Forum: Sport
Verletzter Brasilien-Star: Neymar muss zur Untersuchung ins Krankenhaus
REUTERS

Brasilien feiert - und bangt um seinen Superstar: Nach einem üblen Foul wurde Neymar vom Platz getragen. Er wurde sofort zur Untersuchung ins Krankenhaus gefahren.

Seite 1 von 14
jbond007 05.07.2014, 00:39
1. gute Besserung Neymar, aber erst nach...

... dem Spiel gegen Deutschland! :)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mh1012 05.07.2014, 00:41
2. Alles Gute

Ich wünsche Neymar alles Gute, damit er am Mittwoch (!)wieder fit ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thunder79 05.07.2014, 00:41
3. Die Schiedsrichterleistung

...ist ein Desaster. Wie Neymar mit dem Knie voraus in den Rücken gesprungen wurde ist schwere Körperverletzung und gehört schon Gefängnisreif bestraft. Das hat nichts mehr mit Sport zu tun. Man sollte den Videobeweis für die Schiris verpflichten. Unglaublich dass so etwas nichtmal mit Gelb geahndet wurde!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
@de 05.07.2014, 00:47
4. Foulen

ist nie eine Alternative aber, bei dem was sich die Brasilianer heut geleistet haben müssen die sich am wenigsten über einen zu toleranten Schiri beschweren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Stäffelesrutscher 05.07.2014, 00:49
5.

Zitat von sysop
Brasilien feiert - und bangt um seinen Superstar: Nach einem üblen Foul wurde Neymar vom Platz getragen. Er wurde sofort zur Untersuchung ins Krankenhaus gefahren.
Luis Suárez fliegt für 9 Pflichtspiele und 4 Monate raus, und Juan Zúñiga darf weitermachen??? Was für eine groteske Regelung mit diesen "Tatsachenentscheidungen" von Schiedsrichtern, die man wohl vom Wrestling geholt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
einForist 05.07.2014, 00:52
6.

Der Schiedsrichter ging ja gar nicht. Viel zu wohlwollend, sowas kommt dann dabei raus. So ungern ich Neymar gegen Deutschland dabei haben will, so sehr wünsche ich ihm, dass es nix ernstes ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stephan87 05.07.2014, 00:52
7.

Ich glaube dass selbst Ronaldo mehr Mitleid nach so einer Sache bekommen würde als Neymarketing. Ist halt die Kehrseite davon wenn man ein Talent bis zum geht nicht mehr versucht zu hypen.


Die schreckliche Rückenverletzung wird sich als blauer Fleck erweisen, da bin ich mir sicher.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
turmalinfriend 05.07.2014, 00:52
8. ein übles Foul an Neymar ?

Nein, das war eine vorsätzliche Körperverletzung. Den Spieler von hinten mit dem Knie voran in die Wirbelsäule rammen. Das ist kriminell und von viel schlimmerer Qualität als die Beiß Attacke des Uruguayaners. Hoffentlich behält Neymar keinen bleibenden Schäden.
In jedem Fall gehört der Täter bestraft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ralfrichter 05.07.2014, 01:05
9. Moderne Gladiatoren

Ich habe schon Wm und EM´s gesehen,da wurde für böses gucken schon ne Karte gesehen.
Ich glaube,dass diesmal die Linie der FIFA ist,"Je härter desto besser" und blos keine Karten zeigen.
Da soll wohl ein fairer Sport zum Wohle des Spektakels geopfert werden...
So geht es auch nicht aber Hauptsache die Einschaltquoten stimmen, der Rest ist egal.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 14