Forum: Sport
Unzufrieden mit Reservisten-Rolle: Podolski will Arsenal verlassen
Getty Images

Nationalspieler Lukas Podolski hat genug von seiner Rolle als Bankdrücker beim FC Arsenal. Der Weltmeister ist unzufrieden, vermisst den wöchentlichen Wettkampf und liebäugelt mit einem Wechsel - vielleicht sogar schon in der Winterpause.

Seite 2 von 4
klaas-peter 02.10.2014, 12:37
10. Joker....

Podolski wurde als Joker gebraucht, auch wenn er nicht spielte. Dies zu recht. Löw hat ihn geschätzt, als Spieler überschätzt. Ein seit 10 Jahren total überschätzter; beim FCB versagt, mit Köln abgestiegen, von Wenger erkannt. Kann sich irgendjemand daran erinnern, dass er als Stürmer mehr als einen Gegenspieler umspielt hat? Schnell (weg) laufen, nur mit dem linken Fuß treffen, nie schwitzen, das reicht heute nicht für die CL.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klaas-peter 02.10.2014, 12:40
11. Joker....

Podolski wurde als Joker gebraucht, auch wenn er nicht spielte. Dies zu recht. Löw hat ihn geschätzt, als Spieler überschätzt. Ein seit 10 Jahren total überschätzter; beim FCB versagt, mit Köln abgestiegen, von Wenger erkannt. Kann sich irgendjemand daran erinnern, dass er als Stürmer mehr als einen Gegenspieler umspielt hat? Schnell (weg) laufen, nur mit dem linken Fuß treffen, nie schwitzen, das reicht heute nicht für die CL.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ein-berliner 02.10.2014, 12:41
12. Geht es noch?

Zitat von sanojb
... Zum Vergleich: Marco Reus (selbe Position und unbestritten einer der besten Spieler der Welt) scorte in den genannten Saisons alle 83 Minuten.
Unbestritten gibt es bessere Spieler in der Welt des Fußballs, man muß nur über die Bundesliga blicken können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kalle Bond 02.10.2014, 12:47
13. Lieber Poldi ...

... der FC Kölle braucht dich. Du schaust dir eh jedes Heimspiel an. Also Koffer packen und ...Ich möch zo Foß noh Kölle gon. OK, mit dem Flieger geht es schneller, dann reicht es noch für die Rückrunde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans_Suppengrün 02.10.2014, 12:53
14.

Zitat von Mindrock
Die Sache ist doch diese: Mit diesen Topspielern wären auch Sie als Trainer Weltmeister geworden. Löw hat anfangs sein Bestes gegeben um den Titel zu verhindern.
Der oben genannte User hätte es vielleicht geschafft, Sie aber definitiv nicht!!!

Sie hätten Lahm gleich auf rechts spielen lassen und links wahrscheinlich Durm. Richtig? In der Mitte hätten sich die noch nicht fitten Schweinsteiger und Khedira auf der Doppel-6 verausgabt und sich in dem Zustand mit größter Wahrscheinlichkeit verletzt; Folge: WM-Aus für beide! Außerdem hätten Sie das Team in der Folge auch noch auf anderen Baustellen umgebaut (Durm nach schwacher Leistung raus und wenn man schon dabei ist Özil auch noch gleich nach Hause schicken), richtig?

Damit wäre im Achtelfinale Schluss gewesen. Außerdem wäre der DfB wegen der langwierigen Verletzungen von Schweini und Khedira von Bayern und Real verklagt worden, Sie wären der Buh-Mann der Nation, hätten in Ihren Memoiren über das Verletzungspech geklagt und der korrupten FIFA die Schuld gegeben... Einzig die Foren-Dussel bei Spiegel-Online wären froh gewesen, da ihre "Der gewinnt nie was"-Prognose genau ins Schwarze getroffen hätte und sie sich weiterhin als die einzig wahren Fußballexperten bezeichnen dürfen!

Gott sei Dank, ist es nie so weit gekommen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
oidahund 02.10.2014, 12:54
15.

Zitat von Mindrock
Die Sache ist doch diese: Mit diesen Topspielern wären auch Sie als Trainer Weltmeister geworden. Löw hat anfangs sein Bestes gegeben um den Titel zu verhindern. Der Poldi allerdings kann einem leidtun. Warum holt der Wenger den überhaupt, wenn er so wenig von ihm hält?
Glauben Sie das wirklich? - Auch andere Mannschaften haben Top-Spieler. Daher ist nicht nur der Kader entscheidend, sondern auch die Einstellung und die Taktik. Daher glaube ich nicht, dass ich als Trainer irgend etwas erreicht hätte. So selbst überschätzend bin ich nicht. Das Resultat zählt und bei einem WM-Titel kann Löw nicht so viel falsch gemacht haben. Oder glauben Sie, dass ein anderer Trainer schon nach dem Viertel- oder Halbfnale den WM-Titel geholt hätte?
Podolski hat sich immer eingesetzt und 100 % gegeben und seine Spielkünste können so schlecht nicht sein. Wenn einem Trainer allerdings die Nase nicht passt, dann kann man noch so gut sein, als Spieler bekommt man in dem Team keinen Fuß auf den Boden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spmc-122226439819235 02.10.2014, 12:59
16. System Löw

Zitat von oidahund
Deutschland ist mit Jogi Löw und Lukas Podolski Weltmeister geworden und nicht trotz! - Was hätte die NM denn mehr erreichen können? - Universumsmeister? Mir ist klar, dass die ganzen Jogi-Basher es nicht verdauen können, dass er das WM-Team trainiert, aber keine der Alternativen hätte mehr erreichen können. Also Klappe halten beim örgeln und die Leistung anerkennen , das wäre eine faire Reaktion.
Man kann ganz-böse sagen - Zufallsweltmeister oder von Schiri - Gnaden ,aber 100% nicht durch das Können des Herrn Löw,der Mann kann nur Kreisliga ,der Rest ist Funktionärsgemache und viel Glück mit intelligenten Spielern,Könner heißen Beckenbauer oder Schön.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schmidtwiehl 02.10.2014, 13:05
17. .

Zitat von spmc-122226439819235
Man kann ganz-böse sagen - Zufallsweltmeister oder von Schiri - Gnaden ,aber 100% nicht durch das Können des Herrn Löw,der Mann kann nur Kreisliga ,der Rest ist Funktionärsgemache und viel Glück mit intelligenten Spielern,Könner heißen Beckenbauer oder Schön.
"Böse" wäre noch viel zuviel der Ehre (um wirklich "böse" zu sein, braucht es schon ein Mindestmaß an Intelligenz) - es ist einfach nur von Missgunst zerfressen, weiter nichts.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fortunakiller 02.10.2014, 13:05
18.

Podolski hat es nie geschafft sich irgendwo durchzusetzen.Er ist halt nur ein mittelmäßiger Kicker seit Jahren völlig überschätzt.Herausgeragt hat er nur in der kölschen Provinz als Einäugiger unter den Blinden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
achim j. 02.10.2014, 13:10
19. und..

Zitat von spmc-122226439819235
Man kann ganz-böse sagen - Zufallsweltmeister oder von Schiri - Gnaden ,aber 100% nicht durch das Können des Herrn Löw,der Mann kann nur Kreisliga ,der Rest ist Funktionärsgemache und viel Glück mit intelligenten Spielern,Könner heißen Beckenbauer oder Schön.
auch an Siedie Frage: Mit welcher Note haben Sie denn so die Trainerausbildung abgeschlossen. Müßte ich Sie kennen? Welchen Zweit-oder Erstligaverein trainieren Sie denn? Bei so viel Ahnungmachen sie das doch bestimmt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4