pep: Der ist viel zu sehr Profi als das er ohne Not seinen Marktwert auf's Spiel setzten würde. Er wird dem FCB einen weiteren Meistertitel schenken und dann gehen. Und es würde mich freuen wenn es in der CL ins 1/4 Finale geht. Dann wäre der FCB wieder unter den "Top 8" Europas. Für mich wäre das ein tolles Saisonergebnis! Und Pep könnte ganz sicher damit leben!

Beitrag melden
Sangit raju 04.02.2016, 19:23
26. Als Multidilletant in Sachen FC Bayern München ...

... wage ich mal eine gewagte Frage: „Wofür genau, für welche persönliche Leistung bezieht Herr Sammer ein großfürstliches Gehalt...??? Als Motivator, als Phrasendrescher, als Bankhüpfer...???

Bitte um Aufklärung...

Danke.

Beitrag melden
uli-schmitt 04.02.2016, 19:52
27. #26

Auch als Multidilletant in Sachen Fussball, ist das Forum nicht der Ort, Ihnen Grundzüge diese Sportes zu vermitteln. Eher lernt mein Hund Schlittschuhlaufen.

Beitrag melden
fccopper 04.02.2016, 19:53
28. Kann der gute

Ancelotti nicht morgen schon anfangen?
Guardiola muss ja jetzt Englisch-Vokabeln pauken und Abwerbungsgespräche mit Alaba, Boateng,Thiago, Götze und Lewandowski führen.

Beitrag melden
nummer50 04.02.2016, 20:59
29. Sangit

Zitat von Sangit raju
... wage ich mal eine gewagte Frage: „Wofür genau, für welche persönliche Leistung bezieht Herr Sammer ein großfürstliches Gehalt...??? Als Motivator, als Phrasendrescher, als Bankhüpfer...??? Bitte um Aufklärung... Danke.
Na immerhin hat der FCB seit Sammer in München ist an die 10 Titel eingefahren, ich würde sagen keine schlechte Ernte!

Beitrag melden
Seite 3 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!