Forum: Sport
Vertragsverlängerung bis 2023: Coman wird Bayern Münchens Langzeitprofi
REUTERS

Kein anderer Bayern-Profi hat eine längere Vertragslaufzeit: Kingsley Coman hat beim FC Bayern bis 2023 verlängert. Unter Trainer Heynckes erlebte der Franzose einen Aufschwung.

Seite 1 von 3
gnarze 21.12.2017, 17:13
1. Perfekt

Wenn er sich so weiterentwickelt, wird für ihn definitiv ein Scheich oder Oligarch mehr als für Dembele hinblättern müssen, um ihn aus dem Vertrag herauszukaufen.

Und Don Jupp sollte prozentual beteiligt werden, schließlich hat er ihn wieder auf Vordermann gebracht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jnek 21.12.2017, 17:20
2. Na also

Wieder eine gute Nachricht. Ich freue mich auf Coman in den kommenden Jahren. Die Ribery Nachfolge ist geregelt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
prince62 21.12.2017, 17:29
3. Riberys Nachfolger

Der Nachfolger von Ribery ist damit gefunden, so geht eben Zukunft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
minga1972 21.12.2017, 19:55
4. Perfekt.

Finde ich super.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sylkeheimlich 21.12.2017, 20:57
5.

Na also! Alles richtig gemacht, wie immer!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
letitbe 21.12.2017, 22:30
6. Super Bayern

Perfekt, wenn er noch ruhiger wird am Ball und es ihm auch noch gelingt zur Schnelligkeit, Torgefährlichkeit umzusetzen, dann wird sich Ribéry über seinen Nachfolger mit Sicherheit freuen, so wie ich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
briancornway 22.12.2017, 00:01
7. Übernahme

Zitat von jnek
Wieder eine gute Nachricht. Ich freue mich auf Coman in den kommenden Jahren. Die Ribery Nachfolge ist geregelt.
Nachfolge, aber kein Ersatz, das ist richtig. Coman kann die Position zwar sehr gut ausfüllen, aber an die Schönheit von Ribérys samtenen Dribblings wird er nie herankommen. Dafür wird er sich auf dem Platz wahrscheinlich weniger grenzwertige Aktionen erlauben.

Ob Coman in 2 Jahren für dickes Geld zu einem der ganz reichen Klubs wechselt, oder ob er die nächste Dekade zu einer festen Größe in München wird, ich weiß es nicht. Aber bei Ribéry hatte ich auch nicht damit gerechnet, dass man ihn irgendwann vermissen würde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
doppelnass 22.12.2017, 08:31
8. @Oihme

Und schon platzt ihre nächste Weissagung. Noch gestern schrieben sie, dass den Bayern die jungen Leute weg gekauft werden. Und nun?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
briancornway 22.12.2017, 11:23
9. Wie immer

Zitat von sylkeheimlich
Na also! Alles richtig gemacht, wie immer!
Hm, der Wechsel von PSG von Juve war im Rückblick nicht soo richtig, und viel mehr Entscheidungen hatte Coman noch nicht zu treffen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3