Forum: Sport
Urteil: Armstrong muss Sponsor zehn Millionen zurückzahlen
REUTERS

Lance Armstrong hat einen Rechtsstreit gegen einen ehemaligen Sponsoren verloren. Ein Schiedsgericht verurteilte den Ex-Radsport-Star, zehn Millionen Dollar Schadensersatz zu zahlen. Armstrong hatte 2013 langjähriges Doping gestanden.

Seite 1 von 2
zauselfritz 17.02.2015, 09:00
1. Gute Nachricht

Jetzt sollen sich bitte auch die anderen Sponsoren ihr Geld wiederholen.

Es ist dabei egal ob die mutmaßlich in Kauf genommen haben, dass er im grossen Stil betrügt - dieser notorische Lügner und Kontrollfreak hat nichts weniger als die Privatinsolvenz verdient!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MarkusH. 17.02.2015, 09:10
2.

schon traurig, vor allem für dn zweiten Sieger. jahrlang die Siegerehrung verwehrt geblieben? Ausser das war/ist auch so ein Cheater

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-1280943165745 17.02.2015, 09:17
3. Recht so!!!

Wer betrügt - und Doping ist Betrug - muss die Beträge die er ergaunert hat zurück zahlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rollerfan 17.02.2015, 10:12
4.

Nike soll mir dann bitte auch Geld zurückerstatten, da ich aufgrund des Armstrong Sponsoring eine ihrer Radhosen kaufte. Der Schaden ist ja nicht bei den Sponsoren entstanden, sondern bei den Konsumenten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
markus_wienken 17.02.2015, 10:34
5.

Zitat von rollerfan
Nike soll mir dann bitte auch Geld zurückerstatten, da ich aufgrund des Armstrong Sponsoring eine ihrer Radhosen kaufte. Der Schaden ist ja nicht bei den Sponsoren entstanden, sondern bei den Konsumenten.
Ich vermute mal stark, dass das Verbot des Gebrauchs von Dopingmitteln Vertragsbestandteil zwischen Armstrong und dem Sponsor war.

Wenn Sie beim Kauf Ihrer Radhose einen ähnlichen Vertragsbestandteil vorweisen können, so werden Sie vor Gericht sicherlich gute Karten haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
feri-aus-berlin 17.02.2015, 10:48
6.

Geld ... viel effektiver als jede Dopingkontrolle. Sollte die Standardstrafe sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jakam 17.02.2015, 11:24
7.

So verwerflich und falsch Doping auch ist, wären seine Leistungen auch ohne vermutlich sehr ansprechend gewesen und als er "oben" war, haben die Sponsoren durch ihre Werbung überall ja auch nicht gerade verloren.
Ich finde es fragwürdig, einen gestrauchelten Athleten so hart in die Tonne zu treten, daß sein ganzes Leben ruiniert ist. Trainiert hat auch er sehr hart, trotz Dopings ist das ja danach keine leichte Nummer - u.a. leider ja auch, weil man gegen andere unentdeckte Doper kämpfen muß. Ich bin strikt gegen Doping, weil es nicht meiner Ansicht des Fair Play entspricht, ohne daß jeder Wettkampf sinnfrei ist - aber bin dennoch gegen dieses übermäßige Nachkassieren der Sponsoren, denn dann möchte ich auch die damaligen Gewinne derselbigen durch die Sponsormaßnahmen gegengerechnet sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schluß mit dämlich 17.02.2015, 12:16
8.

Jetzt wäre es mal Zeit, von dem Einzelnen abzulassen und die ganze Organisation unter die Lupe zu nehmen.

Wenn bei diesem Leistungssport nur durch Betrug gewonnen werden kann, dann wäre es möglicherweise an der Zeit, das ganze Ding abzuschaffen und nicht Ersatzbösewichte wie Herrn Armstrong über die Klinge springen zu lassen - immerhin hat er nur perfekter als alle anderen getan, was da anscheinend unvermeidlich ist, um an die Spitze zu kommen.

Streng genommen ist er der Ideal-Tourer, so böse das auch klingen mag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
briancornway 17.02.2015, 12:17
9. Nicht gutzumachen

Zitat von rollerfan
Der Schaden ist ja nicht bei den Sponsoren entstanden, sondern bei den Konsumenten.
Noch mehr Schaden ist entstanden bei jenen Sportlern, die mangels Doping keine Siege erringen konnten, die nicht von den Titelseiten der Sportpresse jubelten, nicht im TV interviewt wurden ... und keine Werbeverträge oder sonstwie Sponsorengelder bekamen.

Was haben die davon, wenn sie 15 Jahre später erfahren, dass sie nun nachträglich einen Pokal bekommen ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2