Forum: Sport
Verstöße gegen Financial Fair Play: Manchester City droht Ausschluss aus der Champion
Mike Hewitt/ Getty Images

Nach SPIEGEL-Recherchen nahm die Uefa erneut Ermittlungen gegen den Fußballclub Manchester City auf. Jetzt steht laut Medienberichten die Verkündung des Ergebnisses bevor. Die Champions League könnte ohne den englischen Meister stattfinden.

Seite 5 von 6
charlybird 14.05.2019, 22:03
40. Es ist zwar immer wieder ganz interessant

mal so einen kleinen Aufreger zu lesen, aber bevor die FIFA oder auch die UEFA die Besitzer der Geldschatullen aus Katar und den Emiraten ernsthaft mit Ausschluss und anderem verprellt, wird eher die Schweiz eingeebnet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
widower+2 14.05.2019, 22:22
41. ?

Zitat von Levator
in diesem Zusammenhang ist, dass der Verein auf die Protagonisten niedergemacht wird, also im Klartext, wie der Trainer - oder gar die Spieler - für diese misslichen Ereignisse - auch persönlich - dafür verantwortlich zu machen sind, landläufig auch als Sippenhaft zu bezeichnen ist. Mitnichten... Diese Protagonisten sind nicht für ihren Arbeitgeber verantwortlich. Nicht wie in Firmen, wo das "Management" komplett versagt hat und in der Folgezeit die Mitarbeiter abgebaut werden, damit die Boni für die Vorstände gesichert ist. Ein im Prinzip sauberer Verein wird durch Personen zerstört, welche ihren dreckigen Hals nicht voll bekommen....
Was wollen Sie eigentlich sagen? Ihr Beitrag ist leider kaum verständlich. Aber wenn Sie meinen, dass millionenschwere Spieler und der Trainer gar nicht verantwortlich dafür sind, was ihr Arbeitgeber so treibt, kann ich diese Sicht absolut nicht teilen. Jeder von denen hätte auch andernorts so viel Geld verdienen können, dass es nicht nur für ihn, sondern auch Kinder und Kindeskinder lebenslang reicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PETERJohan 14.05.2019, 23:07
42. Was ist dat denn

So richtig kapiere ich das nicht,was da läuft MCist offiziell Meisterund hat sich sportlich für die CL qualifiziert.Das Geld des Scheichs ist gelaufen auf Umwegen.Na gut wenn die Regeln verletzt wurden, musssder CLUB das merken,aber gleich so!!??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
netiothi 14.05.2019, 23:43
43. Das wird nie passieren

Nicht in der UEFA oder FIFA. Außerdem müsste sonst auch PSG raus. Das wird nie passieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
netiothi 14.05.2019, 23:45
44. Arsenal

Zitat von konib
Spielen die Engländer dann nur mit drei Mannschaften in der Champions League oder bekommt Arsenal den freien Platz?
In der Vergangenheit war es so, dass aus demselben Land nachgerückt wurde.
War bei Albanien mit der CL Quali vor ein paar Jahren so

Beitrag melden Antworten / Zitieren
posenuckel 14.05.2019, 23:50
45. Da es sich...

... um keinen kleinen Ostblock - Verein handelt, wird City wohl kaum ausgeschlossen werden. Falls es doch droht, werden schon die nötigen Gelder an die richtigen Leute fließen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
buffbuff 15.05.2019, 00:16
46. die lösung ist ganz einfach

das scheichlein mietet ein kreuzfahrtschiff, welches dann mit allen relevanten personen die rotlichtviertel des planeten ansteuert mit dem versprechen, dies nach der anstehenden wm zu wiederhoel

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doktordoktormueller 15.05.2019, 00:19
47. ich verwechsle gar nichts.

Es ist kein entscheidender Unterschied, ob das Geld von einer systemrelevanten Versicherung , einem durch Dienstwagensubventionen fett gefressenen teilstaatlichen Automobilhersteller, der sogar gleich zwei Vereine fett füttert und 10 weitere mit Almosen abspeist, kommt oder einem Scheich.
Im Gegenteil, eher ist mir der Scheich lieber. Weil der konkurriert wenigstens real mit anderen Investoren.
Ist nicht so wie bspw. Bayer Leverkusen, die mit großzügigen Zuschüssen ihren Verein in der Liga halten und vorne halten, aber doch nicht richtig nach ganz oben wollen.
Und City hat auch nur den Standortvorteil ausgenutzt. Genau wie bspw. die Bayern.
die Bayern, weil bspw die Allianz nach München zog.
City als Premier League Verein, in der für Investoren (und internationale Zuschauer, Medien, etc.) interessantesten Liga der Welt.
das jetzt gewisse Vereine Angst haben, dass der Status Quo in Europa sich ändert und plötzlich neue Konkurrenz entsteht, die auch noch gewinnen will.. schmeckt einigen natürlich nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
laberbacke08/15 15.05.2019, 00:55
48.

Gucken wir mal ob die UEFA hier echt „Eier hat“ am Emde geht es ja doch meistens nur ums Geld, da wird Ethihad dann halt Sponsor der CL und dann ist die Sache vergessen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Beijinger 15.05.2019, 01:16
49. Ich habe

1966 mein Abitur gemacht und u.a. das große Latinum erfolgreich abgeschlossen. In diesem war auch ein intensiver Umgang mit der Geschichte und dem Fall des Heiligen Römischen Reichs verbunden. “Panem et Circenses” als Stichwort. Und - Geschichte wiederholt sich. Was schließe ich daraus? Die Gesellschaft wird durch “Brot und Spiele” abgelenkt und rauscht feiernd in den Abgrund. Ähnlichkeiten mit der heutigen Situation sind nicht auszuschließen. Und wer sich als Verein von Scheichs und/oder russischen Oligarchen abhängig macht, sollte wissen, auf was er sich einlässt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 6